Kindergarten..ojjee..leute , hilfeee

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lilly26.1984 16.04.10 - 22:29 Uhr

Mensch leute :-(

meine kleene (2,5jahre) geht nun seit montag in den kindergarten..ich gehe wieder auf minijob basis arbeiten , also ist die motte nu schon im kiga..

ach mensch..habe so ein schlechtes gewissen..schon seit tagen..ich gebe sie gegen 8uhr morgens da ab..und sie schreit und weint ..sie will nicht in den kiga...
habs jetzt 2mal so gemacht das ich sie wieder mit nach hause genommen habe.
aber seit 3 tagen bring ich sie hin und gebe sie ab ..sage tschüss und schließe die tür:-(

sie weint und schreit nach mir..mir kommen fast die tränen ..wie schrecklich...

habe so ein schlechtes gewissen ich würde mein kind abschieben ..schlimm..

haben eure kiga kidz das auch so (gehabt)?
man, wann hört dieses schlechte gewissen auf??


gruß, jule


Beitrag von annahoj 16.04.10 - 22:33 Uhr

hallo jule,

bei uns gab es die erste zeit auch tränen. das hat sich nach etwa einem monat gelegt.

was sagen denn die erzieher? beruhigt sie sich nach einer gewissen zeit?

Beitrag von ikarya 16.04.10 - 22:38 Uhr

Hattet Ihr denn keine Eingewöhnung?

Beitrag von 3erclan 16.04.10 - 22:46 Uhr

Hallo Jule

wie lange hattet ihr Eingewöhung???

Wie viele Kinder sind in der Gruppe??

Wie geht die ERzieherin mit deinem Kind um wenn es so weint??

lg

Beitrag von reethi 17.04.10 - 08:45 Uhr

Hallo Jule!

Das kenne ich auch. Und so Phasen werden auch noch kommen, wenn sie älter sind. Mein Sohn hatte das manchmal noch mit 4... Auf dem Weg nach Hause habe ich Rotz und Wasser geheult...

Die Kindergärtnerin hat mir immer gesagt, dass ich ihn wirklich einfach abgeben soll und gehen. Sie würden dann zwar noch kurz weinen, aber dann wäre es gut, weil die Ablenkung so groß ist.

Beim abholen sprang mir dann auch jedesmal ein fröhliches Kind entgegen.

Sprich doch mal mit der Kindergärtnerin! Du bist nicht die einzige Mutter der es so geht. Und sie kann Dich bestimmt beruhigen und Dir sagen was Deine Maus macht, wenn Du weg bist.

VG
Neddie

Beitrag von kawu84 17.04.10 - 14:21 Uhr

Hallo!!

Ich würde sie nicht ab und zu mal wieder mit nach Hause nehmen. Wie soll sie denn verstehen, dass sie mal mit gehen darf und mal dort bleiben muss.
Habt ihr denn eigentlich auch ne Eingewöhnung gemacht?? Und wie ist sie drauf wenn du sie abholst. Emily weint im Moment morgens auch wenn ich sie weg bringe, aber ist nur ganz kurz und dann ist es wieder gut. Dann fühlt sie sich so wohl, dass sie mittags weint wenn ich sie abholen will #kratz Da verstehe noch einer die Kinder #rofl
Gib deiner kleinen ein bisschen Zeit und erklär ihr wimmer, dass du sie bald wieder abholst. Dann wird das schon werden. Es gibt auch Kinder, die weinen ihre gesamte Kindergartenzeit wenn man sie weg bringt, aber trotzdem fühlen sie sich dann wohl.

Lieben Gruß und alles Gute weiterhin
Katrin mit Emily *20.03.2008

Beitrag von steffi-frank 17.04.10 - 20:43 Uhr

Hi,

Du Arme, das wird sicher noch. Wir haben auch ein Kind in der Kita der schon lange Zeit immer weint, wenn Mama ihn abgibt, aber kurze Zeit später ist es für ihn ok.

Hannes gott sei Dank ist vom ersten Tag an hingegangen und hat bisher noch nicht geweint. (Seit letztem Jahr August ist er da).

Lg und Kopf hoch.

Steffi mit Hannes 2,5 Jahre