Haare oder Rasiert

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von IchFragJaNur 16.04.10 - 22:52 Uhr

Hallo Ihr Lieben

An die Männer und Frauen auf was steht Ihr mehr bei euch und beim anderen Geschlecht.

Rasiert oder Unrasiert

Also ich Liebe es rasiert bei mir und auch bei meinen Partnern


Lg

Beitrag von rasiert 16.04.10 - 22:58 Uhr

Haare???? Ein NoGo!!!!!!!!

Beitrag von xbienchenx 16.04.10 - 23:04 Uhr

<<<Also ich Liebe es rasiert bei mir und auch bei meinen Partnern

#schock Wie viele Partner hast du denn?#schock

Beitrag von IchFragJaNur 16.04.10 - 23:11 Uhr

ICh meine bei den Partnern die ich bis jetzt hatte#schwitz in meinem bisherigen Leben

Beitrag von jazumhaar 16.04.10 - 23:26 Uhr

Also, an einen ordentlichen Sack gehören Haare!Stutzen und in Form bringen ist OK, aber so ein nackter, komplett rasierter Hoden...ne, das ist für mich nicht männlich.
80er Jahre Wildwuchs geht auch nicht.Aber ich finde bei Männern und bei Frauen sollten noch Haare da sein.

Habe auch lange dafür gebraucht zu akzeptieren, dass Männer sich die Achseln rasieren.Und Brust rasieren geht gar nicht!Dieser ganze metrosexuelle Sch***#augen

LG,jazumhaar

Beitrag von dominiksmami 17.04.10 - 09:28 Uhr

ganz meine Meinung

Beitrag von carrie23 17.04.10 - 13:00 Uhr

Find ich auch

Beitrag von gehtmirauchsox 17.04.10 - 14:14 Uhr

So geht es mir auch, ganz nackig ist echt nicht mein Fall.
Außerdem reibt es mir viel zu séhr, bin dann schnell wund.

Und was du sagst...Mäner mit Vollrasur, gezupften Brauen etc. nein, törnt mich voll ab.

Beitrag von dejan86 16.04.10 - 23:36 Uhr

Hi!
Schon alleine aus Hygienischen Gründen mag ich mehr das Rasierte.(was jetzt aber nicht heißen soll das die die sich nicht Rasieren unhygienisch sind)

Ich mag Haare generell nur aufen Kopf!

Beitrag von berndundmonika 16.04.10 - 23:54 Uhr

Weg mit dem Gezausel. Ganz toller Trend mit dem rasieren der Genitalien. Habe meine Partnerinnen schon in den 80ern davon überzeugt. Keine hat sich dagegen gesträubt und waren auch von meinem blanken Teil begeistert. Es gibt nichts schlimmeres als ein Schamhaar im Rachen.

Beitrag von scrapie 16.04.10 - 23:58 Uhr

ich schlafen nicht gerne mit kleinen jungen ;-)

Beitrag von k_a_t_z_z 17.04.10 - 00:46 Uhr



Ich lasse bei mir auch nur wenig stehen - aber ich mag Männer - keine halbwüchsigen Jüngelchen.

Abrasierte Brusthaare sind fies stoppelig und albern, untenrum darf gern gut gestutzt werden aber sonst...

Den meisten Menschen ist offenbar auch nicht bewusst dass die Mode sich blank zu machen schlicht nur aus der Pornoindustrie der 90er stammt... ;o)


LG, katzz

Beitrag von gunillina 17.04.10 - 07:43 Uhr

Ich rasiert, er je nach Behaarungsgrad. Ich hatte aber bisher noch keinen Gorilla... Und im Genitalbereich finde ich es nicht schlimm, wenn der Mann da behaart ist. Solang er sauber ist:-p

Beitrag von janimausi 17.04.10 - 08:35 Uhr

weg mit allem was nichda hin gehört und das tun haare für mcih absolut nicht.
ich streichel meinen partner sehr gern und habe da keine lust erstmal durch fell zu streicheln.
asoziationen das es ein kleines kind ist habe ich da trotzallem nicht.
ist für mich ein himmelweiter unterscheid.

und ich selber mags bei mir auch nicht, wenns behaart ist.
wenn ichs mir selber mach will ich mich berühren und spüren und mich nicht durch die haare kitzeln...

so das meine meinung dazu...

lg

Beitrag von dominiksmami 17.04.10 - 09:27 Uhr

Huhu,

Beine immer glatt rasiert, Achseln auch, ansonsten gepflegt ganz kurz ( sieht tausendmal besser aus als alles voller Pickelchen..ich vertrag das Rasieren da nämlich absolut nicht).

