überbackene Gnocchi

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von ramona_27 18.04.10 - 09:07 Uhr

Hallo!

Habe gestern aus "Restbeständen" was gezaubert, was seeehr lecker war. Ich will es euch nicht vorenthalten ;-)

Kann leider keine genauen Mengenangaben machen, koche meist nach Gefühl und nach den Mengen die da sind :-)

Also habe 2 Packungen Gnocchi gekocht (in Brühe). Blattspinat blanchiert, dann in eine Pfanne mit Butter und Knoblauch geschmissen, ca 2 großzügige EL Philadelphia und einen guten Schuß Sahne dazu. (gut) Salzen und Pfeffern und italienische Kräuter dazu.

2 Packungen Tomaten-Sahne Sauce dazu, umrühren, ziehen lassen.

Gnocchi in eine Auflaufform, Soße drüber, Käse drüber, bei 200 Grad überbacken.


Die Tomatensauce kann man natürlich selbst machen, aber ich hatte die schon so lange hier stehen, und wollte die endlich verwerten ;-)


LG
Ramona

Fertig und seeehr lecker!!! #koch

Beitrag von ladykracher68 18.04.10 - 17:39 Uhr

Hallo Ramona,

Das hört sich für mich sehr lecker an werde das gleich mal meinen Jungs vorlesen und wenns gut ankommt gibst das die Woche mal zu Mittag.

LG
Martina#koch

Beitrag von ramona_27 18.04.10 - 21:12 Uhr

Der Blattsoinat dominiert nicht so...ist aber trotzdem was gesundes ;-)
So kann man es einem gut "unterjubeln"

Berichte mal...

LG
Ramona