Baby quasselt in der Nacht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von vietnamesin 17.04.10 - 10:26 Uhr

Hallo ihr lieben!

Mein Baby ist nun 5 Monate alt, es schläft noch nicht wirklich durch. Dazu kommt das wenn es Nachts aufwacht und die Flasche bekommen hat, danach nicht gleich wieder einschläft, sondern 1-2 Stunden vor sich hin quasselt. Ist das normal? Kann man dagegen was machen? Hab das bisher noch von niemanden gehört.
Kennt sich jemand aus?

Beitrag von kasad 17.04.10 - 10:44 Uhr

Hat meiner auch getan, einfach quasseln lassen, die schlafen wieder von selbst ein! Ich fand es süß:-)

Beitrag von engel-pati 17.04.10 - 10:44 Uhr

Jaaaa ich kenn mich damit aus, in dem Alter wurde Naomi auch immer wach und quaselte vor sich hin und fing dáber nach einer Zeit an zu jammern .. Musste sie dann aus dem Bett holen und mit ihr spielen das ging dann ne Woche so, war anstrengend aber Naja :D

Beitrag von earthscookie 17.04.10 - 11:10 Uhr

Hallo vietnamesin,

das ist normal und völlig in Ordnung. Meine Kleine machte das auch gerne. Immer so zwischen 3 und 4 Uhr. Sie schläft dann irgendwann wieder von alleine ein.

Ein Baby muss auch erst lernen, dass es Tag und Nacht gibt und in der Nacht alle schlafen und nicht spielen.

Da musst du gar nichts gegen machen.

LG earthscookie

Beitrag von -marina- 17.04.10 - 11:25 Uhr

Oh ja, dass kenne ich nur zu gut. Etienne tut das auch seit ein paar Wochen.
Wenn er nachts wach wird, fängt er an zu plappern und zu quiecken.
Er quasselt dann immer mit den Feen von seinem Mobile und manchmal packt er es sogar, das Mobile anzuschalten.
Dann freut er sich noch mehr, denn da ist ja dann Musik, Licht und tolle sich drehende Figuren ;-)

Irgendwann schläft Etienne aber dann von sich aus wieder ein #gaehn

Lg
Marina&Etienne (23 Wochen) #herzlich

Beitrag von katejones 17.04.10 - 12:02 Uhr

Huhu,
ist bei unserem ähnlich. Wichtig ist: Nachts so wenig wie möglich mit dem Kind reden, wenig/kein Licht anmachen (ich hab immer so ein elektrisches Teelicht an) - eben so langweilig wie möglich. Wenn sie dann weiter quasseln, kannst du auch Cypripedium pubescum D12 geben (homöopathisch), 3-5 Kügelchen. Bei unseren beiden half bzw. hilft das super. Der Große ist ja schon aus dem Alter raus, aber mein Kleiner ist auch 5 Mon. und da hilfts echt richtig gut.
LG,
Miri #stern

Beitrag von vietnamesin 17.04.10 - 12:37 Uhr

Bin ich beruhigt das es auch noch anderen so geht. Bei mir geht das seit ca. 6 Wochen so, nicht täglich, aber immer mal wieder. Dann ist ja alles gut.