Gebrauchte Matratze?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von ulala-1980 18.04.10 - 10:23 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

meine Schwester hat mir ihre gebrauchte Babymatratze gegeben. Bin auch sehr froh darüber, habe nur etwas Zweifel, ob die so gut ist.

Dass sie gebraucht ist, stört mich nicht. Sie sieht echt noch gut aus. Ich habe nur gelesen, dass ein Haushaltsschimmelpilz in Matratzen als Auslöser vom plötzlichen Kindstod vermutet wird. Ob das Quatsch ist oder nicht, keine Ahnung.

Auf jeden Fall war es so, dass meine Schwester ihr Kind mit im Elternschlafzimmer hatte, also nen Babybalkon mit eben dieser Matratze. Beim Umzug dann hat sich rausgestellt, dass sie mega Schimmelflecken hinter dem Kleiderschrank hatte, der neben dem Bettchen stand.

Den Bezug habe ich natürlich gewaschen, aber ob da Schimmelsporen in der Matratze sind, sehe ich ja nicht.

Würdet ihr lieber ne neue Matratze holen?

LG

Patricia

Beitrag von debbie-fee1901 18.04.10 - 10:27 Uhr

Hi, also ganz ehrlich, wenn du dir unsicher bist, dann geh dir eine Neue kaufen.
Sonst hast du immer diesen gedanken, wenn du dein kind drauflegst!

Ich würde mir auch eine neue kaufen, sicher ist sicher!
Man kann ja echt nicht wissen.
Schau mal bei mytoys.de da gibt es echt gute von Julius Zöllner, die sind auch gar nicht so teuer!

Lg Debbie

Beitrag von marion0689 18.04.10 - 10:29 Uhr

Hey!!

Ich denke , ich würde die Matratze nicht mehr benutzen.
Eben auch gerade wegen den Schimmelsporen usw.

Kauf dir lieber eine gute, neue Matratze. Kosten auch nicht die Welt und du bist bestimmt beruhigter.

LIebe Grüße!!

Beitrag von ulala-1980 18.04.10 - 10:31 Uhr

Vielen Dank Euch #herzlich

Und ich dachte schon, ich spinne nur wieder rum.

Könnt Ihr mir eine empfehlen? Was nimmt man denn da?

Liebe Grüße

Patricia

Beitrag von debbie-fee1901 18.04.10 - 10:35 Uhr

Schau das sie atmungsaktiv ist und antiallergen, kein Federkern sondern lieber kaltschaum, ist besser für Babys rücken!
Und wir schauen auch noch drauf wegen der Trittkante!!

LG Debbie

Beitrag von ulala-1980 18.04.10 - 10:38 Uhr

Ok, vielen Dank. Dann geh ich nächste Woche mal in den Babymarkt und lasse mich beraten.

Einen schönen Sonntag noch #sonne

LG

Patricia

Beitrag von debbie-fee1901 18.04.10 - 10:41 Uhr

Wünsche ich dir auch und viel erfolg beim aussuchen!!

Beitrag von lilly7686 18.04.10 - 10:31 Uhr

Hallo!

Ich würd eine neue kaufen. Ist zwar lieb von deiner Schwester, dass sie dir die Matratze überlassen würde, aber ich würd sie nicht nehmen.

Aber du kannst sie ja trotzdem annehmen, ne neue kaufen, und die alte durchschneiden. Glaube mir, wenn du das mal gesehen hast, dann denkst du gar nicht mehr dran, eine gebraucht Matratze zu verwenden.

Es sammelt sich ja einiges im Matratzenkern. Babies spucken, die Windel geht mal über, usw. Natürlich kommen dann noch die normalen Hausstaubmilben dazu usw.

Ich würds nicht machen. Kauf lieber eine neue.

Alles Liebe!

Beitrag von ulala-1980 18.04.10 - 10:33 Uhr

Danke, hast mich überzeugt :-)

Beitrag von 19jasmin80 18.04.10 - 11:09 Uhr

In Deinem Fall (Schimmel) würde ich die Babymatratze nicht nutzen. Wär mir zu riskant.

Beitrag von haseundmaus 18.04.10 - 14:07 Uhr

Hallo!

Ich würde auch jeden Fall eine neue Matratze kaufen! Wenn ich was von Schimmel lese, der bisher in der Nähe davon war, dann würd ich da nicht lange überlegen.

Überhaupt find ich gebrauchte Matratzen nicht so toll, da sitzen ja schon sämtliche Keime drinnen die es nur gibt. Wir haben einiges gebraucht gekauft, aber die Matratze musste neu sein. Werd ich beim zweiten Kind auch so machen, bekommt eine neue Matratze.

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09

Beitrag von sandee222 18.04.10 - 20:34 Uhr

denek ich auch,man kann echt fast alles gebraucht holen,aber keine matratzen...allerdings,;-)wenn`s von der familie ist,würd ich schon dran denken,wenn ich jetzt gar kein geld hätte,aber ich würde sie wenigstens dampfreinigen,das sterilisiert und tötet auch milben ab.und man kann ja noch einen schonbezug drummachen.aber eine babymatratze kommt so um die 30 euro,guck doch auch mal bei ebay