Ich bin so traurig , das Leben ist so schwer

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von kendra.26 17.04.10 - 23:10 Uhr

Hallo,

ich sitze heute hier und bin nur am weinen, ich weiss auch nicht was los ist......ich mach mir ständig Gedanken wenn meiner Mum was passiert, oder meinen Kindern ich liebe sie so sehr, meine Mutter hat ein offenes Bein und es schmerz so sie zu sehen, wie sie immer älter wird und irgendwann muss ich Abschied nehmen #heul
Ich höre von Eric Clapton Tears in heaven :((((und habe einen so schrecklichen Weltschmerz in mir...
Dann die ganzen Verluste heute hier die machen mich so fertig, ich wünsche euch allen aus tiefstem Herzen alles alles Liebe und Gute für euch und eure geliebten Angehörigen die gehen mussten, für jeden einzelnen eine Kerze #stern

Beitrag von sunny_dani 17.04.10 - 23:50 Uhr

#liebdrueck

Ich weiß was du grad durch machst. Ich hab das auch oft. Mir ist aufgefallen das ich ein paar Tage vor meiner Periode solche Verlustängste habe. Dann kommen mir so viele schreckliche Dinge in den Kopf und in dieser Zeit schlafe ich auch sehr schlecht. Ich hoffe du hast solche Gefühle nicht ständig?

Ganz liebe Grüße!
Dani

Beitrag von chaosotto0807 18.04.10 - 20:33 Uhr

hallo,

ich habe meine mama sehr früh an den krebs :-[ verloren...und ich muss auch oft daran denken, was wohl wäre, wenn mir irgendwas passiert...meine kinder das gleiche schicksal durchmachen müssten, wie ich auch....#schmoll..oder umgekehrt, wenn meinen kindern was passieren würde..sie krank werden oder wie auch immer...

gott sei dank sind diese gedanken nicht allzu oft...aber dennoch kann ich sie auch nicht ganz verdrängen #liebdrueck.

lass dich mal #liebdrueck.

LG mareike