Wie lange nehmt ihr das Bryophyllum?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah05 17.04.10 - 14:08 Uhr

Hallo ihr Lieben.
Ich nehme Bryophyllum und Magnesium wegen vorzeitiger Wehen udn muss sagen,dass es echt gut wirkt.
In der ersten Schwangerschaft musste ich Wehenhemmer nehmen,da hatte ich aber auch eine andere Hebamme und kannte somit das Bryophyllum gar nicht.
Kann ich das Bedenkenlos den Rest der Schwangerschaft nehmen?
Würde das so bis zur 36. Woche nehmen,wie den Wehenhemmer damals.
Oder soll ich zwischendurch mal aussetzen um zu sehen,ob ich es überhaupt noch brauche?
Wie macht ihr das?
Gruss sarah
24ssw

Beitrag von xxxcallablumexxx 17.04.10 - 14:20 Uhr

Hallo,

wollte mal fragen was Bryophyllum ist und wofür das hilft.

LG Callablume

Beitrag von sarah05 17.04.10 - 14:54 Uhr

Das sind Globulies,die helfen gegen Vorzeitige Wehen und auch bei Angst und Panik in der Schwangerschaft.
Gruss

Beitrag von 19082005 17.04.10 - 15:43 Uhr

hallo,

ich sollte genau bei 36+0 also 37.ssw magnesium und bryophyllum absetzen.

lg melanie