Welche Bücher lest ihr?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von kara20 17.04.10 - 21:19 Uhr

Ich habe gerade Sophie Kinsella- Charleston Girl gelesen und davor Das verlorene Symbol von Dan Brown. Könnt ihr mir auch was empfehlen?

lg Dani

Beitrag von valerita 17.04.10 - 21:21 Uhr

Die Bibel

Beitrag von kara20 17.04.10 - 21:22 Uhr

Wo ist du im Moment AT oder NT?

Beitrag von kara20 17.04.10 - 21:22 Uhr

meinte bist du

Beitrag von valerita 17.04.10 - 21:29 Uhr

Römerbrief. Immer wieder gut.
Für Kopfkino die Offenbarung zwischendurch :)

Beitrag von kara20 17.04.10 - 21:49 Uhr

Die Apokalypse als Kopfkino zwischendurch?
Dann will ich nicht wissen, was du liest um dich zu entspannen #rofl

Beitrag von schubi1 17.04.10 - 21:23 Uhr

Guten Abend,
ich lese momentan aus aktuellem Anlass Oje, ich wachse!! und Achtung Baby von MIchael Mittermaier..

LG Schubi + Elijah 10 Wochen #verliebt#schrei

Beitrag von kara20 17.04.10 - 21:38 Uhr

Ich wußte gar nicht, dass der Mittermaier ein Buch gemacht hat #danke für den Tipp

Beitrag von hexe112 17.04.10 - 21:22 Uhr

Ja, kann ich... ;-)
Wenn Du mal was Lustiges lesen willst, dann kann ich Dir "Mieses Karma" von David Safier empfehlen. So was nettes zum Schmunzeln muss meiner Meinung auch manchmal sein...

LG
Hexe112

Beitrag von kara20 17.04.10 - 21:26 Uhr

Stimmt, hab ich schon gelesen, aber mir ist vorgekommen, dass es erst ab Mitte des Buches richtig gut zu lesen war.

lg Dani

Beitrag von hege08 17.04.10 - 21:22 Uhr

kommt bisl drauf an, was du so gerne liest.. Mehr krimi, action, phantasie, historische romane... oder sachbuecher?

Beitrag von kara20 17.04.10 - 21:27 Uhr

Ehrlich gesagt: ich lese alles. Und meistens 2 Bücher gleichzeitig #schwitz

Beitrag von fiori_ 17.04.10 - 21:23 Uhr

Lese gerade den 2. teil von Bis(s).

Habe dann noch tagebuch eines Vampirs hier liegen, alle 5 Bände. Also, habe viel zun tun.

Beitrag von kara20 17.04.10 - 21:28 Uhr

Die Biss Reihe habe ich im Herbst gelesen, bei den Tagebüchern schwank ich im Moment noch, ob ich sie mir holen soll

Beitrag von fiori_ 17.04.10 - 21:30 Uhr

Habe mich kurz reingelesen in die "tagebücher" und freue mich schon total druaf. ich mochte auch die serie "Vampire Diaries" total gern...

Beitrag von kara20 17.04.10 - 21:37 Uhr

Hab gehört, dass die Serie von den Büchern abweichen soll. Kannst mir ja mal berichten, ob es sich lohnt die Tagebücher zu kaufen

Beitrag von shakira0619 17.04.10 - 21:39 Uhr

Hi Kara,

ja, es lohnt sich. :-)

Liebe Grüße

Beitrag von shakira0619 17.04.10 - 21:39 Uhr

Hi Fiori,

die Bücher haben nicht sehr viel mit der Serie gemeinsam. Aber ich finde sie trotzdem sehr toll!!

(Bin fast am Ende des zweiten Buches)

Liebe Grüße, Shakira0619

Beitrag von schneuzel83 17.04.10 - 22:19 Uhr

Hallo,

also ich hab vier Bände davon gelesen, weit bevor sie über die Serie gesprochen haben. Meiner Meinung nach sind die ersten drei Bände gut. Spannend finde ich vorallem, dass die Bücher anfang der 90er geschrieben wurden.

Band vier wäre in meinen Augen nicht mehr nötig gewesen und von daher kann ich mich noch nicht aufraffen um Band fünf zu lesen.

Die Bücher sind allemal lesenswert solang man nicht ständig Vergleiche zwischen verschiedenen Autoren schlagen muß....

Gruß

Beitrag von thamina 17.04.10 - 21:23 Uhr

"Für jede Lösung ein Problem" von Kerstin Gier.


Aber noch ein Tipp, stell deine Frage morgen nochmal. Ich denke das wird hier heute total untergehen.

Beitrag von kara20 17.04.10 - 21:30 Uhr

Das Buch ist gar nicht schlecht, wie weit bist du damit? Ich fand es gut.

Beitrag von thamina 17.04.10 - 21:33 Uhr

Ich habs durch ;) in drei Tagen #zitter

Beitrag von kara20 17.04.10 - 21:36 Uhr

Ist aber lustig, vielleicht sollten wir im wirklichen Leben auch einfach mal ehrlicher mit unseren Familie/Freundeskreis sein #huepf

Beitrag von thamina 17.04.10 - 21:40 Uhr

Ja, das habe ich mir auch so manches Mal gedacht. Aber wirklich wagen würde ich das glaub ich nich...

Beitrag von kara20 17.04.10 - 21:42 Uhr

hm schwierig, hatte mir nur überlegt, wieviel Zeit man sich aber sparen würde, wenn man nicht immer um den heißen Brei drumherum reden würde, zumindestens bei altäglichen Sachen.

  • 1
  • 2