Komisches Gefühl, aber jetzt schon....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von buddylein 17.04.10 - 14:44 Uhr

das Kinderzimmer planen.
Für mich ein wenig früh.
Nun bin ich ja Montag erst in der 6.SSW.
Aber nächste Woche geht unser Hausbau weiter. Nun muß geplant werden, wo die Fenster hinsollen, wie möchte ich später die Wände gestalten, all die Fragen mußte ich eben beantworten. Die Sachen sind ja wichtig, um zu wissen, womit die Wände gemacht werden. Soll Tapete oder Reibeputz. Wo soll die Zwischenwand hin, wo möchtest du später ein Schrank? Wo das Bett? Ohjeeeee!!!#schwitz
Wie soll ich mir darüber jetzt schon gedanken machen, mache mir ja grad noch Gedanken, das ich die ersten Wochen überhaupt überstehe. Die Angst ist derzeit viel Größer.
Wie würdet ihr denken, könntet ihr so früh euch mit dem Thema Zimmer auseinander setzen???

Beitrag von nalle 17.04.10 - 14:48 Uhr

Hallo


Es geht ums Thema Zimmer ?!

geh davon aus Du planst ein *normales* Zimmer auch da müssen Fenster und Wände rein.Und auch in ein *normales* Zimmer muss Tapete oder Reibeputz rein.

Finde es in der 6.SSW gewagt schon von einem Kinderzimmer zu reden ( es sei denn da ist IMMER ein Kiwu,dann kann man das auch schon jetzt machen)

Plane also *nur ein* Zimmer und nicht die Inneneinrichtung ;-)



lg

Beitrag von klaerchen 17.04.10 - 18:12 Uhr

Naja, ein Kinderzimmer unterscheidet sich ja nicht groß von einem gewöhnlichen Schlafzimmer.
Ich würde in allen "Schlafzimmern" eine Wandverkleidung wählen, die ein möglichst gesundes Raumklima fördert. Lehmputz mit Lehmfarben sind da meine Favoriten. Auch eine möglichst natürlich Tapete geht. Ebenso würde ich in allen Schlafzimmern den gleichen Bodenbelag wählen. Parkett oder Kork. Nicht zu kalt und trotzdem gut sauber zu halten.
Die Wahl der Fenster unterscheidet sich auch nicht groß, oder? Im Norden kleine im Süden große.
Was ich als wichtig empfinde sind die Lichtschalter und die Steckdosen. Da lieber zu viele einplanen, die man dann unter Putz "verstecken" kann, wenn man sie nicht benötigt.