Schwanger?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von geisterhexe 17.04.10 - 12:31 Uhr

hallo zusammen!!

leider ist mir kein anderer betreff eingefallen, deswegen der! sorry

es geht darum, dass ich am letzten dienstag zum ersten mal wieder sex mit meinem Partner hatte nach geburt. meine tochter ist heut 8wochen alt.

Seit dienstag hab ich mal mehr mal weniger schmierblutung mit unterleibsschmerzen!! unangenehm.

Da ich nicht weiß, wie sich schwanger sein so früh anfühlt (hab es erst beim FA erfahren 8wo), kann ich also nicht sagen, ob ich wieder schwanger bin, aber so schnell schon bauchweh??

meine regel hatte ich übrigens vor 1,5wochen!!

könnte also passen!!

oder kennt das jemand und es war was anderes??
sollte ich das kontrollieren lassen --> KH?


hoffe auf antworten.

schönen nachmittag noch!!

lg

Beitrag von capri 17.04.10 - 12:36 Uhr

Habt ihr denn nicht verhütet? Natürlich kannst du wieder schwanger sein. Wie sich das äußert ist von Frau zu Frau unterschiedlich und auch bei jeder Schwangerschaft kann "es" sich anders anfühlen.

Lg Capri #sonne

Beitrag von geisterhexe 17.04.10 - 12:39 Uhr

NEin, LEIDER haben wir nicht verhütet.. hab in dem Moment nicht drüber nach gedacht.. LEIDER!!! hab in 2 wochen nen FA termin und wollte da mit ihm drüber reden!!
Dachte ja auch nicht, dass ich so schnell wieder meine tage hab.. stille voll!!

eine idee??

mein ovu-test heut morgen war nicht positiv, aber auch nciht wirklich negativ.. habe keinen ss-test da und wollte mal ne vermutung haben..

Beitrag von capri 17.04.10 - 12:45 Uhr

Wenn ihr erst am Dienstag miteinander geschlafen habt würde ein SST auch noch nichts anzeigen. Frühestens 12 Tage nach dem "Missgeschick" kannst du testen, das muss dann aber ein Frühtest sein. Ich hoffe du könntest dich mit noch einem Baby anfreunden, denn unwahrscheinlich ist es nicht!

Ich bin nämlich auch zur Fruchtfliege mutiert wie es mein Frauenarzt netterweise ausdrückte. Ich wurde erneut schwanger als meine 1 Tochter 4 Monate alt war. ;-)

Beitrag von geisterhexe 17.04.10 - 12:52 Uhr

eigentlich sind wir beide unfruchtbar.. wurde medizinisch bewiesen... unsere tochter ist aber auch natürlich entstanden

aber passen dazu schmierblutungen? also zum schwanger sein?

aber ja, ich kann mich sehr wohl mit einem baby anfreunden.. . wir wollten sowieseo noch eins, aber nciht so schnell, erst in 6 monaten oder so.....wär aber kein problem

Beitrag von isa-1977 17.04.10 - 12:46 Uhr

Hallo,

hhhm, schwierige Sache. Zum Thema Verhütung sag ich jetzt mal nix, das weißt Du ja selbst ;-)

1,5 Wochen nach der Mens... Wie lange ist denn sonst Dein Zyklus? Aber nach der SS ist der ja auch eh anders. Schwierig, schwierig. Könnte schon sein, daß es eingeschlagen hat. Gerade nach der Geburt ist man ja sehr fruchtbar.

Da hilft leider nur abwarten und in 2-3 Wochen einen Test machen.

LGe Isa

Beitrag von doreensch 17.04.10 - 20:49 Uhr

Ist die süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß!
Wär doch super wenn noch sowas süßes käme

Warte einfach in aller Ruhe ab

LG
doreen