Kann man das Geschlecht des Babys beeinflussen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von spanishdream79 17.04.10 - 22:30 Uhr

Hallo Mädels!
Hat eine von Euch beim Versuch schwanger zu werden versucht ddas geschlecht zu planen?? Man sagt ja wenn man vor dem Eisprung miteinander schläft,dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass es ein Mädchen wird! Hat es bei jemanden von Euch so geklappt???
Liebe Grüße
Mel.

Beitrag von moon86 17.04.10 - 22:39 Uhr

Hi!
Im Moment der Ovulation oder 1 bis 2 Tage danach sollen die Y-Chromosomen tragenden Spermien (Junge!) befruchtungstechnisch im Vorteil liegen, während die X-Chromosomen tragenden Spermien (Mädchen) 2 bis 5 Tage nach der Ovulation anscheinend größere Befruchtungschancen haben.

Dann noch die Ernährungstheorien:
Die Mädchen-Diät: vor allem Kalzium und Kalium.
Die zukünftige Mutter sollte vor allem Milchprodukte, Mineralwasser (ohne zuviel Sodium) sowie frischen Fisch, Eigelb, grünes Gemüse, Nudeln, Reis, Gries, Himbeeren, Erdbeeren, Kiwis, Zitrusfrüchte sowie Trauben zu sich nehmen.
Fleisch sollte sie in vernünftigen Mengen essen.

Die Jungen-Diät: vor allem Sodium und Kalium.
Um einen Jungen zu bekommen sollte die Mutter eher salzige Nahrungsmittel bevorzugen: geräucherte oder salzige Fische, Fleisch, Wurstwaren, Kartoffeln,
Linsen, weiße Bohnen und Avocados aber auch Bananen, Äpfel, Birnen, Aprikosen, Trockenfrüchte und kalziumhaltiges Mineralwasser.


Ich glaub nicht dran! ich habe bei als ich noch nicht wusste das ich #schwanger mit meinem ersten kind ( ein Junge) nur reis und nudeln gegessen

Beitrag von tosse10 17.04.10 - 22:48 Uhr

#kratz

Ab den Zeitpunkt des Eisprunges ist das Ei für 12 bis 18 Stunden befruchtungsfähig.

LG

Beitrag von asharah 17.04.10 - 22:54 Uhr

#kratz
Also das erste stimmt halbwegs - am Tag des ES oder 1 Tag danach sollen wohl eher die Jungs im Vorteil sein.
Aber 2-5 Tage nach ES gibt es kein Ei mehr zum Befruchten, da es nur 12-24 h lebensfähig ist!
2-5 Tage VOR Eisprung kommt für Mädels hin, denn Spermien überleben unter günstigen Bedingungen bis zu 5 Tagen, und die weiblichen leben länger als die männlichen.

Diese Theorie vom Zeitpunkt halte ich persönlich für nicht unlogisch, kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, was die Ernährung damit zu tun haben soll!

Beitrag von moon86 17.04.10 - 22:56 Uhr

haben den text ist von


http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=3&tid=2566123

Beitrag von asharah 17.04.10 - 23:01 Uhr

Naja, trotzdem falsch - nix für ungut!
Wollten wohl die Mädels ausrotten ;-)?
Onkel Google und jeder FA wird bestätigen: eine Eizelle ist nicht länger als max. 24h nach ES befruchtungsfähig!

Beitrag von moon86 17.04.10 - 23:03 Uhr

wollte das nur nur mit dem essen kopiren

Beitrag von juliet76 17.04.10 - 22:43 Uhr

hi,

oder wenn er vorher warm geduscht hat wird es ein Mädchen, oder wenn man in der Woche öfter GV wird es ein Mädchen und nur bei einem Mal GV beim Eisprung Tag ist die Trefferzahl für einen Jungen hoch. JungsSpermien sind schneller und Mädchen leben länger sind widerstandskräftiger.

Beitrag von moeriee 17.04.10 - 22:46 Uhr

Huhu!

Nicht ganz ernst zu nehmen: http://www.dramaking.de/2006/06/15/onkel-olly-klart-auf-wie-zeugt-man-jungs-oder-madchen/ Aber dennoch aufschlussreich. ;-)

Liebe Grüße #herzlich

Marie

Beitrag von niggieio 17.04.10 - 22:59 Uhr

es gibt eine chinesischer mondkalender der das geschlecht zeigt. dort siehst du wenn du das an klicks einen kalender links die zahlen vom 18 abwärts und oben durch die 12 monate. da gehst du auf dein alter und auf dem monat den zu gerne zeugen möchtest dann siehst du was es gibt. bei mir hat er drei mal gestummen. aber ACHTUNG es trägt den tag ES und befruchtung nicht den tag der letzte menz. also nehmen wir an wenn deine menz mitte märz gewesen wäre und dein ES anfangs april dann schau was die denn April bietet nicht den märz.
also bei mir zum beispiel: ich bin 25 gehe auf zeugungs monat (nicht der tag der menz sondern des ES) April und siehe es gäbe ein mädchen! viel glück beim schauen ich kann aber auch nicht garantieren ob das bei dir dann so kommt. bei manchen stimmt er bei manchen nicht bei mir hat er 3 mal gestummen.

Beitrag von sweetstarlet 17.04.10 - 22:59 Uhr

NEIN!

auch wenn viele sagen an ES junge Vorher mädchen, ist es oft auch umgekehrt , der mann bzw die spermien bestimmen es, man hat keinen einfluss drauf, wer schneller ist ;-)

Beitrag von sweetstarlet 17.04.10 - 23:09 Uhr

ach nochwas, du hattest noch keine FG oder?

ich war mal genauso, habe auch nen süßen jungen u wollte immer mädel. aber nach der FG 13 ssw ist mir mittlerweile egal was es wird hauptsache es kommt lebend u gesund raus.

früher fand ich den spruch auch nich so dolle, aber es ist wahr. freu dich wenn du s wirst, manche üben hier jahre u denen ist es egal was es wird.

ist nicht böse gemeint, aber sei zufrieden mit dem was du hast und /oder was du als nächstes bekommst :-)

egal ob junge oder mädel

Beitrag von tosse10 17.04.10 - 23:15 Uhr

Hallo,

ich hatte eine frühe FG in der 6. SSW. Aber trotzdem hätte ich gerne ein Mädel. Würde allerdings nicht auf die Idee kommen zu versuchen das ganze zu beeinflussen und nehme gerne was kommt.

LG

Beitrag von spanishdream79 17.04.10 - 23:36 Uhr

Was bedeutet FG?

Beitrag von asharah 17.04.10 - 23:51 Uhr

Fehlgeburt

Beitrag von sushi3 17.04.10 - 23:39 Uhr

wir haben nachweislich NACH dem ES #sex gehabt und es ist ein zuckersüßes mädchen #verliebt geworden

lg