Gewichtszunahme 19. Woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah.s 18.04.10 - 00:49 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin mittlerweile in der 19. Woche und hier fleissige Leserin...

Nun habe ich mal eine Frage zum Thema Gewichtszunahme. Ich lese hier immer wieder von Frauen, die um die 20. Woche noch nichts zugenommen haben... Wie macht ihr das nur alle?

Ich bin 1.71 gross und bin mit 66 kg gestartet. Mittlerweile bin ich bei 69, ernaehre mich aber sehr gesund und dachte bisher immer 3 kg seien ganz ok...

Nun frage ich mich aber doch, ob das schon zu viel ist und ob ich mehr drauf achten muss? Vorallem weil ja die rapide Zunahme erst losgeht... Ich wuerde wirklich gerne unter 12 kg Zunahme bleiben, wenn es irgendwie geht...

Was meint ihr? Hab ich da ueberhaupt noch eine Chance, wenn ich schon jetzt 3 kg habe?

Danke und lg,
Sarah

Beitrag von jeremiaskilian 18.04.10 - 00:59 Uhr

Hi!

Ist das Gewicht nicht eigentlich total egal?! Hauptsache Baby gehts prächtig!

Und 3kg ist doch gar nichts!

Ich wog bei 168cm vor den SS immer 46kg.

1.SS: insgesamt 10kg zugenommen
2.SS: insgesamt 8 kg zugenommen

Und nun bin ich in der 23.ssw und wieg schon 8,5 kg mehr!;-)

Allerdings wäre ich froh ein wenig zu behalten!

Es ist wirklich bei jedem anders!

Lg Nadine

Beitrag von sunshine_dani 18.04.10 - 01:07 Uhr

Hallo,

Mach dir doch über dein Gewicht nicht so nen Kopf, ich finde es immer total schlimm wenn man in der SS so sehr drauf achtet wieviel man zunimmt, letztendlich ist es doch völlig egal ob du nach der SS 10 kg wieder abnehmen musst oder 15 kg.

Ich wiege mich schon gar nicht mehr (nur beim FA) und nehm es einfach so hin was kommt.

Ich habe bis jetzt 2 kg zugenommen. Bei meinem Sohn damals hatte ich am ende 10 kg mehr.

LG,
Dani + Muckel Elias inside (21.SSW)

Beitrag von santaclause 18.04.10 - 06:58 Uhr

ich bin 24. woche und hab 8kg zugenommen.
bin 1.64m und hatte mal 52kg, mittlerweile schon 60kg.

Beitrag von ryja 18.04.10 - 07:32 Uhr

Ich habe eine ähnliche Größe und ein ähnliches Ausgangsgewicht.
Habe jetzt zwischen 3 und 4 kg zugenommen und bin in der 18. Woche.

Bei meiner Tochter weiß ich das nicht mehr so genau, aber am Ende waren es 11 kg. Das ist völlig ok.

Ich nehme an, das ich damals ähnlich zugenommen habe.

Ryja

Beitrag von 20girli 18.04.10 - 09:08 Uhr

Hi,

lasst doch mal Gewicht Gewicht sein.

Nicht alles was man in der SS zunimmt ist auch angefressen. Nur was man übermäßig zu sich nimmt und sich dann als Fettpolster ansetzt das kriegt man schwer wieder weg.

Die Kilos verteilen sich ungefähr so.

Baby 3.300g oder mehr
Plazenta 600g
Fruchtwasser 500g
zunahme Gebärmutter 1000g
zunahme Brüste 500g
Gewebewasser 3000g
Blutvolumen der Mutter 1.200g
Fett und Proteinvorräte 1.900g

macht zusammen ca. 12 Kilo und das kann natürlich auch von Frau zu Frau abweichen. Sind nur durchschnittswerte.

Und warum sollte man nicht mehr zunehmen...und es sich einfach mal gönnen zu sagen..Ich esse jetzt weil ich lust darauf habe. Sch.... auf die schlanken Schwangeren aus den Katalogen. Die meist eh nicht Schwanger sind *lach*

lg Kerstin

Beitrag von freno 18.04.10 - 09:45 Uhr

Lass dich wirklich nciht beirren von den Gewichten. Ich bin 1,65 und habe mit 70kg gestartet. Jetzt bin ich in der 36.ssw. und habe schon fast 17kg mehr. Bis zur 20.ssw waren es sicher schon 10kg. Das ist bei mir schon immer so gewesen. Und weg ging es auch immer wieder.

