welcher Arzt???BITTE DIRNGEND=> Rückenschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweety1720 18.04.10 - 07:36 Uhr

Guten Morgen Ihr lieben,


ich brauch mal ganz dringend hilfe....... und zwar habe ich solche Rückenschmerzen das ich mich kaum bewegen kann weder stehen noch sitzen ist gut, grade so mal liegen aber wenn ich ne schöne position gefunden habe wo ich mal meine augen schliessen kann da passt es meinen Bauchzwerg nicht und er nimmt mir denn die Luft zum atmen.Kopfschmrzen habe ich noch zusätzlich bekommen.

Habe schon Kirschkernkissen und massagen(von meinen Mann),entspannungsbad ausprobiert,nichts hilft.


nun meine Frage: zu welchen Arzt gehe ich denn am besten das er mich mal eine woche oder zu mindestens ein paar tage krank schreibt???
Ich habe ja schon ein 4 jährigen sohn und der braucht ja auch seine Mama und ich packe das nicht,ich brauche stunden um ihn fertig zu machen für den Kindergarten.
aber die zeit habe ich nicht da ich selber arbeiten gehen muss.
Soll ich zu meinem Frauenarzt gehen(weil ja die Rückenschmerzen ja mit meiner Schwangerschaft zutun hat) oder zu meinem normalen Hausarzt?????
Und wenn ich zu meinem Frauenarzt gehen tu,wie sage ich ihm das:

Hallo ich habe rückenschmerzen und brauche ein Athest??


sorry bescheuerte frage aber ich kann einfach nicht mehr selbst grad das schreiben hier fällt mir schwer da ich kaum ein auge zu gemacht habe seit ein paar nächten.


lg und einen schönen sonntag wünsch ich euch noch...


sweety 29ssw


Beitrag von aninalu 18.04.10 - 07:49 Uhr

Guten Morgen,
also wenn du es noch bis morgen aushältst und nicht in die Klinik gehen willst, dann würde ich dich auch zum FA schicken - zur Not überweist der dich weiter...

Und mit dem würde ich dann einfach sprechen, wie es dir im Moment geht - er wird ja selber sehen wie unbeweglich du bist und dir eine AU ausstellen...

Wenn du solche Schmerzen hast versuch doch zumindest eine Paracetamol - vllt hilft die dir schon ein bisschen - wo sitzt denn der Schmerz? Ischias Nerv?

Liebe Grüße,
Nina 32.SSW

Beitrag von sweety1720 18.04.10 - 07:58 Uhr

Nein nicht der Ischiasnerv der ganze untere Rückenbereich.... als wenn man wie kann ich den schmerz denn beschreiben.... hmm als wenn man die ganze zeit ein holkreuz macht und denn in die normal position gehen tut, da so sitzt auch der schmerz und er zieht sich echt jetzt langsam in Nacken-Kopf bereich... dadurch die Kopfschmerzen bestimmt... und in die Beine....

ich glaube bis morgen kann ich es aushalten, ich verrsuch mich sowenig wie möglich heute zu bewegen.


Kann man denn einfach so zum FA gehen???Ohne termin?

Beitrag von aninalu 18.04.10 - 08:22 Uhr

Bei Schmerzen kannst du immer einfach zu jedem Arzt ohne Termin - vllt rufst du einfach direkt morgen früh an, wenn sie aufmachen - bei manchen Ärzten ist es morgens ganz super voll und kurz nach Mittag ist es leerer, dann können dir die Helferinnen schonmal sagen ob es schlauer wäre später zu kommen...

Beitrag von thalia.81 18.04.10 - 09:16 Uhr

Guten Morgen,

ich würde morgen früh bei meinem Hausarzt anrufen, fragen, ob ich heute noch kommen kann (geht ja doch eig. immer), ihm dann meine Schmerzen in der LWs schildern. Im besten Fall stellt er dir ein Rezept über 6 Massagen aus und dann fragst du einfach nach einer AU.

Ich würde den Hausarzt in dieser Sache dem FA vorziehen.


Alles Gute für dich!

LG
thalia