Schläft und isst sehr viel......

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anie82 17.04.10 - 14:21 Uhr

Hallo

Mein Baby ist nun fast 2 Monate. Er hatte die letzten 2 Monate sehr viel mit Bauchschmerzen zu kämpfen die jetzt zum Glück fast weg sind:).
Normalerweisse war er immer 3 Stunden wach und hat dann 3 Stunden geschlafen also immer wenn er gegessen hat (im 3 Stunden rythmus, hoffe ihr wisst wie ich das mein) Seit 3 Tagen nun schläft er fast komplett durch also Tag und Nacht und ist höchstens 2-3 Stunden am Tag wach. Essen tut er ja immer noch alle 3 Stunden (bekommt Aptamil Pre) Ist das nun ein Wachstumsschub weil er sooo viel schläft???
Essen eure auch noch alle 3 Stunden mit 2 Monaten? Kenne das von meinem ersten gar nicht er hat viel länger durchgehalten in dem alter.

Danke schonmal :)

Liebe grüsse Anie

Beitrag von caitlynn 17.04.10 - 14:36 Uhr

Sei doch frooooh!
John hat einen Rhytmus, da würdest du ja weglaufen.
Manchmal alle Stunde dann wieder alle 2 Stunden...
Genieß es solange es noch 3 Stunden sind :-)
lg
cait mit john 13 wochen

Beitrag von strahleface 17.04.10 - 16:04 Uhr

Hey,

ich würde mal auf den 12-Wochen-Schub tippen. Es gibt immer mal wieder solche Phasen. Laß ihn einfach das machen was ihm gefällt, normalerweise holen sich die Kleinen das was sie brauchen.

LG Strahleface #verliebt

Beitrag von siry85 17.04.10 - 16:07 Uhr

Thorben ist nun fast 6 Monate alt und hält auch nich länger als 3 Stunden durch. Kleiner verfressener halt bekommt 7-8 x Fläschchen. Nachts schafft er manche Tage auch ne Puase von 5 oder mehr Stunden aber eher die Ausnahme.
Wachstumsschub is für fast alle kleineren Auffälligkeiten ne Erklärung, und da die Babys ja unterschiedlich sind fallen die Symptome ja auch so unterschiedlich aus. Der eine pennt den ganzen Tag der andere is quengelig das die Mama sich frag was sie verkehrt macht...

Wenn du arg zu unsicher bist frag doch mal deine Hebi falls du eine hast.

Grüße