Nur die Deutschen machen sich so einen Kopf um das Gewicht. Frag mal in südlichen Ländern. Da sind bis zu 25kg o.k.

Ich z.B. habe Wassereinlagerungen. Meine Brüste sind schon am Anfang unheimlich gewachsen.(mind 2kg mehr:-))

Aber in den letzten 4 Wochen nehme ich nur noch ca. 500g pro Woche zu, da mein Kind so weit oben hängt, dass ich nichts mehr essen kann.

Die Hebamme hat mir auch erzählt, dass wenn man Wasser eingelagert hat man es erst merkt, wenn man schon mind. 2Liter gespeichert hat. Das sind dann wieder 2kg mehr. Ich habe auch viel Fruchtwasser. Das sind auch ein paar Kilo mehr als bei jemanden anderen.

Also keine Sorgen

Freno:-)

Beitrag von zwiebel23 18.04.10 - 09:47 Uhr

hallöchen

also ich habe immer gewicht probleme gehabt,habe etwas übergwicht,jedoch nahm ich gott sei dank auch nicht mehr zu,aber auch nicht ab..tya jetzt wo ich schwanger bin,ich habe keineswegs auf meine ernährung geachtet,das ich nicht zunehme oder so..und zack ich habe insgesamt nun 7 Kg abgenommen...

ich gehe jetzt in die 17ssw rein,und habe von den abgenommenen 7Kg schon wieder 3 Kg drauf...demnach von meinem startgewicht noch nichts zugenommen,und das wo ich ehrlich nicht auf meine ernährung achte....wenn ich hunger auf süß habe,dann ess ich es,dabei denken wahrscheinlich manch andere...sie essen es lieber nicht,bevor sie davon zunehmen..komisch so erging es mir früher,seit ich schwanger bin nicht mehr...

meine gyn ist mit meinem gewicht sehr zufrieden,das ich nicht sofort zugenommen habe..und sie sagt immer ab der 20ten woche zunehmen reicht völlig aus

daher kann ichdir keinerlai ratschläge geben,es funktioniert bei mir einfach so...da bin ich auch sehr froh drüber

Beitrag von mama.ines 18.04.10 - 10:17 Uhr

ist doch total unterschiedlich manche nehmen bis dahin nichts zu andere viel etc!
ich hab auch 3kg mehr drauf und bin auf meine kiosstolz wie osker!;-)

Beitrag von kathi10486 18.04.10 - 10:20 Uhr

Also habe bisher 1,4 Kilo zugenommen,esse as ich will aber bewege mich auch sehr sehr vil also 8 Kilometer zu Fussam Tag sind nix,daher wohl meine wenige zunahme.

Wobei ich deine Gewichtszunahme auch völlig normal fide und nicht zu viel oder so

Lg kathi(24.SSW)

Beitrag von nelly2005 18.04.10 - 10:29 Uhr

tihi, schöne Frage :-D
Bin 1,72 und mit 52 kg gestartet...hatte vor drei Wochen ein Plus von 6,5 kg...soviel hatte ich noch nie und trotzdem finde ich es richtig gut so...die ärztesagen schon Bescheid wenn etwas falsch läuft - und bis dahin lassen wir uns einfach nicht stressen
schöne ssw

Beitrag von gabry 18.04.10 - 10:32 Uhr

Hallo Sarah

Es ist genau richtig, was du bis jetzt an Gewicht zugelegt hast...Nicht zu viel und auch nicht zu wenig.

Ich hatte eher das andere Problem, dass ich am Anfang essen konnte was ich wollte und nichts ab- aber auch nichts zugenommen hatte...dies hat meine Ärztin überhaupt nicht geschätzt, also mit anderen Worten... es ist überhaupt keine Höchstleistung wenn mann bis zur 20 SSw noch nichts an Gewicht zugnommen hat.

Ganz liebe Grüsse und eine schöne rest-Kugelzeit Gabry