Allgemeine Frage, welche Verhütungsmethode habt Ihr und seid

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von knutschy 17.04.10 - 08:49 Uhr

Ihr zufrieden ?

Hallo,

ich hatte bis vor 4 Monaten die Minisiston, habe dann aber davon aufeinmal immer schon zwischen drin geblutet etc.

Da ich niemanden habe zur Zeit hab ich dann nach dem letzten Blister erstmal aufgehört.

Nun denk ich aber schon darüber nach wenn ich dann wieder eine Verhütung brauche welche die "beste" ist.

Welche Verhütungsmethode benutzt Ihr, falls Pille welche und wie seid Ihr zufrieden ?

Ist die 3 Monats Spritze ratsam ?

Habe auch das Problem das wenn ich meine Mens habe dann immer gleich sehr stark :-(, Schmerzen zwar nicht, aber ich fühl mich wie als ob ich ausgeschlachtet werde.

Liebe Grüße Anja.

Beitrag von gattis21706 17.04.10 - 12:43 Uhr

Hallo ich nehme die Yasmin jetzt und bis sehr zufrieden...healt das Gewicht gut...hatte die drei Monats Spritze und war so happy damit habe leider aber etwas zugenommen...aber das wuerde ich wieder in kauf nehmen..3 Monate keinen Stress und ist sehr sehr sehr sicher..ich habe nur aufgehoert weil meine mann nach amerika und dann nach afghanistan musste und es fuer micht nicht mehr notwendig war jetzt fange ich immer 2 monate bevor er kommt auf urlaub wieder mit der Pille an..aber ich werde die drei monatsspritze wieder ab Juni denke ich nehmen...

Beitrag von muttiator 17.04.10 - 18:34 Uhr

Das die Yasmin einen sehr schlechten Ruf hat weißt du?

Beitrag von gattis21706 17.04.10 - 22:55 Uhr

komm super mit klar und habe leider icht viel alternativen brauche ne raucherpille und eine fuer fuelligere leute...it anderen habe ich schlechte erfahrugen gemacht

Beitrag von muttiator 18.04.10 - 07:56 Uhr

Das ist wirklich Mist, die Yasmin ist ja mit noch einer weiteren Pille bekannt das sie das Blut noch viel dicker machen als alle anderen Pillen. Da hast du nun wirklich 2 erhöhte Risiken (Rauchen und Yasmin).

Beitrag von shasmata 22.04.10 - 22:08 Uhr

Raucherpille? was soll das denn bitte sein?
JEDE Anti-Baby-Pille sollte NICHT in Verbindung mit Rauchen eingenommen werden, da sie das Thromboserisiko erheblich erhöht.

Beitrag von aeternum 18.04.10 - 00:02 Uhr

Aloha Anja,

ich hab immer die Miranova von Schering genommen.

Ich hatte nie Probleme, keine Zwischenblutungen, gar nichts..

Bevor ich mit der Pilleneinnahme begonnen hab sagte mein Frauenarzt mir jedoch, dass ich darauf achten solle, wie ich esse - die Pille an sich mache nicht dick, steigere jedoch oft das Hungergefühl.

Ich hab nicht zugenommen ;-)

Liebe Grüße,

Ae

Beitrag von knutschy 18.04.10 - 13:26 Uhr

Hallo,

also ich wäre ehrlich froh wenn ich wenigstens etwas zunehmen würde hihi wäre bei mir echt eine erwünschte Nebenwirkung.

ich wieg bei 1.75 blos 53kg, das ist mir zu wenig :-(

Hab aber eine Darmentzündung daher bleibt nichts hängen.

Liebe Grüße Anja.

Beitrag von aeternum 18.04.10 - 20:30 Uhr

Aloha Anja,

oh.. das ist wirklich nicht schön.

Ich wiege 50 Kilo bei 1,74m.. ziemlich ähnlich also, aber ich mag es so ganz gern ;-)

Liebe Grüße und alles Liebe,

Ae

Beitrag von -mell1982 18.04.10 - 18:11 Uhr

Hallo Anja,
ich habe die 3 Monatsspritze gehabt und war so zufrieden das ich mir auch ein Stäbchen habe einsetzen lassen, dann hast du drei Jahre deine ruhe, und das beste ich hatte noch nicht mal Blutungen was bei dem Stäbchen und den 3 Monatsspritzen eine ganz normale Nebenwirkung ist.
Das Einsetzten war auch ohne Komplikationen.

Lg

Beitrag von zelia_1982 18.04.10 - 21:31 Uhr

Ich nehme seit 1999 die Pille. Habe mit der Leios angefangen und sie bis 2004 vertragen. Musste wegen Zwischenblutungen wechseln. Habe dann die Novial bekommen und wieder ZB.
Nun haben ich die Chariva. (gleicher Wirkstoff wie Belara nur preiswerter).
Am 18. August ist die Packung leer und wir werden keine neue verordnen lassen.

Beitrag von cherry-habel 19.04.10 - 21:16 Uhr

Hallo,
ich nehme seit 4jahren den nuvaring einfachklasse das ding.
Nie wieder pille vergessen und das ist so einfach lass dich von deinem FA darübe beraten.
Keine Gewichtszunahme!

Beitrag von shasmata 22.04.10 - 22:10 Uhr

Ich nehme die Cerazette, nachdem ich mit der Valette eine Lungenembolie erlitt.
Mit der Cerazette bin ich vollauf zufrieden.

Die 3-Monats-Spritze ist NICHT zu empfehlen! Schon gar nicht für eine 22-Jährige.
Der Hersteller selbst empfiehlt die SPritze nicht für junge Frauen. Sie erhöht das Osteoporose-Risiko, da sie die Knochendichte vermindert und zudem erhöht sie das Unfruchtbarkeits-Risiko.