immer diese schwiegermutter.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von micele 17.04.10 - 13:38 Uhr

Hallo,
muß mal kurz ablassen.
Meine Schwiegermutter und ihre altklugen Weisheiten.
Ich gebe mich die ganze Zeit der Hoffnung hin, das ich diesmal nicht undbedingt bis zum Schluß warten muß bis mein Krümel ´kommt oder zumindest das er nicht überzieht;-)
Bin jetzt in der 36SSW und sie meinte doch heute glatt, daß sich mein Bauch ja noch gar nicht gesenkt hätte und der Kleine mit Sicherheit später käme :-[

Hätte ihr an den Hals gehen können. IN der ersten SS hat sich der Bauch auch nicht wirklich gesenkt und er kam 6 Tage später.

Gibt es bei euch welche, deren Bauch sich auch nicht gesenkt hat und dass Kind kam früher????

LG Micele und vielen Dank für`s "zuhören"

Beitrag von aylin1986 17.04.10 - 13:41 Uhr

HI,

immer wenn ich zu meiner Schwigermutter gehe, packt sie mich erstmal am oberbauch und tastet ob der Oberbauch sich gesenkt hat...

sie sagt dann immer ..." nneee neee das dauert noch!"

Ich lache nur...#rofl

Beitrag von babell 17.04.10 - 13:45 Uhr

Ich hab auch einen abartigen Hass auf meine Schwiegermutter, wegen div. Dinge...

Aber nun zum BAuch:

In meiner ersten SS hat sich der Bauch GAR NICHT gesenkt

LG Isa

Beitrag von hanoi 17.04.10 - 13:47 Uhr

Bei mir ist es auch die erste Schwangerschaft und ich merke noch keine Senkung ( morgen 36.ssw ) aber das Köpfchen sitzt schon fest im Becken.

Senkt er sich dann überhaupt noch ??

Beitrag von dominiksmami 17.04.10 - 13:51 Uhr

*lach* ach...weißt du, ich kann ja auch sooooooooooooooo vieles lernen wenn meine Schwiegermutter "loslegt".

So werde ich auf jeden Fall noch deutlich zunehmen ( bin bei 30 +6 und bis jetzt 7 Kg leichter als am Anfang und mein FA meint ich müsse gar nicht mehr zunehmen).

Und nach der Geburt dauert es ja noch wochenlang bis man wieder normale Kleidung tragen kann ( dauerte bei mir beim letzten mal exakt 5 Tage, trotz empfindlichem Kaiserschnitt).

Säuglinge, deren Mütter SSdiabetes hatten, kommen ja auf jeden Fall mit Diabetes zur Welt.

Nach der Schwangerschaft werde ich sicher alles wieder zunehmen was ich bis jetzt abgenommen habe.

SIE kauft ja erst was wenn das Baby da ist....*g*

ach ja und Säuglinge schlafen ja den ganzen Tag, so pflegeleicht wie in den ersten Wochen sind sie ja nie wieder. ( mein Sohn war ein Schreibaby und hat in den ersten MONATEN nicht länger als 1 bis 1 1/2 Stunden am Stück geschlafen um danach mindesten ebenso lange, oder eben noch länger, wieder wach zu sein)

Ich nicke mittlerweile nur noch brav...und denke mir meinen Teil.

lg

Andrea

Beitrag von rhasielle 17.04.10 - 14:01 Uhr

hi!

meiner kam 4 tage vorher und mein bauch hatte sich vorher auch kein stück gesenkt..

also mach dir keinen kopf #liebdrueck

lg rhasielle+nils+ #ei 17.ssw

Beitrag von thalia72 17.04.10 - 15:25 Uhr

Hi,
nö, aber recht pünktlich. Einen Tag nach ET.
Der Bauch meiner Freundin hatte sich super gesenkt und "unnerum" war auch schon viel passiert. 7 Tage nach ET haben sie die Geburt mit einer Eipollösung in Gang gebracht.
Es kommt wie`s kommen soll.

Alles Gute!
tina + justus 17.06.07 + #ei14.SSW