Kann Kindesunterhalt von der Steuer abgesetzt werden? Kompliziert

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von vivi1968 17.04.10 - 16:40 Uhr

Hallo! Mein Sohn ist im März zur Oma gezogen. Mein Ex und ich zahlen je Unterhalt und die Oma bekommt das Kindergeld auf ihr Konto. Also lt. Familienkasse ist sie jetzt Kindergeldberechtigt und nicht mehr ich da er dort wohnt. Kann ich den Unterhalt von der Steuer absetzen??
Lg
Vivi

Beitrag von nick71 17.04.10 - 17:44 Uhr

Kindesunterhalt ist m.W. nicht steuerlich absetzbar. Was anderes ist es bei z.B. Ehegattenunterhalt...

Beitrag von elsa345 17.04.10 - 18:40 Uhr

#contra
Die Frage ist ja wohl nicht ernst gemeint?????
NEIN, denn dafür gibt es das Kindergeld und den Kinderfreibetrag! Sorry, wenn ich es ganz deutlich sage, Kind bei Oma und dann noch von der Steuer absetzen, ich glaube Du bist ganz schön daneben.

Beitrag von susannea 17.04.10 - 23:36 Uhr

Sie kriegt ja kein Kindergeld und wenn es keiner von beiden Eltern bekommt kann eigentlich auch kein halber Kindergeldbetrag berücksichtigt werden und sie müßte es absetzen können!

Beitrag von nakiki 18.04.10 - 10:50 Uhr

Hallo!

Ich denke schon, dass das Kindergeld bei der Festsetzung des Unterhaltsbetrages berücksichtigt worden ist. Dementsprechend hat sie einen halben Kinderfreibetrag und kann den Unterhalt nicht abesetzen.

Gruß nakiki