Wie sicher ist der 3 D Ultraschall bei Geschlechtsbestimmung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von froschkoenig25 17.04.10 - 06:35 Uhr

Hallo Mädels,

Frage steht ja schon oben. Ich war letzten Montag beim 3D in der 20 ssw und mir wurde ein Mädchenouting bestätigt. Nun habe ich aber schon seit Montag ein komisches Gefühl, obwohl ich es selbst gesehen hab, dass da nix drangewachsen ist.

Hab mir gestern die Karten legen lassen, weiß nicht, ob jemand daran glaubt und die Karten sagen schon seit einem Jahr, dass es ein Junge wird. Normal lasse ich mich ja nicht so beeinflussen, aber irgendwie sagt mir, dass in mir keine Stella sondern etwas anderes wächst.

Ist das jemand schon mal passiert, dass ein Arzt beim 3 D daneben gehauen hat?

Er hat mir zwar die Garantie gegeben, weil er mir versprochen hat, wenn er sich verhauen hat, die komplette Erstausstattung bezahlt und er meinte, dass er dies noch nie bezahlen musste.

Naja, einmal ist ja immer bekanntlich das erste Mal.

Bitte um Erfahrungen

L.G.

Beitrag von ulala-1980 17.04.10 - 06:46 Uhr

Guten Morgen,

deine Reaktion auf das Outing kommt mir irgendwie bekannt vor... Ich kann bis heute nicht glauben, dass ich ein Mädel bekomme.

Bei mir haben sie bei der Feindiagnostik gesagt, dass es ein Mädchen ist, obwohl ich mir 100 pro sicher war, dass es ein Bub wird. Die Ärztin hat mich auch nicht noch mal gucken lassen, ging alles total schnell, ich habe es also nicht mit eigenen Augen gesehen.

Beim 3D wurde das Outing allerdings noch mal bestätigt.

Ich denke, wenn er das mit der Babyausstattung gesagt hat, ist er sich sehr sicher. Vielleicht sollten wir einfach mal darauf vertrauen, was die Ärzte sagen #herzlich

LG

Patricia

Beitrag von froschkoenig25 17.04.10 - 06:57 Uhr

Ja, aber meine Freundin, die mir gestern die Karten gelegt hat, hatte bis jetzt immer Recht und es ist ja mein drittes Kind, da hatte ich dieses Gefühl nie und was auch noch dazu kommt ist, dass mir meine Freundin gestern erzählte, dass sie eine Bekannte hat, die bis zum Schluss auch mit 3 D und allem Pipapo bis eine Std. vor der Entbindung in dem Glauben war, dass sie ein Mädchen bekommt. Rosa Kinderwagen, alles rosa und dann der Schock. Der Zippel hat sich anscheinend um die Hoden gewickelt, sodass drei verschiedene Ärzte der Meinung waren, sie bekommt ein Mädchen. Das macht doch Mut, oder;-)

Ich hab mir gestern einen knall pinken Kiwa bestellt und wenn das jetzt ein Junge wird, hab ich echt ein Problem...
Aber wie sagt man so schön, no risk no fun. Der Arzt hat mir aber "erlaubt" ihn zu bestellen. Hoffe, er hat sich da mal nicht getäuscht

Beitrag von ulala-1980 17.04.10 - 07:05 Uhr

Ich glaube auch ans Kartenlegen, aber die Chance danebenzuliegen ist ja auch 50%...

Ich habe auch solche Stories gehört von Leuten, wo es bis kurz vor der Geburt hieß, es wird ein Mädel und dann war doch ein Schniedel dran. Bei mir haben 2 Ärzte gesagt, es wäre ein Mädchen und 2 haben gesagt, sie sehen nix (was ja auch eher für ein Mädchen spricht). Am Montag hab ich noch nen Termin im KH zum US, mal sehen ob der Doc sich auch äußert. Warst du denn auch bei der Feindiagnostik oder gehst du noch hin? Die können dir das schon genau sagen.

Ich hab alle größeren Sachen wie das Kinderzimmer und den Kinderwagen neutral genommen, aber alle Klamotten sind rosa oder halt mädchenmäßig.

LG

Patricia

Beitrag von babylove05 17.04.10 - 07:13 Uhr

Guten morgen

Ich weiss wie du dich fuehlst ... naja so halb , nur das ich schon von anfang an ein Maedchen gefuehl hatte. Und auch meine freundin die selber auch Karten legt hat am anfang der ss gesagt ich bekomm ein Junge, aber sie wollte sich nicht festlegen , weil normal sagen Kartenlege keine Geschlechter, oder Gesundheitssachen, ausserdem wollte sie nciht das ich mich da drauf versteife.

Aber was soll ich sagen ... seit der 19ssw bekomm ich immer bei US ein maedelouting bestaetigt. Sorgar auf dem 3d das wir in der 28ssw machen lassen haben . Ich hab eindeutig die Schamlippen gesehen , aber ich kann es trotzdem noch nicht glauben.Dienstag hatte ich mein leztest Sreening auch da war imer noch kein Schnipel gewachsen , und meine Fa meint da waechst auch nix mehr , ich hab dann nur gesagt das ich sie sonst mit mir aerger bekommt wenn ich alles Pinken sachen wieder verkaufen muss...lol


Lg Martina

Beitrag von bellastella 17.04.10 - 07:36 Uhr

Guten Morgen...

ich bin auch eine Stella #verliebt schöner Name Glückwunsch ;-)

Das mit den Karten ist Quatsch...hab sie mir in der letzten SS auch legen lassen und heraus kam, dass es ein Mädel wird...naja das Mädel hat nun einen Schnippi dran und ist unser 5 Monate alter Sohn Sam#verliebt

Ich denke bei einem 3D kann man doch schon sehr sicher sagen welches Geschlecht der neue Erdenbürger haben wird...

LG Bella

Beitrag von traumangel 17.04.10 - 07:46 Uhr

Hallöchen !

Ich habe zwar vom 3D keine Ahnung aber ich habe schon Bilder vom 3D gesehen und denke das man dann schon danach gehen kann was in deinem Fall der FA gesagt hat.
Ich lege seit einigen Jahren selbst Karten und weiß das man teilweise das Geschlecht gezeigt bekommt .... allerdings kann man da ja auch mal daneben liegen.
Manchmal entscheiden die kleinen sich einfach um doch etwas anderes zu werden wie geplant.
Es kann sein das es Ursprünglich heißen sollte das es sehr deinem Partner ähnlich sehen wird.
Lass dich einfach überraschen und freu dich auf alles was kommen mag!

LG Barbara

Beitrag von deschnegge 17.04.10 - 09:45 Uhr

Ich hoff ja mal, das es ne kleine Stella wird. :-D
Meine Große heißt nämlich auch Stella.

Zu deinem Anliegen: Hab zwar mein 2.Mädchen nicht in 3D gesehen, aber von 4 Ärzten bestätigt bekommen. Aber trotzdem glaub ich, das 3D schon sicher ist. Und wenn du es selber gesehen hast... (es sei denn, der Schniedel ist ganz klein #rofl)

LG und freu dich über deine Stella :-)
deschnegge+Minizicke 35.SSW