Wie viel bezahlt ihr...

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von 20carinchen04 18.04.10 - 10:37 Uhr

Hallo

... für eure Hochzeit?

Mein Freund und ich planen schon seit Längerem zu heiraten, wollen aber eine "Traumhochzeit" und dafür müssten wir wissen, wie viel so etwas kostet. (Entscheidung: Haus oder Hochzeit.:-p)

Also:
Es sind ca. 100 Gäste
Wir wollen kirchlich heiraten. Entweder mit einem freien Theologen auf einem Weingut oder in der Kirche mit anschließender Feier im Restaurant oder Hotel.
Hotel würde pro Person ca. 70 - 80 EUR kosten.

Wie viel kosten denn freie Theologen? (Raum Ludwigsburg - Stuttgart) Wo kann ich das nachschauen?

Wie viel habt ihr für eure Feier bezahlt?
(Kleid, Anzug, Feier selbst, Blumen, Schmuck, Fahrzeug,
Pfarrer, Standesamt,...)

Grüße und DANKE
Carina

Beitrag von honeymoon10 18.04.10 - 11:33 Uhr

Hallo Carina

Wir sind auch noch in der Planung. Bei uns ist es am 30.07.10 so weit. Wir haben auch eine freie Rednerin. Heiraten allerdings in Rostock. Unsere Theologin nimmt 250 €. Die Trauung findet in einem alten Rittergut im Garten statt statt. Anschließend fahren wir dann zu einer Festscheune, wo dann gefeiert wird.
Ihr müsst auf jeden Fall daran denken, dass ihr um die standesamtliche Trauung nicht drumherum könnt. Das ist in Deutschland leider so. Die Kirche ist soweit ich weiß deutlich günstiger als eine freie Rednerin. Wenn ihr aber, so wie wir, auch nicht gläubig seid, dann würde ich natürlich auch die freie Rednerin nehmen. Wir feiern so mit 70- 75 Gästen. Machen aber auch noch einen Polterabend vorne weg, wo wir so ca. 100- 120 Gäste erwarten ( man weiß ja nicht wie viele kommen).

Ich denke, man muss sich einfach ein wenig um gucken. Was kostet das Weingut? Das sind auch noch Kosten. Die Deko, das Essen, die Getränke, Flatrate oder nicht.....????

Wir planen jetzt so mit Flitterwochen ( Rundreise Florida) so ca. 8500€ ein. Dazu muss ich aber sagen, dass meine Eltern das Kaffee trinken und das Kleid sponsoren.

Unsere Freunde haben letztes Jahr geheiratet mit Limosine, 100 Gästen, im Hotelsaal ohne Getränke und haben so an die 11000€ bezahlt. Man muss halt wissen, was man will.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!? Ach ja und die Übernachtungen für die Gäste, würde ich nicht übernehmen. Die Feier ist schon teuer an sich.

Viel Spaß beim planen. Lg

Beitrag von biene81 18.04.10 - 12:04 Uhr

Wir feiern mit 120 Gaesten und momentan belaufen sich die Kosten auf ca. 18.000-20.000 Euro.

LG

Biene

Beitrag von honeymoon10 19.04.10 - 13:08 Uhr

Boah, was?????????????Wo feiert ihr denn? Am Strand von Malibu????
Habt ihr euch schon mal überlegt, wie lange man dafür arbeiten muss?? Ich finde das deutlich übertrieben. Wie kommt ihr denn auf diese Summen?

Beitrag von dschinie82 19.04.10 - 10:19 Uhr

Hallöchen,

mir ist grad euer Datum aufgefallen... da ist es bei uns auch soweit. Und: wir heiraten in Greifswald... also nicht wirklich weit von euch entfernt. Fand das nur lustig, daher mein Kommentar... ;-)

LG
Dschinie

Beitrag von honeymoon10 19.04.10 - 13:22 Uhr

Ja, echt lustig. Wie feiert ihr denn??? Und wo? Gehts auch in die Flitterwoche danach? Wie weit seid ihr mit der Planung?

