Ex bekommt ein Baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mara82 16.04.10 - 22:38 Uhr

Hallo,

die olle Ex meines Mannes ist schwanger!
Und das Baby kommt auch noch genau dann, wenn unser Kleiner ein Jahr alt wird.
Ich habe das Gefühl, sie will uns alles nachmachen. Als wir geheiratet haben, musste sie auch wenig später heiraten, jetzt haben wir unseren Sonnenschein, da wird sie auch schwanger...
ich kann das echt nicht ab... irgendwie bin ich auch neidisch. Meine Schwangerschaft war sooo schön....

sie sind schon seit 8 Jahren getrennt, aber irgendwie hasse ich das. Und dann erzählt sie ihm das auch noch....
Ich würde mir wünschen, sie würde sich einfach aus unserem leben raus halten. Die beiden haben immer mal wieder telefonischen Kontakt. Ich kann das ja schlecht verbieten, dann würde er es heimlich machen...
Und er erzählt mir das auch immer, aber ich bin trotzdem eifersüchtig!!
Irgendwie gönne ich ihr das nicht, ich weiß auch nicht wieso...
ich wünsche ihr ganz viele SSWstreifen und gaaanz viel Sodbrennen und Blähungen...

ISt das blöd, dass ich ihr das nicht gönne?



Beitrag von schnee-weisschen 16.04.10 - 22:41 Uhr

Hey,

also ich fände es deutlich nerviger, wenn sie nicht neu geheiratet hätte und nicht schwanger wäre und noch Kontakt zu meinem Mann hätte ;-)

Ich würd`s locker sehen, schließlich hat Dein Mann Dich geheiratet und mir Dir zusammen ein Kind.
Sie hat jemand anderes, und von dem bekommt sie ein Baby.
Eigentlich kannst Du doch zufrieden sein.

LG

sw

Beitrag von crushgirl 16.04.10 - 22:42 Uhr

huhu,

ich würd dein Gefühlsleben als durchaus normal bezeichnen....;-) , will dazu aber sonst hier nicht weiter ausschweifen..*heiligenschein* ableg

Beitrag von tina4370 16.04.10 - 22:43 Uhr

Hallo, Mara!

Blöd würde ich das nicht nenne, aber ganz schön kindisch.
Sorry, meine Meinung.
Schließlich bekommt sie das Kind ja nicht von Deinem Mann.
Gibt er Dir irgendeinen Grund zur Eifersucht?

Mein Mann und ich haben beide noch sporadischen Kontakt zu einigen unserer Ex-Partner, aber keiner von uns hat ein Problem damit. Warum auch?
Jeder hat doch eine Vergangenheit.
Und wie Du selbst schon schreibst: würdest Du es ihm verbieten, würde er es heimlich machen.

Genieß die Zeit mit Deinem Mann und Deinem Kind und lass Dich nicht von der "ollen Ex" ärgern!

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09

Beitrag von canadia.und.baby. 16.04.10 - 22:48 Uhr

Sag mal bist du Eifersüchtig?

Beitrag von littlemagic 17.04.10 - 09:45 Uhr

#augen hat sie doch geschrieben...



**Und er erzählt mir das auch immer, aber ich bin trotzdem eifersüchtig!! **

Beitrag von 500101 16.04.10 - 22:51 Uhr

naja blöd ist das nicht, aber eben typisch weiber.

da gönnt die eine der anderen nichts.

Beitrag von schwarzesetwas 16.04.10 - 23:29 Uhr

Schade.

Grad solche Frauen haben mehr Streifen und ein Schreibaby.

Ich meine damit nicht die Ex, sondern Dich.

Es ist die Eifersucht, die Dich auffrist.

Komm damit klar, oder aber forder, dass Dein Mann keinen Kontakt mehr mit ihr hat.
Wenn er das nicht will: Pech.
Dann musst Du mit Deinen Streifen leben und ich wünsche Dir vieles, aber kein Schreibaby (und der Ex sowieso nicht! ;-))

Lg,
SE

Beitrag von mara82 16.04.10 - 23:35 Uhr

Ich habe nicht einen einzigen Streifen!!!!
Und meine Figur habe ich auch wieder....

es geht mir nur darum, dass sie uns in ruhe lassen soll...
und ja, ich bin eifersüchtig, ich denke aber nicht, dass das ne Todsünde ist und dir sicherlich auch schon mal passiert ist....

