ET - 7 und tot traurig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blaulea16 17.04.10 - 21:29 Uhr

Hallo ihr Lieben
bin heute ET -7 und tot traurig ich mag und will nicht mehr...
kann mich kaum noch bewegen alles drückt so nach unten...
dann dieses ständige gefrage,,,oh noch net da...

bin nur noch gereizt, selbst die Blicke von anderen regen mich auf....

der Kleine ist so am treten,,,dachte es wird weniger....
Wehe so vor mich hin mal mehr mal weniger...

morgen werde ich 25 Jahre alt...ich werde den ganzen Tag im Bett bleiben :(

Danke fürs zu hören

LG
Franzi und Luc ET -7

Beitrag von checkerbunnysbk 17.04.10 - 21:32 Uhr

vielleicht hast ja auch morgen dein schatz schon auf den arm...

;-)

Beitrag von binci1977 17.04.10 - 21:33 Uhr

HallO!


Ui, Katzenjammer...

Ich kenne das Gefühl. Bin jetzt 37.SSW und will nicht mehr. Gerade mit meinen 3 Kinder so unbeweglich zu sein, nervt mich.

Dann habe ich auch noch Frust, meine Freundin hat ihren Sohn vor 4 Tagen bekommen(freu mich total für sie), aber nun muß ich die restlichen Wochen allein aushalten.


Aber ich kann die mal die Pulsatilla C30 Globuli empfehlen. Gerade bei Stimmungsschwankungen vor der Geburt helfen die ganz gut.

LG Bianca 37.SSW

Beitrag von mutschki 17.04.10 - 21:36 Uhr

huhu

och gööö,du arme.
mir gings die tage auch so,hatte ien richtiges tief....
momentan gehts einigermaßen. bin heute et-5.
ich mag auch net mehr,mein rücken tut so weh und richtig gehen geschweigedenn was im haushalt mahcne ist mega anstengend und es zieht immer gleich so im unterleib,das ich für alles eeewig brauche #augen
bewegungen sind bei mir schon weniger geworden,ab und an rumsts schon nochmal,aber im ganzen ists ruhiger und nur noch ein hin und her geschiebe...

aber die fragen gehn mir auch tierisch aufn sack :-p
immer wenn ich zb in den kiga komme und den grossen abzuholen,fragt irgendeine erzieherin,wiiieee ,ist ja immernoch drin??!!

jaaa,sieht man ja wohl oder??? grrrrrr.
#rofl

wenn ich mit meiner schwester telefoniere,ob sie oder ich anrufe,erste frage ist,gehts los???
(mittlerweile hats sie es etwas eingeschränkt,weil ich ihr sagte sie solle net immer fragen,es nervt und deprimiert etc..)

denke das ist aber auch,weil wir alle dachten das nr 3 auch bissl früher kommt,der erste kam 11 tage vor et,der 2te 22 tage vor et...
naja,was soll man machen.montag muss ich wieder zum fa....mal sehn wie die lage aussieht...


lg carolin

Beitrag von blaulea16 17.04.10 - 21:40 Uhr

Hi
ich weiss auch net,,,,erst wollte ich unbedingt schwanger sein aber jetzt bin ich froh,wenn er draussen ist....

Nichts passt mehr... habe 14 kg zugenommen, es geht noch aber ich fühl mich soooooo unwohl in meiner Haut....

wie oft musst du zum FA ????
Ich dachte echt das er früher kommt...naja falsch gedacht

LG

Beitrag von mutschki 17.04.10 - 21:43 Uhr

ja so gehts mir auch ;-) ss sein ist toll,aber irgendwann hat die geduld auch ein ende ;-)
ich hab über 20 kg zugelegt...was denkste wie ich mich fühle #schwitz#rofl
bei uns wechselt man mit den terminen ab,einmal fa, dann hebammenpraxis,dann wieder hebi etc..
also ich hab ab ca der 31 ssw alle 2 wochen ein termin,also abwechselnd. diesmal ist der terminabstand nicht so lange,am 1.4 war ich das letzte mal beim fa,am 12 bei der hebi und am 19. wieder fa.

