Brauche mal Eure Meinung!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jenny-2301 17.04.10 - 18:46 Uhr

Hi Mädels!

Was meint ihr? Kann man einem Verhütungscomputer eigentlich vollkommen trauen?

Ich habe letzten Zyklus mal keine Tempi gemessen, aber meinen Verhütungscomputer trotzdem mal gestartet. Ich habe an den besagten Tagen (16-18) mal geschaut was mein Computer anzeigt. Obwohl ich gar keine Tempi gemessen habe zeigte er trotzdem "hochfruchtbare Phase" an. Wie kann das sein? Ich glaube das der einfach die vorherigen Daten speichert und so immer die gleichen Tage anzeigt die hochfruchtbar sind. Ich habe nur einen 27 Tage Zyklus und wenn in der Zeit wirklich mein ES ist dann habe ich nicht nach 14 Tagen meine Periode wie es normal sein sollte. Was meint ihr dazu? Habt ihr andere Erfahrungen gemacht oder was habt ihr für eine Meinung?

Über ein paar Antworten würde ich mich freuen!

LG Jenny mit #stern im #herzlich

Beitrag von sweetys 17.04.10 - 19:02 Uhr

leider habe ich keinerlei Erfahrung mit diesen Computern, doch ich denke man kann solchen technischen Dingen nich komplett vertrauen...

Beitrag von ibiza445 17.04.10 - 20:06 Uhr

Hallo!

Ich versteh die frage nicht ganz: welchen Computer hast du denn? Persona? machst du denn die Stäbchen-Pinkel-Tests? Wenn ja, dann stimmt das wahrscheinlich schon - aber 100 % vertrauen kann man der Technik sicher nicht - aber der Tempi auch nicht :-p

aber wenn du keine Tempi misst - woher weißt du denn dann, dass du keine ES hast?

LG, Ibiza (ÜZ 7)