welcher jogger ist gut

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sunny2511 17.04.10 - 21:18 Uhr

guten abend

ich wollte mal was für mich tun und wollte mal wieder anfangen zu joggen...
nun suche ich aber noch einen jogger der gut, aber nicht sehr teuer ist, da wir schon einen teutonia konderwagen haben sowie einen teutonia buggy und somit auch nicht mehr wirklich viel ausgeben wollen, klar gibt es noch e... aber da müsste ich ja auch erstmal wissen, welcher gut ist....
ich hoffe nun mal hier kann mir jemand helfen...

lg sunny mit der hoffentlich langsam schlafenden sofi

Beitrag von knutchen 17.04.10 - 21:31 Uhr

Hallo Sunny,
ich habe mir jetzt einen gebrauchten Joggster TFK von einer Freundin meiner Freundin gekauft. Der ist sehr leicht, das Zusammenlegen ist klasse und er fährt sich super. Wenn Du Joggen willst, solltest Du glaube ich die Version nehmen, bei der Du das Vorderrad feststellen kannst. Ich habe das Modell mit den großen Rädern. Ist super im Gelände, hat allerdings kein Schwenkrad, so dass er im Geschäft etc. nicht so wendig ist. Allerdings kosten die Gebraucht bei e..... auch meist noch um die 200,- €.
Ich finde den Wagen vor Allem wegen des Gewichts super. Ich hatte zu letzt den Emmaljunga Duo Edge und der wiegt leer mit dem Geländegestellt um die 23,5kg, der Wagen hat mich nur noch genervt. Brauchte ihn anfangs allerdings noch wegen des Kiddyboards.

LG
knutchen

Beitrag von tragemama 17.04.10 - 21:34 Uhr

Wir hatten mal den TFK Joggster III, der hat sogar eine Zulassung zum Bladen (was übrigens genauso super damit geklappt hat wie Joggen). Mittlerweile jogge ich mit dem Chariot CX1 (ist eigentlich ein Fahrradanhänger9, falls ich jemals wieder damit anfange...

Andrea

Beitrag von metterlein 18.04.10 - 12:43 Uhr

hallo,

wir haben einen chariot cougar (fahrradanhänger und jogger) der gehört allerdings wohl eher nicht zu den "billigen" aber evtl gebraucht?
der hat eine super federung und wir sind sehr zufrieden.

LG Metterlein

Beitrag von romilly 18.04.10 - 18:37 Uhr

Hallo Sunny,

als günstigen Jogger kann ich Dir den Trille Jogger empfehlen: http://www.daenischer-kinderladen.de/KiWaJo.html bzw. http://shop.strato.de/epages/17179115.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/17179115/Products/1TJ/SubProducts/1TJ-0001

So einen ähnlichen gibt es auch bei Jako-o etwas günstiger (http://www.jako-o.de/shop/Reise-Buggys-Co--Dreirad-Buggy/dmc_mb3_search_pi1.searchstring/buggy/group/2017/product/23065/Produktdetail.productdetail.0.html), sieht genauso aus, wird allerdings als Buggy bezeichnet.

Wir haben den Jogger jetzt fast ein Jahr und sind sehr begeistert.
Du kannst Dich gerne bei mir melden, wenn Du Fragen hast.

LG
Romilly