Sturz in der 6.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 17.04.10 - 20:47 Uhr

Hallo,

leider bin ich gerade voll über das von mir herumliegende Staubsaugerkabel gestürzt :-[ Jetzt hab ich natürlich Angst #zitter!!!!

Ist ein Abgang immer mit Blutungen verbunden??? Ich bin sooo blöd #klatsch - jetzt werde ich nach der 4.künstlichen Befruchtung schwanger und........oh nein :-[!!!

Hoffe es geht gut!!

LG
schnuggi

Beitrag von wunschmama1988 17.04.10 - 20:55 Uhr

ich würde an deiner stelle sofort ins kh fahren

Beitrag von sarah21484 17.04.10 - 20:55 Uhr

also ich denke mal wenn deine Schwangerschaft voll in Takt ist dann macht der Sturz nicht. Aber wenn du 100%ig sicher gehen willst such dein FA bzw. das KH auf...

Drück dir die Daumen dass du eine schöne und lange Kugelzeit hast und alles gut wird/läuft!

Bin auch in der 6.SSW...vielleicht hören/lesen wir uns noch öfter.
LG Sarah + Baby 6.SSW

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 17.04.10 - 21:00 Uhr

...aber bei der frühen SSW muß ja wirklich froh sein, wenn man schon was sieht......

Normal ist das nun schon fest angewachsen oder???

oh mann, ich bin soooo doof #klatsch!!!!! Kann das nicht mal meinem Mann sagen....!

Beitrag von feechen-linda 17.04.10 - 21:19 Uhr

grrrrrrrr ....

Mensch Süße,

pass doch auf! #liebdrueck

Wenn du dir arg Sorgen machst, dann fahr zur Sicherheit doch ins KH. Lieber einmal zuviel als einmal zu wenig!

LG,
Linda & Babygirl

Beitrag von mama081107 17.04.10 - 21:29 Uhr

Fahr lieber ins kh und lass es abklären dann bist du beruhigt.

Lg und alles gute für euch

Beitrag von kati543 17.04.10 - 21:49 Uhr

Dein Kind ist im Bauch - bzw. hinterm Steißbein - extrem gut gesichert. Wenn dir nieman einen Holzpflock dort hineinrammt, passiert nichts.

Beitrag von ryja 17.04.10 - 22:02 Uhr

Keine Panik. Das Kind ist sooooooooo klein und noch soooo weit im Bauch versteckt. Selbst wenn du mit dem Bauch auf der Tischkante gelandet bist, kriegst du vermutlich höchstens blaue Flecken.

Anders sieht die Sache aus, wenn du in der 36. Woche eine Bauchlandung machst. Dann fängt das Kind dein Gewicht ab.

Beitrag von hoffnung2010 17.04.10 - 22:22 Uhr

hi,
erstmal glückwunsch, dass es wieder geklappt hat!!!

#ole#ole#ole

ich glaub auch nich, dass der sturz jetzt in der frühen woche so arge auswirkungen hat, ganz ehrlich.... - anders sieht die sache viell. aus, wenn die plazenta schon da is, da könnt man angst haben, dass sie sich viell. teilweise löst. - aber selbst da mußte ganz unglücklich fallen, dass das wirklich passiert. - bin selbst gefallen im januar, war auch gleich im kh und alles war schicki.

wenns dir gar keine ruhe lässt, fahr ins kh. - würd ich wahrscheinlich auch machen (bin eh ein schisser) - dir wird das dort keiner verübeln nach deiner ganzen geschichte. wobei ich mir sicher bin, dass alles gut is und diesmal wirste das kind schon schaukeln, ganz sicher!!! #liebdrueck

lg hoffnung2010