Wie kämpft man um einen Mann?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von habmichgefragt 17.04.10 - 19:52 Uhr

Obwohl ich schon auf die 30 zugehe, hatte ich bisher nie die Situation, dass ich um einen Mann gekämpft habe.

Wenn von seiner Seite Schluss war, habe ich ihn ziehen lassen. Ich litt, dachte aber, dass Abwarten und ihn in Ruhe lassen die bessere Lösung wäre, damit er unter Umständen merkt, dass ich ihm fehle. Ich bin nie auf die Idee gekommen um einen Mann zu kämpfen.

Ich wüsste nicht, wie sowas geht, da ich mir vorkäme, als würde ich ihn nerven.

Wenn es aber jemanden gibt, dessen Herz ich erobern will, wie stelle ich das als Frau denn an, ohne dass er denkt, ich werde mich ihm um den Hals?

Könnt ihr mit mir eure Erfahrungen teilen?

Das ist jetzt kein Scherz.

Beitrag von malschwarz 17.04.10 - 21:42 Uhr

ist der um den du jetzt kämpfen willst nen neuer oder ein expartner?

aber einen tipp kann ich dir schon geben,
ein herz eines mannes lässt sich am besten erobert,
wenn du einfach du bist und auf dich achtest.
nicht zu sehr dich auf ihn konzentrierst und der eroberung.

gib mal paar details, vielleicht hab ich dann noch mehr tipps :-)

liebe grüße

Beitrag von habmichgefragt 18.04.10 - 22:18 Uhr

Es war eine Bettgeschichte. Anfangs hatte er wohl auch Gefühle, war aber nicht frei. Jetzt ist er frei, aber hat das Interesse verloren?

Wie erobert man jemanden denn für sich? Oder ist es aussichtslos?

Beitrag von ouuu 19.04.10 - 22:20 Uhr

aussichtslos...

Beitrag von habmichgefragt 21.04.10 - 13:45 Uhr

Warum? Weil es nur spannend war, solange er gebunden war?

Beitrag von ouuuu 22.04.10 - 12:17 Uhr

genau..er wäre jetzt "frei"..will aber wahrscheinlich (noch) keine Beziehung..vielleicht wars lediglich eine affäre für ihn, was ich vermute..denn sonst würde er diese chanche packen mit dir!

hat er dir denn mal was über seine Gefühle zu dir erwähnt?
und wenn du ehrlich bist, im grunde genommen weisst du was sache ist, willst es aber eventuell nicht wahrhaben..vorrallem wenns negativ ist..geht uns ja allen immer so..

lg

Beitrag von habmichgefragt 23.04.10 - 22:57 Uhr

Er wird sich nicht mehr melden. Das weiß ich.

Eine Beziehung will ich auch nicht, aber es könnte doch so weiterlaufen wie bisher wenigstens. Warum will er das nicht?

Er sagte am Anfang er hätte Gefühle, die der Verliebtheit ähneln. Das wird sich dann ausverliebt haben.

Beitrag von just do it.. 17.04.10 - 21:52 Uhr

Hallo Du..

Geh auf Tuchfühlung mit diesem Mann!
Lade ihn auf einen Drink ein, sprich ihn an, flirte mit ihm oder unternimm was mit ihm, je nach dem, wie weit eure Bekanntschaft zur Zeit ist. Nimms easy! Auf keinen Fall verkrampft oder fixiert an die Sache rangehen. Das würde mich als Mann total abschrecken..als Frau auch..smile

Wenn dein Gegenüber keine Anzeichen des Gefallens Deinerseits zeigt, dann keine Zeit verschwenden.. Für was willst du dann kämpfen...

Liebe kämpft nicht, Liebe ist..

Wünsche dir gutes Gelingen!..:-)

Lg

Beitrag von habmichgefragt 18.04.10 - 22:19 Uhr

Wir hatten eine Affäre gehabt... Ein Drink bringt da nicht mehr viel.

Beitrag von just do it.. 19.04.10 - 22:23 Uhr

ok..in dem fall...bye,bye love...
wenn sein interesse nicht oder spärlich da ist...ne danke!
aber das muss jeder für sich entscheiden..

lg

Beitrag von habmichgefragt 21.04.10 - 13:46 Uhr

Anfangs war das sehr stark, aber aus irgendwelchen Gründen war das von heute auf morgen abgeflaut. Was könnte der Grund dafür sein?

Beitrag von honolulumieze 18.04.10 - 08:29 Uhr

Deine frühere Vorgehensweise war doch gut. Warum nun ändern? Ich würde niemals einem Mann hinterher laufen. Der könnte noch so toll sein.

Beitrag von sandee222 18.04.10 - 14:20 Uhr

denke auch "wieder" wer nicht will,der hat schon.habe mit fortgeschrittenem alter auch mal gedacht,so,jetzt mußt du kämpfen und was tun,aber es hat überhaupt nichts gebracht ausser dass ich nachher erniedrigt und am ende war.lass es#cool

Beitrag von habmichgefragt 18.04.10 - 22:19 Uhr

Viele Frauen kriegen den Mann so doch noch zurück, wie ich im Bekanntenkreis gesehen habe. Mir war das immer zu doof, aber vielleicht hab ich mich damals nie genug bemüht?