Schleimpfropf?Oder was war das???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nana27787 17.04.10 - 09:27 Uhr

Einen wunderschönen guten Morgen zusammen !!!!


Ich wehe seit Tagen schon vor mich hin aber irgendwie geht immer wieder alles weg. Seit Tagen lauf ich ständig aus.Dürfte Urin oder Schleim sein. Fruchtwasser sieht ja ganz anders aus. Hab jeden Morgen meine Unterwäsche nass.Naja und jetzt war ich gerade auf Toilette da sah ich nur ein grosses Stück Schleim im Klo liegen. Dürfte das der Schleimpfropf sein??? Oder was war das? Wie lange dauerte das bei euch bis es los ging.


liebe grüße nana27787 mit lea-jane (17Monate) & Babygirl ET-26

Beitrag von dgks23 17.04.10 - 09:29 Uhr

Hallo!

Ja das könnte dei nSchleimpropf sein!
Die Geburt kann sich aber trotzdem noch ein paar Tage hinziehen, aber sie könnte auch gleich los gehen!

Wünsch dir alles Gute!

lg dgks23 #verliebt 34 Ssw

Beitrag von emmy06 17.04.10 - 09:29 Uhr

Gute 3 Wochen nach Abgsng des Schleimpfopfes kam unser Junior an ET+3 zur Welt.


LG und alles Gute :-)

Beitrag von bibuba1977 17.04.10 - 09:31 Uhr

Hi,

ja, das wird wohl der Schleimpropf gewesen sein.

Hast du das mit dem Auslaufen mal abklaeren lassen? Ich waer mir da nicht so sicher, dass es kein FW ist. Mir ging es genau wie dir. Mo SP verloren und immer wieder Fluessigkeit... Hab mir nicht viel dabei gedacht, zumal der Abgang des SP auch kein Anzeichen ist. In der Nacht von Mi auf Do war dann klar, dass ich FW verliere. Donnerstag Abend war Emmylou da.
Heute wuerde ich nie wieder so sorglos sein. Verliert man FW, sollte auch die Geburt bald losgehen, weil sonst die Gefahr einer aufsteigenden Infektion droht.

LG und alles Gute!
Barbara

Beitrag von nina0726 17.04.10 - 09:49 Uhr

guten morgen nana!

ich würde das mit der flüssigkeit auch abklären lassen. bei mir war das 2 tage vor et auch so...bei mir war die fruchtblase dann nur angerissen (im oberen bereich) u. ich hab da schon 2 tage fw verloren...die geburt wurde dann sofort eingeleitet, da moritz sonst bald auf dem trockenen gelägen wäre.

und das andere könnte der sp gewesen sein...kenn das persönlich nicht, aber vom erzählen, hört es sich genauso an.

lg nina mit moritz (*26.12.2008) & #ei (12te ssw)

Beitrag von incredible-baby1979 17.04.10 - 10:22 Uhr

Hallo,

hört sich nach SP an, war bei mir genauso.

Alles Gute!

LG,
incredible mit Julian (28.03.2009)

Beitrag von luje 17.04.10 - 10:28 Uhr

Huhu

Das hört sich sehr nach SP an.
Ich hab ihn Mo mittags verloren - mit mächtigem Schreck - un Freitags abends war mein Held da!

Ich wünsche Dir eine schöne Geburt!