Liebe Grüße
Bine

Beitrag von tokessaw 18.04.10 - 12:10 Uhr

hallo,
hmm,schwer pauschal zu sagen,ich würde sagen 15000€dürftet ihr schon für alles excl.hotel rechnen.
ob ihr das bezahlt?hmm,also ich kenne es nur so,da die gäst die übernachtung selbst tragen.
und wenn ihr es wirkich tragen wollt,geht zum hotel und redet mit ihnen ,ob sie euch preislich nicht entggen kommen,wenn ihr ihnen schon 100 gäst beschert...........
lg

Beitrag von sunny-1984 18.04.10 - 12:15 Uhr

Wir haben ca 10000€ bezahlt.

Kleid, Schuhe, Reifrock usw 1400,-
Anzug, Schuhe 650,-
Ringe nur 900,- Normalpreis 1500,-
Fotograf 1500,-
Brautauto 300,-
Brautstrauß 90,-
Gospelchor 400,-
Band 6 Std 1200,-
Autoschmuck ? geschenkt bekommen
Kirchenschmuck 70,- (wurde von einer Freundin dekoriert)
Gästebuch, Hochzeitskerze, Antennenschleifen 150,-
Hochzeitstorte ? geschenkt bekommen
Kuchen von Freunden und Verwandten gemacht
Location 5500,-
Kaffee, Abendessen (Buffet), Dessertbuffet, Mitternachtsbuffet + Getränke von 15-3 Uhr

Ich glaub ich habe nichts vergessen #gruebel
Es war eine absolute Traumhochzeit

Ach ja... wir hatten nur 2 Übernachtungsgäste (seine Mum+Mann und seine Schwester) Für die haben wir die Kosten gezahlt. Ansonsten wären wir für die Kosten nicht aufgekommen. Zahlt wenn dann der Gast - kenn ich auch nicht anders

Lg SUnny

Beitrag von italyelfchen 18.04.10 - 12:43 Uhr

Huhu,

wir hatten 130 Gäste (davon aber so 10 Kinder) und haben einen ähnlichen Preis für Restaurant gehabt wie ihr. Da waren dann aber auch absolut alle Getränke incl. Cocktails (hatten eine Cocktailbar) usw enthalten. Bis morgens um 5 Uhr ging die Feier, war alles im Preis mit drin...
Wir wurden adventistisch getraut, dem Prediger und seiner Familie haben wir die Ferienwohnung für das Wochenende, einen vollen Kühlschrank und natürlich die Feier bezahlt.
Für Kleidung (Mama, Papa, Kind), Blumen, Deko, Einladungen, Dankeskarten, Gastgeschenke, Musik bei der Trauung usw. haben wir verhältnismäßig wenig bezahlt, denke ich, das war alles zusammen noch 3-stellig. Hab fast alles selbst gemacht (mein Kleid und das von Sophia natürlich nicht, das war geschneidert) Allerdings kamen dann bei uns noch zwei große Posten dazu, auf die wir nicht verzichten wollten: Eine superklasse Band und ein genialer Fotograph! Beides war dann nochmal schick 4-stellig.
Wir haben uns zur Hochzeit Geld gewünscht und das gegen gerechnet. Am Ende haben wir selbst für die Hochzeit einen mittleren 4-stelligen Betrag bezahlt.

Fragen gern per VK! ;-)

Liebe Grüße
Elfchen

Beitrag von italyelfchen 18.04.10 - 12:53 Uhr

PS: Band und Fotograph kamen übrigens aus dem Raum Stuttgart! ;-) Falls Du da noch Empfehlungen brauchst!

Beitrag von teufelchendani 18.04.10 - 13:02 Uhr

Hi!

Ich denke wir haben auch eine TRaumhochzeit geplant. Am 30.04. ist es soweit.

