Halsschmerzen und Fieber ...und nun? ist doch WE

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von peanut84 17.04.10 - 17:01 Uhr

Hallo!

Habe mir schon voerhergehende Beiträge zum Thema Halsschmerzen durchgelesen, um Tipps zu kriegen wie die weg gehen...
Naja bei mir ist das ein bissel anders...war vor 1,5 Wochen krank , war schon seit 3 Tagen weg und gestern Abend fing der ganze Spaß wieder an :-[

In der Nacht konnte ich kaum schlafen, habe zwei mal mit Salzwasser gegurgelt, hilft aber nicht wirklich und Fieber hatte ich auch in der nacht.
Habe dann ne Paracetamol genommen ( hatte ich vom Arzt letzte Woche bekommen ) da Fieber bei 39 war.
Und nun wird es einfach nicht besser und jetzt ist auch WE und kein Arzt hat auf!

Habt ihr noch ein Tipp!?!

Danke

Doreen mit #ei 17.SSW

Beitrag von brinamauz 17.04.10 - 17:04 Uhr

hat denn bei euch kein arzt notdienst

ansonsten würd ich glaub ich ins krankenhaus fahren mit fieber und so ist ja nicht zu spaßen

hoffe dir gehts schnell wieder besser

alles gute

Beitrag von peanut84 17.04.10 - 17:07 Uhr

Danke, ja es haben Ärzte Notdienst... aber wegen Halsschmerzen und Fieber da anrufen ???

Hatte mich noch nicht getraut, dachte ist kein echter Notfall

Beitrag von brinamauz 17.04.10 - 17:09 Uhr

also ich hab nur gehört von mienem Fa und meine hebi bei fieber direkt zu arzt oder ins krankenhaus

Beitrag von peanut84 17.04.10 - 17:12 Uhr

na im Moment ist Fieber weg, wenn es wieder kommt dann werd ich auf jedenfall nen Arzt rufen...Danke

Beitrag von santaclause 17.04.10 - 17:50 Uhr

nachdem ich erst vor 2 monaten eine nebenhöhlenentzündung hatte bin ich letzte woche gleich zum hno gegangen. wollte nichts verschleppen.
er hat mir für die halsschmerzen isla moos gegeben, dazu ein nasenspray mit salz und nachts hab ich mich mit wick eingeschmiert.
hat super geholfen. zwar erst nach 2 tagen aber bin jetzt wieder schleimfrei :-)