Beitrag von kula100 16.04.10 - 23:44 Uhr

Hallo,

durch so eine unbegründetet Eifersucht habe ich einen sehr guten Freund (der rein zufällig auch mein Ex war) verloren. Schade eigentlich :-( Was ich allerdings nicht gut finde ist das Du ihr so viele schlechte Sachen wünschst! Hast Du Dich mal mit ihr unterhalten? Aber egal ich denke mal das Du keinen Grund hast eifersüchtig zu sein, denn schließlich ist es Dein Mann und hey es ist 8 Jahre her! Hast Du keinen Ex Freund zu dem Du noch Kontakt hast?

lg kula100

Beitrag von mara82 16.04.10 - 23:53 Uhr

Hi,

ich habe zu keinem Ex mehr Kontakt. Ich finde, man hatte seine Gründe sich zu trennen, da muss ich nicht mit denen befreundet sein... das ist allerdings meine Meinung, ich weiß, dass es viele auch anders sehen und mit den Ex Partnern befreundet sind.
Ich kann nur nicht verstehen, warum sie unbedingt immer Kontakt zu meinem Mann möchte. Sie selbst war früher sooo eifersüchtig und hat keinen Kontakt zu weiblichen Bekannten toleriert als sie noch zusammen waren....
na ja, ist auch egal....
eigentlich müsste ich mich freuen dass sie auch einen Mann hat und ein Kind bekommt....so lässt sie wenigstens die Finger von meinem:-)
weiß auch nicht was los ist, ich war schon immer eifersüchtig auf sie, ich weiß auch gar nicht so recht warum...vl. weil sie ihn immer nur auf der Arbeit anruft, vl. denkt sie, er würde es mir nicht erzählen!?

Beitrag von kiwi-kirsche 17.04.10 - 00:16 Uhr

ich finde es wahnsinn wie unreif man mit 28 Jahren noch sein kann....
ich habe auch noch losen Kontakt zu meinem Ex und mein Männe genauso....Eifersucht shcön und gut, aber dass du ihr Sachen wünscht, die du in der SS bestimmt extrem schlimm gefunden hättest.....kindisch!

Beitrag von gslehrerin 17.04.10 - 00:19 Uhr

Ja, das ist blöd.
Sie kann dir doch egal sein.

Beitrag von mamavonyannick 17.04.10 - 00:43 Uhr

"ISt das blöd, dass ich ihr das nicht gönne?"

Jepp, du hast sie echt nicht alle.;-) (sorry)

Aber est ist schon traurig, wenn man das eigene Leben nicht genießen kann und andere dafür verantwortlich macht.

vg, m.

Beitrag von analena78 17.04.10 - 09:03 Uhr

also mal ganz ehrlich - ich versteh dich nicht ganz...

An deiner Stelle würde ich mich freuen, das sie offensichtlich nichts mehr von deinem Mann will sondern selber bald stolze Mami sein wird, und wenn die beiden sich gut verstehen ist das doch echt nicht schlimm.
Bei uns war eine Ex-Freundin meines Mannes sogar bei uns zur Hochzeit eingeladen, und ich verstehe mich sehr gut mit ihr...

Also machs halblang, freu dich für sie und wenn deine Schwangerschaft so schön war (wie meine auch, bin tierisch traurig meine Maus nimmer in mir zu haben), dann wie wärs mit einem weiteren Versuch #schein...

Beitrag von lebelauter 17.04.10 - 10:41 Uhr

Missgunst macht hässlich.

Beitrag von yorks 17.04.10 - 10:56 Uhr

Weißt du durch Eifersucht gehen viele Beziehungen auseinander. Auch das musste ich lernen und hab mich irgendwann zusammengerissen und mir meinen damals noch Freund (inzwischen seit fast 3 Jahren verheiratet) zurückgeholt. Es war dumm und kindisch von mir. Klar er hatte seinen Teil dazu beigetragen aber bei euch scheint es ja so zu sein, als ob du unbegründet eifersüchtig bist.

Komm reiß dich zusammen, du sagst ja selbst du kannst den Kontakt nicht verbieten. Recht hast du.

Sei stark und genieße das Familienleben mit DEINEM Mann und Kind.

#liebdrueck

Beitrag von dnkim 17.04.10 - 11:25 Uhr

freu dich doch das du ein vorbild für sie bist!!!!

ich an deiner stelle würde mich freuen!!

ärgere dich nicht, genies die ehe und dein baby!!

alles andere wo man die tür zumachen kann ist doch sch.... egal.

alles gute

Beitrag von sternigirl 17.04.10 - 13:00 Uhr

#contra
Ich finde dein Verhalten einfach nur peinlich.#klatsch
Freu dich einfach,dass sie glücklich ist und die Finger von deinem Mann lässt.

Beitrag von froehlich 18.04.10 - 00:02 Uhr

Du wirst Deinen Mann irgendwann verlieren. Kann ich Dir jetzt schon prophezeien. Bei DEM Besitzdenken?! Hallo?! Mit einem Partner/einer Partnerin wie Dir würde ich es keine 2 Jahre aushalten. Ehrlich. Im Gegensatz zu Dir finde ich es fast selbstverständlich, daß man zu seinen Ex-Partnern noch Kontakt hat. Schließlich hat man/frau ein Stück Leben gemeinsam verbracht - und ist hoffentlich einigermaßen freundschaftlich auseinandergegangen. Und jedenfalls: ist's bei Deinem Mann geschlagene ACHT Jahre her. Mein Rat: überlege, ob Du Dir für Deine Eifersucht nicht professionelle Hilfe holen willst. Und: doch, Eifersucht (wenn sie noch dazu mit so gehässigen Gedanken einer anderen schwangeren! Frau gegenüber gepaart ist) IST eine Todsünde. Ekelhaft.