Rasierte Männer (ausser Achseln da ists ok) finde ich unglaublich tuckig *g*, sowas käme mir nicht ins Bett. Gepflegt kurz halten ist aber gut.

lg

Andrea

Beitrag von sharizah 17.04.10 - 10:15 Uhr

Bei Männern ists mir mehr oder weniger egal, solange das Behaartsein keine extremen Formen annimmt... fnde beides in Ordnung, Hauptsache gepflegt.

Aber bei mir selbst müssen die Haare ab! Es stört mich selber doch gewaltig, wenn ich da unten nen Busch hab... von Beinen und Achslen ganz zu schweigen... grusel.
Ne, gefällt mir absolut nicht und fühlt sich absolut nicht gut an.

Beitrag von minniemaus77 17.04.10 - 12:40 Uhr

#klatsch

rasiert = Jüngelchen ? Oh man wieder so ein Schubladendenken ...
Ich steh drauf rasiert zu sein und auch mein Mann hat keine Haare im ganzen Intimbereich -trotzdem ist er ein ganzer Mann!

Ich finde es eklig mich durch einen Urwald wühlen zu müssen um an sein bestes Stück und seine Hoden zu kommen .Und nichts ist unerotischer ,als zwischen drin aufzuhören ,nur weil man Haare im Mund hat.Bäähhh...

Durch die fehlenden Haare ,sind alle Berührungen gleich sehr viel intensiver ,man spürt sich mehr und auch im Sommer ist es nicht so warm da unten ...als mit Pelz.

Ich rasiere mich schon mein halbes leben und ich will nichts anderes mehr #verliebt


Beitrag von gehtmirauchsox 17.04.10 - 14:18 Uhr

Durch die fehlenden Haare ,sind alle Berührungen gleich sehr viel intensiver ,man spürt sich mehr und auch im Sommer ist es nicht so warm da unten ...als mit Pelz.

Bei mir reibt sich alles wund, auch ohne Sex, nur durch die Sommerhitze.
Also schöne rote Pickel vom Rasieren, dazu noch wund und leicht entzündet, ja, das finde ich einfach nicht sonderlich lecker.

Die Haare dienen als Reibungsschutz und genauso brauche ich es jedenfalls auch.

Beitrag von minniemaus77 17.04.10 - 17:40 Uhr

>Also schöne rote Pickel vom Rasieren, dazu noch wund und leicht entzündet, ja, das finde ich einfach nicht sonderlich lecker >


Das kenne ich leider gar nicht ,du mußt natürlich darauf achten ,das du eine scharfe Klinge hast ,eine stumpfe Klinge verletzt die Haut .

Nach der Rasur benutze ich Sagella Sensitive Pflege-Balsam (Apotheke),genau wie die Männer, die benutzen ja nach derGesichts - Rasur auch eine After-Shave-Lotion

und dann mußt du natürlich täglich ran , geht ganz easy unter der Dusche.

Und ich hatte mit 15 noch nicht so viele Haare /Pelz - aber wenn man so sieht was bei anderen im Schwimmbad oder am Strand sich da so aus dem Höschen schiebt #augen gruselig


Beitrag von dominiksmami 17.04.10 - 17:59 Uhr

Huhu,

da melde ich mich auch noch mal,

glaub mir, ich hab ALLE Tricks ausprobiert und achte sowiso immer penibelst auf frische, scharfe Klingen.

Dennoch habe ich das Rasieren "da" nie vertragen, eben wie sie auch schreibt...alles rot, pickelig und unheimlich schnell rot. Wobei aber die "Bikinizone" also das Ganze drumrum etc. überhaupt kein Problem ist. Weiß der Geier warum das so ist.

lg

Andrea

Beitrag von gehtmirauchsox 17.04.10 - 19:59 Uhr

Ja, Bikinizone geht einigermaßen, ein Glück!
Aber ich bekomme trotzdem immer wieder Abszesse, auch nicht gerade witzig.

Beitrag von gehtmirauchsox 17.04.10 - 19:58 Uhr

Dann sei doch froh.
Glaube mir, ich bin über 40 und habe wirklich alles komplett durch.
Und Haut auf Haut mit Schweiß reibt sich mir sofort wund, nee, kein Bock auf den Scheiß, abgesehen davon finde ich es sehr abstoßend unten herum nackt zu sein.

Beitrag von schwitz 17.04.10 - 14:20 Uhr

und auch im Sommer ist es nicht so warm da unten ...als mit Pelz.



Wow...was hast du denn für nen Haarwuchs, dass es dir damit warm war im Sommer ;-)

Beitrag von hunaro 17.04.10 - 17:15 Uhr

Ich: frisiert und Beine/Achseln epiliert

Mann: nur die Achseln, so'n Glatter würd mir nich auf den Küchentisch, Kaminvorleger oder ins Bett kommen.

Ute

Beitrag von s.klampfer 17.04.10 - 17:31 Uhr

Rasiert!

  • 1
  • 2