Beitrag von nuemmel 17.04.10 - 21:38 Uhr

irgendwie versteh ich sowas manchmal nicht. Du wirst morgen 25. wieso sich deprimieren und den ganzen Tag im Bett liegen bleiben? wieso sich den Tag nicht schön machen? Es ist doch dein Geburtstag!

ich bin im Prinzip genauso weit wie du. Hab noch 2 Tage länger. Der Druck nach Unten ist auch beim mir manchmal kaum noch auszuhalten. Vor allem Nachts und dann tut mir auch schrecklich der Rücken weh. Trotzdem versuche ich mir jeden Tag noch so schön wie möglich zu machen. Heute habe ich die Zweisamkeit mit meinem Mann sehr genossen, wir waren den ganzen Tag bei dem schönen Wetter unterwegs, sind essen gegangen etc.....trotz Druck nach Unten, trotz Schmerzen. Dann macht man halt öfter mal eine Pause. Setzt sich in ein Cafe trinkt nen Kaokao, isst nen Eis oder was weiß ich...

warum zieht man sich nur immer selber so runter? Bringt doch nix. Und im Bett werden die Schmerzen doch auch nicht besser, eher im Gegenteil. So ist zumindestens mein Empfinden.....

Sorry. ist wirklich nicht böse gemeint. Aber warum immer so viel Engerie in Jammern stecken, wenn man sie doch anderweitig viel besser "verbraten" könnte.

Beitrag von blaulea16 17.04.10 - 21:46 Uhr

Hoi

ich weiss auch net was gerad los ist.....
morgen sieht die Welt bbestimmt wieder besser aus...

Naja ich muss dazu sagen, dass ich geb eh net so gerne mag....

LG

Beitrag von nuemmel 17.04.10 - 21:51 Uhr

Lass dich verwöhnen von deinen Liebsten. Ich meine ist ja nicht so, als hätte ich nicht auch meine Tiefs in der Schwangerschaft. Aber bringt ja alles nichts. Und mehr als warten können wir ja leider nicht. Wenn die Kleinen meinen sie brauchen noch ein wenig, dann ist es ja leider so.

Kopf hoch. EWIG dauert es bei uns ja nun nicht mehr! :-)

Beitrag von jessman9981 17.04.10 - 21:42 Uhr

Hey Franzi,
Kopf hoch!

Sei lieber froh das deine Kleine sich noch so dolle meldet. Dann weiß man wenigstens das alles in Ordnung ist....

Und feiere bitte deinen Geburtstag, jetzt kannst du noch in Ruhe feiern!

Jessi

Beitrag von morla29 17.04.10 - 21:42 Uhr

Hallo,

tot traurig kann man über was anderes sein.......

Gruß
morla
mit Ramona 4
Christina fast 3
und #stern-Kinder Verena (still geb. am 29.1.10 / 31. ssw)

Beitrag von blaulea16 17.04.10 - 21:44 Uhr

Hi
Jeder sieht das anders... man muss ja auch net zu allem antworten...

LG

Beitrag von aylin1986 17.04.10 - 21:47 Uhr

;-)sie meint damit, dass man nicht über sowas "TOT TRAURIG" sein sollte...Denn bald ist es vorbei...und du hast deinen Schatz...

Ich denke nicht, dass es böse gemeint war

Beitrag von blaulea16 17.04.10 - 21:49 Uhr

hi
ich halte mich dazu geschlossen, bevor ich durch meine schlechte Laune noch was schreibe, was ich net so meine...

LG

Beitrag von aylin1986 17.04.10 - 21:51 Uhr

#liebdrueck

Beitrag von juju277 17.04.10 - 21:43 Uhr

Hi,

mir geht'S genauso, bin auch ET-7, wehe seit Tagen vor mich hin, Druck nach unten ohne Ende, Wasser in den Händen (aua) und mag einfach nimmer!

Bei meinem 1. Sohn ging's mir um die Zeit so super, hatte nie Wehen etc., kaum wasser und bei ET-5 ist die Fruchtblase abends geplatzt und paarStunden später war er da.

Dachte, nach all den Vor-, Senk- und weiß-ich-was-Wehen ginge es jetzt bald mal los, aber sieht grad mal gar net danach aus #schmoll.

Naja, ewig wird's ja nimmer dauern...

Alles Gute dir!

LG juju

Beitrag von yozgat 18.04.10 - 11:47 Uhr

Ein Rezept für dich:-)

1Löffel Rihzinusöl
2Löffel Aprikosen Nektar
mittags einnehmen
anschliessend eine Std.spazieren gehn
abends warm/heiss baden
nachts müssten die Wehen einsetzten...

Viel Glück und Happy Birthday....

lg
fatma