Wie ist das bei Euch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sut08 17.04.10 - 11:35 Uhr

Hallo Julis und alle anderen,

wie oft werden bei Euch vaginale Untersuchungen gemacht? Bei mir nur in den ersten Monaten und sonst gar nicht. Bin jetzt bei 26+0 und habe immer Angst das was mit der länge des GMH oder mit dem Muttermund nicht stimmt. Dem Baby geht es prima . Hatte letzte Woche 4D Ultraschall und haben eine tolle DVD bekommen und es ist alles zeitgerecht. Muß in 3,5 Wochen zum 3. Screening und werde dann mal nachfragen.

Glg und danke

Beitrag von yale 17.04.10 - 11:42 Uhr

Mein doc schaut jedesmal mach MuMu und GMH macht gleichzeitig ph Kontrolle und Fundus kontrolle.

Ist ja seltsam,hast du eine hebi?

Evtl. geht er von aus das sie die GMH kontrolliert.

Alles liebe

Beitrag von schnuffellotte 17.04.10 - 11:44 Uhr

Bei mir wird auch jedesmal Mumu und GMH geschaut und ph gemessen. Danach Ultraschall. Er hat auch garnicht gefragt ob ich ne Hebi habe oder nicht. Frag auf jeden Fall mal nach.

LG ELA

Beitrag von canadia.und.baby. 17.04.10 - 11:51 Uhr

3 mal!

Einmal zum Anfang einmal in der Mitte und einmal zum Ende hin!

Beitrag von babell 17.04.10 - 12:08 Uhr

Ich bin erst in der 21. SSW, aber wie auch bei der ersten SS wurde bei mir jedes Mal vaginaler Ultraschall gemacht wegen dem GMH und dann noch normaler Ultraschall über den Bauch, um das Kind besser zu sehen.

Habe eine kleine Vorgeschichte mit GMH-Verkürzung, Frühwehen, usw. und würde deswegen auch immer drauf bestehen...

LG Isa

Beitrag von dbrgirl1 17.04.10 - 12:11 Uhr

hm...ich bin in der 27. woche und das letzte mal wurde in der 12. woche bei der nf unten geguckt.....

na mal sehen, ob er montag mal guckt ?!

Beitrag von dominiksmami 17.04.10 - 12:21 Uhr

Huhu,

bisher meist alle 4 Wochen, auch wenn ich ( hatte ja die ein oder andere Komplikation und gelte als risikoschwanger) öfter Termin hatte zum US oder so.

Jetzt, seit der 29. Woche, aber jedesmal und ich habe alle 14 Tage einen Termin.

lg

Andrea

Beitrag von nico13.8.03 17.04.10 - 12:23 Uhr

Hy

Bei mir wurde auch nur Anfangs kontrilliert-dann bei 24+1ssw da wurde dann auch festgestellt das mein GMH nur noch 2,5cm is-dann bei 28+1ssw wieder jetzt ist er nur noch 2cm lang #zitter.
Muttermund is bei mir zum Glück zu,soll viel liegen Magnesium nehmen u Vaginalzäpfchen zur Vorbeugung von Infektionen.
In meiner 1SS wurde ich bei jeden Termin Untersucht aber das is auch schon 7Jahre her hat sich ne menge geändert.

LG niki+ben inside(28+4ssw)

Beitrag von tami_26 17.04.10 - 13:20 Uhr

Mein Arzt untersucht vaginal nur bis zur 12 Woche. Danach nur noch nach bedarf. Den Gebärmutterhals kann er auch über den Bauch messen. Da es in meiner ersten Schwangerschaft so war, dass ich jedes mal vaginal untersucht wurde (Abstrich usw.) hab ich beim letzten mal gefragt warum er das nicht macht.

Seiner Meinung nach ist es nicht nötig und ausserdem könnte jeder Einfluss von aussen (z.b. Bakterien usw.) zu Komplikationen führen. Da gibt es wohl in der Ärztewelt verschiedene Meinungen zu...

lg

tina

Ps. meine vorherige Ärztin war aber auch eine vom alten Schlag.