mit Krabbelkind in den Garten

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von spruin 17.04.10 - 10:01 Uhr

im Moment fällt so viel im Garten an und mein Großer könnte auch Stunden dort verbringen.
Das Problem ist aber unsere Kleine. Sie ist superaktiv und hält es natürlich nicht lange im Buggy oder in der Schaukel aus.
Auf dem Boden ist es ja noch zu kalt und auf einer Deck würde sie nicht bleiben.
Für den Sandkasten sitzt sie noch nicht sicher genug und sie isst ja den ganzen Sand samt Blätter auf.

Habt hr vielleicht Tipps?

Sabrina

Beitrag von haruka80 17.04.10 - 10:07 Uhr

Hallo!

Also mein Sohn ist im Moment fast täglich im Garten, krabbelt da rum, spielt im Sand und freut sich wie ein Schneekönig wenn wir rausgehen. Buggy könnte ich vergessen, er hasst es ruhig sitzen zu müssen.
Ich finde nicht, dass es zu kalt ist, ich ziehe meinem Lütten Strumpfhose, normale Hose, Matschhose an, obenrum LA Body, Pulli, dicke Jacke und Mütze und los gehts. Ach ja, die Lederpuschen nicht zu vergessen;)

L.G.

Haruka

Beitrag von jimmytheguitar 17.04.10 - 10:16 Uhr

Guten Morgen!

Und isst dein Sohn nicht alle Blätter, Steinchen etc. die er findet auf?

Das macht meiner nämlich, ist ja generell nicht so schlimm ein wenig "Dreck" aber er findet wirklich ALLES...#aerger

Ansonsten hast du recht, zukalt ists nicht, ziehe meinen ähnlich warm an!

lg
guitar

Beitrag von haruka80 17.04.10 - 10:42 Uhr

klar steckt er alles in den Mund, aber da ich immer dabei bin, nehm ich ihm das schnellstens wieder weg. In unserem Garten kenn ich die Pflanzen auch, bzw haben das Beet grad komplett platt gemacht, gibt nur noch Rasen und Apfel-und Pflaumenbaum, das ist nicht giftig falls er davon mal was in den Mund steckt.

Beitrag von perserkater 17.04.10 - 11:03 Uhr

Hallo Sabrina

Ich machs wie Haruka. Und meine Kleine nimmt auch alles in den Mund. Hat mein Sohn damals auch gemacht. Nicht schlimm.:-)

LG

Beitrag von anika.kruemel 17.04.10 - 11:19 Uhr

Hallo Sabrina,

hast du nicht evtl. einen Laufstall, den du mit rausnehmen kannst? Dann ist die Kleine bei euch, aber ein bißchen "geschützter" vor evtl. Bodenkälte etc. pp.

Wir hatten unseren Kleinen im Laufstall mitgenommen. Der war "nur" 75 x 100cm groß und passte super durch die Terrassentür!

LG Anika

Beitrag von 2001-2004-2009 17.04.10 - 11:58 Uhr

Wir haben zu Ostern diese Moosgummi Puzzlematten geschenkt. 3 Stück, sind knapp 3qm. Die werden in der SOnne ratz fatz warm und da parke ich ihn immermal wieder drauf, wenn er schon ne Weile auf dem kalten Boden war. Das geht eigentlich sehr gut.

LG Tine

Beitrag von raevunge 17.04.10 - 12:33 Uhr

Ich habe meinen Kleinen einfach immer entsprechend angezogen - notfalls eben auch noch mal ne Schneehose. An den Füßen so Füßlinge, gefüttert und mit wasserabweisender Oberfläche. Das hat immer super geklappt.

Und in den Mund hat er auch alles genommen ;-) So lange es im eigenen Garten ist und keine Zigarettenstummel rumliegen #aerger#augen ist es sicher okay, kannst ja auch schauen, dass sie immer so ziemlich in deiner Nähe ist.

Beitrag von spruin 17.04.10 - 15:41 Uhr

danke für eure Tipps.
Wir haben es gerade das erste Mal versucht aber sie fand Gras furchtbar.
Vielleicht liegt es auch am zahnen und daran das sie im Moment kaum schläft

Sabrina