Mein Kleid mit Stola, Änderung, Corsage, Strümpfe, Schuhe (320, 140,100,40,45)
Anzug,Schuhe, weste u.blastron mit Tuch, Hemd(215, 160, 80, 20)
Anzug Sohn, Schuhe(50,20)
Kleid Tochter, Schuhe,bolero(20,8,10)Alles H&M

Torte 116€
Fotograf 3h 450€ (incl. alle fotos auf dvd)
Musiker 5h 450€
TRauung u. Stammbuch 65€
Ringe 1200€
Unser Hotelzimmer 140€ (mit Romantikarrangement)
Zimmer für meine eltern mit unserer Tochter im Hotel über dem Restaurant 80€
Essen 1200€
Getränke von 17h-? (schätze 1000€)
Sektempfang Standesamt (ca.250€)
Brautstrauß, Einstecker (60,8)
Blumen für Deko 30€
Taxi 100€ für uns und sohn und schwiegermum

Für die Deko haben wir selbst gekauft alles und mache ich selbst einen Tag davor
Vasen, kerzen, schalen, dekosteine 80€ (im Blumengeschäft 250€ #schock)
restliche Tischdeko, menükarten und namenskarten 70€
blumenkörbchen und blumen 10€

kann mir einer sagen, ob ich was vergessen habe? weil dann wirds zeit dran zu denken!

Grüße Dani

Beitrag von lena84 18.04.10 - 13:15 Uhr

max 6000 euro planen wir (könnten mehr ausgeben, wollen wir aber nicht!!)

lg
lena

Beitrag von 20carinchen04 18.04.10 - 19:34 Uhr

Hallo

Danke für die zahlreichen Antworten!#huepf

Also, wir hätten schon:
Fotograf: 600 EUR für den ganzen Tag.
(inkl. 25 Seiten Fotobuch und CD)

Kleid sponsert wohl meine Ma und die Blumen, Hochzeitstorte und Kuchen werden sicher auch gesponsert.;-)

Ich werde mich nun mal nach dem Weingut umsehen.
Wir würden freitags standesamtlich und samstags kirchlich heiraten. Kirchlich allerdings entweder mit freiem Redner oder eben in der Kirche. Das müssen wir
uns noch überlegen. Danach ist eine Feier entweder im Hotel (70 EUR, wobei ich das Hotel von außen nicht hübsch finde #hicks und die Location schon einmal gar nicht. Wird also wohl eher nicht dort sein), Weingut (muss ich noch nach den Kosten schauen) oder hier in einem Restaurant (ca. 70 - 90 EUR).

Gäste, die übernachten wöllten, werden bei der Familie untergebracht oder müssen das selbst zahlen. Wir schlafen dann vll daheim oder eben im Hotel.;-)

Als Auto wollen wir einen Oldtimer, wobei mein Freund lieber einen Porsche möchte. (Letzteren würden wir wohl sogar gratis oder für einen kleinen Betrag bekommen. Aber ich mag die Autos nicht so sehr als Hochzeitsauto.:-p)

Ein Geschäft für Ringe haben wir auch - Kosten: ca. 1000 EUR...

Ich rechne so mit 8.000 - 10.000 EUR.?? #kratz
Und denke, das wir sicher auch so viele Geldgeschenke erhalten werden, dass am Ende vielleicht sogar ein + dabei steht.

Überlege nur, ob ich mal bei einer Weddingplannerin von hier anrufen soll.? Die hat sicher ne grobe Ahnung?

Grüße

Beitrag von sunny-1984 18.04.10 - 20:35 Uhr

Für was den einen Weddingplaner? Ich find das sowas auch ohne zu schaffen ist. Leicht und locker.

Wir haben von den 84 Gästen ca 4500 € +/-
Meine Eltern haben 5000€ gesponsert wobei da schon 1000€ Anzahlung Location gezahlt worden ist, Kleid, Anzug, Ringe und so noch KLeinigkeiten. 5000€ waren schnell weg.

