Hilfe Frage zu Clomi und ES

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kreuterwaage 17.04.10 - 10:25 Uhr

Hallo,

bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=504831&user_id=523137

Am 14.04. hatte ich Termin beim Doc zur Folikelschau, da hat er mir gesagt da wäre nichts - rechts garnichts und links nur was kleines 7mm glaub ich. Das würde diesen Monat nichts mehr. Heute habe ich einen deutlichen Tempi Anstieg - kann ein so kleines Ei, denn doch noch so viel wachsen?

Ich hatte extra gefragt, ob das noch wächst, der Doc meinte nein.

Vielen Dank

LG Maureg

Beitrag von kloki82 17.04.10 - 10:43 Uhr

hmmm, also die follikel wachsen 1-2mm pro tag. meine haben aber am ende nochmal richtig gas gegeben. hatte an zt 12 zwei stück mit 13 und 14mm, zwei tage später beide 19mm. nächsten tag konnte ich auslösen. wenn die tempi heute steigt, dann müsste der es gestern gewesen sein und das ist ja sehr unwahrscheinlich oder? gibt es irgendwelche störfaktoren? alkohol, wenig schlaf oder so? beobachte mal weiter...

ich hatte in meinem ersten clomi zk auch nur ein kleines mit 10mm an zt 13. (jetzt hatte ich 100mg genommen). das ei ist auch nicht gesprungen, aber ich hatte an zt45 dann doch unbemerkt einen es und wurde ss. war leider eine elss, aber es hätte auch gut gehen können. von daher gib noch nicht auf. das kann noch werden. nur weil die größe nicht ins schema der ärzte passt heißt das noch lange nichts...

ich drück dir die daumen!!!