wie ist das mit den Tees??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von yvonne1104 17.04.10 - 13:20 Uhr

Für was ist der Zyklustee und für was dr Kindlein komm Tee??

Beitrag von luzibaby 17.04.10 - 14:33 Uhr

Hallo.

Zyklustee als solchen kenne ich persönlich nicht.

Himbeerblättertee in der ersten ZH fördert die Eizellenreifung, Frauenmanteltee in der 2Zh ist gut für Einnistung zB, weil er die Gelbkörperphase unterstützt.

Kindlein Komm ist son bißchen für alles, denn da sind unterschiedliche Dinge drin, uA auch Johanniskraut, welches nen bißchen beruhigt, was ja bei KiWu nicht das Schlechteste ist ;-) Den KKT kannst Du den ganzen ZK über trinken, bis zu 1,5l täglich. Während der Mens würde ich Pause machen, damit kein Gewöhnungseffekt eintritt. Meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass das sein könne #kratz

HBT und FMT soklte man wohl täglich zwei Tassen trinken. Nicht unbedingt mehr, aber auch nicht weniger.

Vielleciht kann Dir noch wer anders was zu den Tees sagen.

LG, Luzi