Schaut bitte, IVF oder ICSI bei unserem SG ?? Was meint ihr??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von stgt 18.04.10 - 00:17 Uhr

Hallo zusammen,

habe schon IUI`s hinter mir, wir wollen jetzt den letzten schritt machen wissen aber nicht ob es eine IVF oder eine ICSI sein soll. Habe schon öfters gelesen, das man bei der IVF sozusagen der natur weniger pfuscht.
was meint ihr dazu, und wie sind eure erfahrungen.
würde mich freuen mich auszutauschen.

SG:

pH: 7,4
Motilität: a: 0%
b: 30%
c: 20%
d:50%

Morphologie: 5% normomorph
95% pathologisch

Beitrag von julia0982 18.04.10 - 06:55 Uhr

Hallo

wichtig wäre die menge der spermien zu erfahren. so kann man mit den werten nicht so viel anfangen.

lg julia

Beitrag von 444444444444444 18.04.10 - 07:18 Uhr

Guten Morgen

Bei einer IUI sagt man A und B Schwimmer müssen 50% besitzen.

Zu deiner Frage:

Wenn man sich in eine Kinderwunschklinik begibt muss man sich im vornerein klar sein egal welche Methode man wählt es ist immer mit "Hilfe." Von den Gedanken man pfutscht mit dieser Methode mehr in die Natur würde ich persönlich ganz schnell weggkommen.

Es ist nun mal so das bestimmte Menschen hilfe brauchen um Kinder zu bekommen und würde "Gott" es nicht gutfinden gebe es diese "Krankheit" nicht.

Grob würde ich sagen es könnte evtl sogar noch eine IVF drin sein. Nur bedenke, es kann auch zu einer Nullbefruchtung kommen. Wenn du im Forum stöberst wirst du dies hier sehr oft lesen.

Das Risiko wäre mir ehrlich gesagt zu gross.

Falls du Angst hast das man unreife Spermien in die Eizelle einsetzt dann erkundige dich ob es eine (P)ICSI bei euch in der Klinik gibt. Kostet nicht die Welt und hilft.

Einen Schönen Tag

Beitrag von ally_mommy 18.04.10 - 11:04 Uhr

Hallo,

0% A-bewegliche Spermien sind eine klare Indikation für ICSI.

LG ally

Beitrag von pedas 18.04.10 - 11:27 Uhr

ICSI, auch deshalb weil eine ICSI eine bessere Befruchtungsrate hat. Viele hier hatten mit IVF eine 0 Befruchtung, das Risiko würde ich nicht eingehen bei diesem SG, alles Gute für euch!

Beitrag von stgt 25.04.10 - 15:47 Uhr

Mädels,
lieben dank für eure antworten.
Wir werden uns nach dem gespräch mit unserem arzt, sicherlich richtig entscheiden.

LG