ischias-schmerzen-dringend tipps gesucht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von duplo83 17.04.10 - 20:20 Uhr

hallo,

mein anliegen steht ja schon oben.

was macht ihr denn gegen die schmerzen?

was macht ihr allgemein gegen rückenschmerzen?

wärme bringt bei mir irgendwie nix.

ich kann nimmer liegen, sitzen.... :-(

lg und danke für schnelle tipps.

lg duplo, 29.ssw

Beitrag von bebibella 17.04.10 - 20:27 Uhr

wenn es ganz schlimm wird, geh ich baden. danach ist es besser. mir hilft die wärme und das halb aufgerichtete liegen. oder den rücken massieren lassen vom partner.

gute besserung!

Beitrag von roze 17.04.10 - 20:29 Uhr

Hallo!

Ich habe Physiotherapie verschrieben bekommen!:-)

lg
roze

Beitrag von kiara_sarah 17.04.10 - 20:31 Uhr

Ich hab leider auch wahnsinnige Ischias-Schmerzen und ich muss dich enttäuschen, mir hilft leider garnichts.

Nicht mal baden, so wie meine "Vorschreiberin" gesagt hat. Da wirds bei mir leider noch schlimmer :-(

Ich hoff du findest was gutes, das dir hilft! Wenn ja, dann sag mir bescheid ;-)

Alles Liebe und gute Besserung

Beitrag von duplo83 17.04.10 - 20:39 Uhr

baden bringt bei mir auch nix. hab ich auch schon versucht. echt zum wahnsinnig werden.

aber ich sag dir bescheid wenn ich was gefunden hab. da sgleiche gilt aber dann auch für dich :-p

Beitrag von duplo83 17.04.10 - 20:31 Uhr

danke für die tipps.

und physio bringt was? also ich meine, ischias kommt ja auch, wenn das kind da liegt... oder hab ich da was falsch verstanden?

jeden abend dasselbe... und es tut sooooo weh :-(

Beitrag von roze 17.04.10 - 20:36 Uhr

Ich habe auch ziemliche Hueft-/Rueckenschmerzen. Das war mir ein Grund warum ich die Physiotherapie bekomme. Ich "bilde mir ein", dass es was bringt.;-) Also es geht mir wesentlich besser seit der Therapie als in der 1. SS.

lg
roze

Beitrag von blinki.bill 17.04.10 - 20:44 Uhr



hallo du,

mein frauenarzt hat mir zu moxa geraten...ich muss sagen mittlerweile schwör ich da drauf...

am anfang konnt ich den geruch zar garnicht ab, aber jetzt gehts...

des sinn so dinger wie zigarettenhülsen und die läst dir aufm rücken kleben, danach werden se angezündet...und mann lässt runterbrennen...und e shilft wirklich...

hier ma a bild so mach ich des auch immer..

http://www.compassionatedragon.com/images/moxa/moxaonlisasback.jpg

Beitrag von duplo83 17.04.10 - 20:48 Uhr

oha, das sieht ja gemeingefährlich aus #zitter

und das hilft echt???? wo bekommt man das?

Beitrag von blinki.bill 17.04.10 - 20:53 Uhr


also mir hilft des wirklich, mann kann de sübers i net bestellen...

ich hatte das glück das mein freund die noch daheim hatte...

aber heir kann man se bestellen...

http://www.asiapoint-shop.de/shop/index.php?cat=c7_Moxa.html&XTCsid=l9u7nv48njs05k9278g490fku4


http://www.sinicave.com/pd_magical.cfm


naja und man merkt ja selbst wenne s zu heiß wird, dann lass cih es immer runter tun von meinen schatz...

Beitrag von joyberlin 17.04.10 - 20:50 Uhr

hallo Mitleidende,

ich bin auch stark betroffen.. den lieben langen Tag. Echt ätzend. Hebamme hat mir den Vierfüßler gezeigt und Katzenbuckel machen, Dann vom Partner mit der Hand leicht massieren. Wärme soll auch helfen.

Und gestern hab ich mir solche Salbe raufgemacht - dann ging es auch etwas besser - aber weit weg von kein Schmerz.

Hebamme meinte - 1 x könnte man auch Voltaren raufmachen.. naja 1x die woche meint se - daher - was macht man den Rest der Woche ;O)

Gerade sitzen - nicht rumfletzen auf dem Sofa... leider son richtiges Rezept gibts nicht....... erst wenns Kind da is. Gehts dann hoffentlich besser...

Alles Gute#sonne

Beitrag von duplo83 17.04.10 - 20:56 Uhr

oh man :-( ich seh meine hebi am montag wieder und ich hoffe, sie kann mir gute tipps geben. hab noch knapp 10 wochen vor mir. und 10 wochen lang nicht sitzen und liegen #schock#zitter

und den ganzen tag vierfüßler... geht ja auch nicht ;-)

aaaaaahhhh.

Beitrag von wir3inrom 17.04.10 - 20:58 Uhr

Mir hat vor, während und nach der Schwangerschaft einzig sanftes Yoga gegen Rücken- und Ischiasschmerzen geholfen.

Beitrag von nette-maus84 17.04.10 - 21:06 Uhr

Bei mir hilft es wenn ich im Schneidersitz sitze und mich soweit es geht nach vorne beuge. So ne weile sitzen und sie sind bei mir fast weg!;-)

Beitrag von carinchen89 17.04.10 - 21:42 Uhr

Also meine hebi hat mir "äpfel schütteln " empfohlen..

Hilft bei mir wirklich supi...

Hab auch mit dem Ischias zu kämpfen und auch noch 2 Bandscheibenvorfälle gehbat...

Wenn mein Partner das macht, gehts mir supi :)

Guck ein fach mal auf dieser Seite und lies dir den Teil "Äpfel schütteln" nach :)

lg

Beitrag von funkekind 17.04.10 - 23:24 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=1976007

Gute Besserung!

Beitrag von duplo83 18.04.10 - 07:53 Uhr

danke an alle!!! ich werde alles mal ausprobieren. schaden kann es ja nicht!!!