Noch jemand da? Ich glaube sie hat Atemaussetzer

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von katja1801 17.04.10 - 22:41 Uhr

Ich hatte ja vorhin schon mal geschrieben wg. Fieber. War vorhin ein paar Min. bei meiner Kleinen drin und ich glaube, sie hat Atemaussetzer. Die Nase ist total dicht, sie schläft unruhig. Vorhin war sie kurz wach und ich habe ihr Nasenspray gegeben (obwohl wir ihr ca. 20h schon welches gegeben hatten).

Sind solche Atemaussetzer (ca. 5-6 sec.) gefährlich? Vielleicht täusche ich mich ja auch und sie atmet nur zwischendurch ruhiger, schwer zu sagen. Vielleicht hätte ich ihr doch Ibuprofensaft geben sollen (39,1 Fieber heute abend)? Sie war aber doch fit heute...

Wäre wirklich sehr dankbar für eine Antwort...

LG Katja

Beitrag von wirsindvier 17.04.10 - 22:47 Uhr

Hi

nimm die kleine zu Euch ins Bett um beobachte sie mal.

Hänge feuchte Tücher in ihre Nähe und lager sie hoch, wenn Du dir nach einer gewissen Beobachtungszeit unsicher bist, würde ich den Notarzt anrufen.


lg

Beitrag von maus189 17.04.10 - 22:48 Uhr

Hey Katja

Wenn du dir unsicher bist ruf mal beim Notdienst an und frag da.

Lieber einmal zuviel als zuwenig.


Lg Maus

Beitrag von sami.flower 17.04.10 - 22:50 Uhr

Hallo,

ich bin ja nicht oft so aber bei deinen Beitrag bin ich geschockt.

Wenn ich denke oder befürchte das mein Kind Atermaussetzer hat dann frage ich hier nicht erst nach,sondern FAHRE IN DIE KLINIK;AUF DEN SCHNELLSTEN WEG!!!! Das ist für mich einfach unverantwortlich.

Es kann ja sein das es dir einfach nur so vorkommt und in wirklichkeit nichts ist ABER trotzdem, tue mir den Gefallen und fahre zum Notarzt!!!


Ich hoffe du irrst dich blos und deinem Kind gehts gut.

Lg von der sehr schockierten Kathi,die lieber einmal zu viel ,als einmal zu wenig zum Arzt fährt!!!

Beitrag von kati543 17.04.10 - 23:08 Uhr

Atemaussetzer von 5 Sekunden??? Das sind keine Atemaussetzer. Atemaussetzer sind es erst bei längeren Anhalten des Atems.

Beitrag von nici222 17.04.10 - 23:26 Uhr

Hallo,

ich muß manchemal ewig vor dem Bett meines Sohnes stehen bis ich sein Atem hören.

Im Schlaf wird doch die Atmung ganz flach und langsam.

Nimm die Maus zu dir ins Bett. Wenn du dir aber ganz sicher bist das das Atemaussetzer sind ruf den Notdienst oder fahrt ins KH.

Gute Besserung deiner Kleinen.

lg nici mit Matti (fast 4) und Siri (9 Moante)

Beitrag von gattis21706 17.04.10 - 23:29 Uhr

schneide ein zwiebel auf stelle sie ans Bett stinkt zwar wie S...aber hilft Wunder...mein Sohn hilft das sehr schnell um die Nase wieder frei zu kriegen....Hilft echt Probiere es mal aus

Beitrag von katja1801 17.04.10 - 23:52 Uhr

Also, ich habe meine Kleine lange beobachtet. Sie schläft jetzt auf der Seite und zwar viel ruhiger und ich habe auch nicht mehr das Gefühl, dass sie Aussetzer hat.

Ich habe in der Uniklinik angerufen (da wären wir mit dem Auto übrigens in 15 min!) und dort sagte man mir, ich solle für etwas feuchtere Luft sorgen und sie heute nacht zu mir nehmen. Ich werde bei ihr im Zimmer schlafen.

Die Ärztin am Tel. meinte, es habe wohl mit der verstopften Nase zu tun.

Vielen Dank an alle, die geantwortet haben #herzlich.

Gute Nacht!
Katja

Beitrag von dream22 18.04.10 - 19:48 Uhr

Hallo,

Kinder atmen bei Fieber anderst als normal, das ist ok. Nehme meine Mädels immer bei Fieber mit zu uns ist mir lieber.

LG

Simone mit 2 Mädels