Frage zu Mutterschaftsgeld!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von weibilein2 17.04.10 - 11:40 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Mein ET ist der 07.07.2010. Momentan befinde ich mich aber noch offiziell bis Mitte März 2011 in Elternzeit von meinem ersten Kind. Nun stellt sich mir die Frage ob ich Anspruch auf das Mutterschaftsgeld von der KK habe oder nicht?! Angestellt beim Arbietgeber bin ich ja, nur eben in Elternzeit.

Die einen sagen ja, die anderen nein. Und nun weiß ich nicht mehr ob ich Anspruch habe oder eben nicht....

Wäre super, wenn mir jemand da eine sichere Aussage geben könnte. Oder jemand, der in der gleichen Situation ist wie ich.

Lg, Jacqueline mit Aaron (15 Monate) und im Bauch (29 SSW)

Beitrag von susannea 17.04.10 - 12:24 Uhr

Ja, natürlich hast du Anspruch auf die 13 Euro täglich von der KK!

Wie du richtig sagst hast du ja einen AG!

http://www.schwanger-in-bayern.de/schwangerenberatung/themen/finanzielle-leistungen/mutterschaftsgeld.html
3.5. kannst du es auch noch mal nachlesen!