Beitrag von 20carinchen04 18.04.10 - 20:51 Uhr

Da gibt es eine, die macht das unverbindlich.
Möchte nur wissen, wo man n Weingut findet und, wie viel man etwa für alles bezahlen muss.*grins*

Eine Freundin von mir würde mit bei der Organisation helfen... Das schafft man sicher so.;-)

Also mit min. 8000 EUR rechnen wir auch. Eher mit über 10000, weshalb wir uns noch unschlüssig sind. Vielleicht wird doch heimlich geheiratet. Mein Freund hat nur Angst, dass unsere Eltern dann eingeschnappt wären.#zitter

Beitrag von vanillezucker 18.04.10 - 22:47 Uhr

hi

das ist unsere 2. Hochrechnung. Die Beträge sind mittlerweile ziemlich realistisch, da das meiste schon ausgesucht/gebucht/gekauft ist.


Hussen 424
Sektempfang 100
Sekt 280
Kaffee 280
Kuchen 300
Gedeck 80
Menü 2800
Gedeck Mitternacht Kuchen 80
Getränke 2800
Ringe 1200
Blumen etc 900
Kleid, Schuhe... 1100
Anzug 600
Extras 300
Friseur 350
Fotograf 300
Band 1300
Übernachtungen 160
Einladungskarten 160
Tischkarten, Menükarten 300
Kirche Standesamt 200

werden also insgesamt an die 14T

lg

Beitrag von vanillezucker 18.04.10 - 22:48 Uhr

ach ja, wir haben 80 gäste

Beitrag von muckelina81 19.04.10 - 09:50 Uhr

also ich würde mich für eine normale Hochzeit(die auch traumhaft werden kann;-)) entscheiden und das Haus;-)
Also wir haben für die ausgeben:

standesamtliche Hochzeit (29Personen)
-mein Kleid 159,-
-sein Anzug 178,-
-Blumen(Strauß ich +Trauzeugin,Anzugstecker(2x) ca. 100,-
-Kaffeegedeck 390,-
-Kuchen/Torte 60,-

kirchliche Trauung: (94 Personen)
-Kleid 600,-
-Anzug 400,-
-Schuhe(ihn/mich) 57,-/ 48,-
-Blumen insgesamt(Auto,Kirche,Strauß,Streublüten,...)325,-
-Restaurant ca.3400,-
-Kuchen/Torte 210,-
-Brautentführung 169,-
-Fotografin 0,nix:-p,war meine Tante(ausgebildete Fotografin#schein)
so,glaub das wars;-)
LG Jasmin

Beitrag von muckelina81 19.04.10 - 13:50 Uhr

ach ja;Frisur#klatsch hab icdh vergessen
standesamtlich hab ich selber gemacht,zur kirchlichen hat eine Freundin (Friseurin aus der Berufschule damals)gemacht hat mich grade mal 15€ gekostet#huepf
Und die Band hatten wir von meinen Eltern geschenkt bekommen.Das waren aber auch 1200€#schwitz aber die waren suuuuuuper#verliebt
ach,das waren super Tage die wir genossen haben#verliebt
Standesamtlich seit 11.10.2006 und kirchlich seit 14.07.2007 verheiratet#verliebt#huepf#verliebt

LG Jasmin

Beitrag von rosenduft84 19.04.10 - 11:22 Uhr

wir haben bis jetz bezahlt

brautkleid 998 CH-FR
brautschue 29.-FR
brautstrauss 150FR 3ansteker ca 30fr
probe haarfrisur plus make up und richtige frisur 300fr ist so ein hochzeits packet
anzug von meinem verlobten 160fr
standesamt 115fr
ehevorbereitungs gespräch 135fr

die ehe ringe 400fr beide zusamen

das essen plus minus 500fr

die torte wirt spendirt

lg manu

Beitrag von 20carinchen04 20.04.10 - 11:02 Uhr

Toll, dass sich so viele daran beteiligen.:-D

Wir haben nun:

Hotel inkl. Suite, Buffet, Tischdeko, Blumendeko Menükarten nach Wunsch, Getränke, Tanzfläche und Raum, Hussen:
99€ / Person
~100 EUR ab 23 Uhr für alle Servicekräfte

