wie an auf dem ruecken einschlafen gewoehnen ??

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sugarcookies...wifey 17.04.10 - 19:12 Uhr

frage steht ja schon oben
bei meinem sohn is es so ..
seit er 4 wochen alt ist habe ich ihn auf den bauch gelegt zum schlafen laut KIA war das auch vollkommen in ordnung!!
nun ist es aber so das sich durch das auf dem bauch schlafen seine fuesschen nach ihnen gedreht haben und das soll und darf nicht so sein laut KIA was ja auch klar is

jetzt soll ich ihn dran gewoehnen auf dem ruecken zu schlafen aber wie bloss
im moment liegt er auf dem ruecken und meckert was das zeug haelt
normal muesst er echt hundemuede sein
er ist schon seit 1500 wach

soll ich da jetzt einfach durch und ihn meckern lassen bis er einschlafen tut ??

lg

Beitrag von fanti8 17.04.10 - 20:03 Uhr

Hallo!

Habe zwar noch nie gehört, dass eine Fußfehlstelllung vom Bauchschlafen kommt, aber nun gut. Vielleicht nochmal überlegen, ob es noch eine andere Ursache haben könnte, die man nur noch nicht erkannt hat.

Wegen Deines aktuellen Problems: Ich würde ihn auf den Bauch legen und wenn er eingeschlafen ist nach 10 Minuten umdrehen. Dann ersparst Du ihm und Dir den Stress, dass gleich alles neu ist. Wenn er erstmal an die Schlafposition gewöhnt ist, könnt Ihr ja immer noch auch am Einschlafen arbeiten.

Liebe Grüße, Fanti

Beitrag von sugarcookies...wifey 17.04.10 - 20:57 Uhr

na er meinte
die fussfehlstellung kommt daher das er seine beinchen unter den popes ziehen tut
weiss nicht ob man sich das so bildlich vorstellen kann.und die fuesschen sind dann so a weng ueber kreuz sind
und er meinte das das daher kommt .
sonst ist der kia ein toller kia

lg

Beitrag von fanti8 17.04.10 - 21:08 Uhr

jau, kann ich mir vorstellen. Habe nämlich auch 2 so Bauchschlafexemplare daheim. Zum Glück ohne Fußfehlstellung.

Kennst Du evtl. ne Kinderphysiotherapeutin oder nen Osteopathen? Die würde ich dann mal fragen. Bin zwar Physio, aber ohne Kinderausbildung und -erfahrung. Kann deshalb zu wenig dazu sagen. Kann mir nur aufgrund meines allg. anatomischen und physiologischen Wissens nicht so recht vorstellen, dass es vom auf dem Bauch schlafen kommt. Wie alt ist er eigentlich?

Wenn es für Euch kein Problem ist, auf dem Rücken zu schlafen, macht das einfach, aber wenn es stressig ist, würde ich mich nach alternativen Lösungen umschauen.

Gehe jetzt schlafen, habe nämlich so ein "Nichtschläfer" Kind im Zimmer nebenan :-), eine ruhige NAcht, Fanti

Beitrag von sugarcookies...wifey 17.04.10 - 21:27 Uhr

na geklappt hat das nicht wirklich lol
weil er irgendwann im bett stand und nur noch weinte und das muss dann auch nicht sein das mein bubi weint
mein kleiner ist 9 monate alt
aber das mit nem phsyio oder osteo pathen werd ich mal nachsehen ob das echt nur vom bauchschlafen kommt
weil ich hab mein ganzes leben aufm bauch geschlafen und meine fuesse sind nicht nach innen gedreht

dir auch ne gute nacht
lg

Beitrag von tragemama 17.04.10 - 20:04 Uhr

Wechsle mal schnell den Kinderarzt. So ein Quatsch...

Beitrag von schwilis1 17.04.10 - 22:28 Uhr

elias ist auch ein bauchschläfer und ich versuch mir vorzustellen wie das gehen soll mit der fußfehlstellung...
auch er zieht die beine unter den popo... dann wären sie wohl nach innen gedreht... aber kann das wirklich sein?
ich müsste meinen glaub ich festbinden dass er auf dem rücken schläft... aber dann würde er mit sicherheit nicht schlafen :)