Ich brauche eure meinung!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tigramausl 17.04.10 - 23:15 Uhr

Hallo, ich hatte vor paar tagen schon einal gepostet, dass ich seit dem 04.02.2010 keine regel mehr habe, aber mir der frauenarzt erst am mittwoch einen termin geben konnte. ich habe letzten monat ständig erbrochen usw.und nun ist es so, dass sich mein umfang stark verändert hat (bauch,brust gesicht ) usw, das übliche halt ;-) nun ist es so, dass ich 3 tests von TESTA med.von schlecker gemacht habe im abstand von 3-4tagen. der 1. test: gaaaaannnnnzzz zarte rosa linie (sehr sehr sehr sehr schwach) der 2. test: eindeutig 2 striche! der 3. test: negativ -.- wie geht das?! was davon stimmt denn nun? kann überhaupt ein schwangerschaftsstest nach so langer zeit eindeutig positiv anzeigen?weil ich habe etwas gelesen,dass der hcg spiegel niedriger wird im laufe einer schwangerschaft.ich brauch echt eure meinung,weil ich kann das ganze immernoch nicht fassen,weil wirs seit !jahren! versuchen.und mir ist noch nie die regel ausgeblieben

Beitrag von juliet76 17.04.10 - 23:37 Uhr

Hi,

geh doch am montag zum Arzt und lass dich vergewissern, sonst macht man sich nur verrückt. Bin gespannt darauf.

Beitrag von judith27 17.04.10 - 23:58 Uhr

hallo,
also ich finde es spricht alles für eine ss hin...keine regel 2 test positiv...
warum der eine allerdings neg. war ist mir echt suspekt....
hast du den neg. test als letztes gemacht????
Also ein Frauenarzt wird bestimmt Licht ins Dunkle bringen....
haste nicht noch nen Test zu Hause grins , einfach nochmal testen..auf einen kommts ja nun auch nicht mehr drauf an...

und ich meine mal gelesen zu haben, dass hcG sogar bis zum Schluss immer mehr steigt...von sinken hab ich noch nichts gehört....kann mich aber auch täuschen...

na da bin ich ja mal echt gespannt...
lg judith

Beitrag von tigramausl 18.04.10 - 00:26 Uhr

hallo, ja den letzten negativen hab ich zuletzt gemacht

Beitrag von milchreis84 18.04.10 - 01:08 Uhr

Geh wirklich am besten zum Arzt. Ich hab 3x negativ getestet. Bin dann hin. (Habe natürlich auch über ne Woche auf den Termin gewartet, weil ich ja nicht wusste ob ich schwanger bin oder nicht) Und siehe da...! Nun ist unser Spatz schon bald 5 Monate. Hab das von einer Bekannten auch schon gehört, dass es unterschiedliche Testergebnisse gab.

Viel Glück. Liebe Grüße