Oder Restaurant:
Buffet inkl. Getränke: ~70 EUR / Person + ~200 EUR Raummiete
(Da würden dann ja noch Menükarten, Raumdeko, Tischdeko, Blumen dazukommen)
~ 25 EUR ab 2 Uhr pro Servicekraft

Blumen: ~ 100 EUR (Brautstrauß, Anstecker, Auto)
Auto: Cabrio (gratis, da Verwandschaft/Freundeskreis)
Frisur: gratis
Kleid: ~ 1000 - 1500 EUR
Anzug: ~600 EUR
Schuhe: ~ 200 EUR (eingeplant)
Eheringe: ~ 1000 EUR
Standesamt: ~ 100 EUR
DJ: ~ 600 EUR (Open End)

Ich weiß nur nicht, ob wir ins Hotel oder ins Restaurant gehen sollen.#kratz
Das Hotel wäre das Le Meridien in Stuttgart. Liegt sehr günstig, da direkt am Park. Das Restaurant hat keine Zimmer, liegt direkt am Fluss. Ein anderes Restaurant direkt in der Altstadt, hat Zimmer...

Grüße

Beitrag von italyelfchen 20.04.10 - 15:12 Uhr

Huhu,

als rein von den Preisen würde ich auf alle Fälle das Restaurant nehmen, wenn der Raum so auch schön ist!

30 Euro x 100 minus 200 Euro Raummiete sind 2700 Euro! Und das allein wenn ihr nur bis 23 Uhr feiert! Wenn ihr bis 2 Uhr feiert (was ja sehr gut sein kann, bei uns ging es bis 5!) dann sind es schon wieder 3000 Euro!
Das ist schon ein Batzen! Da kannst Du so üppig schmücken! Wir brauchten nur Tischdeko und Menükarten (war draußen, Bäume überall, waren schon allein Deko).
Ich fand unsere Deko wunderschön und sie hat zusammen ca. 120 Euro gekostet! (Bänder und Glasschalen mit Blumenköpfen auf den Tischen, dazu Kerzengruppen und Tautropfen (so Glasperlen). Menükarten waren von mir gestaltet und auf Transparentpapier gedruckt, welches dann gerollt als Windlicht mit Kerze drin auf dem Tisch stand! Platzkarten waren passend zur Einladung auch selbst gedruckt! Also mit ein bissel Eigenarbeit und Hilfe kannst Du im dreistelligen Bereich eine traumhafte Deko zaubern und hast immernoch 2000 Euro übrig! Das würde sogar für die geniale Band (wie gesagt, hat auch zwei Männerstimmen, ich schick Dir gern auch da eine Hörprobe ;-) ) reichen! Wir hatten auch noch eine andere, bissel günstigere Band in der engeren Auswahl. Die machen etwas weniger rockige und mehr hochzeitstypische Musik! Aber trotzdem noch sehr modern! Kann ich Dir auch gern raussuchen! Oder habt ihr euch schon auf DJ geeinigt?

Wie sind denn die Unterschiede in der Qualität von Essen usw? Braucht ihr viele Zimmer? Sind evtl. andere in der Nähe? Was liegt schöner? Das sind auch noch so Entscheidungskriterien!

Liebe Grüße
Elfchen

Beitrag von italyelfchen 20.04.10 - 15:14 Uhr

#schock Was rechne ich denn da?! ;-) Minus 200 nicht minus 300! Also 2800 Euro! Ja, die Mathematiker sind immer die Schlimmsten, wenn es ans echte Rechnen geht! :-D #hicks

Beitrag von 20carinchen04 20.04.10 - 20:30 Uhr

Zum Rechnen:
Ich studiere Wirtschaftswissenschaften und rechne auch manchmal totalen Mist.:-p

Habe dir ja bereits ne PN geschrieben.;-)
Dj Pianist hatten wir nun angeschaut.

Die Restaurants sind OK. Das Essen kommt aber sicher nie an das vom Le Meridien hin.

Aber, wie gesagt, mal sehen, ob wir nun wirklich heiraten.#schwitz