Fiese Bauchschmerzen in der 6. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnullie83 18.04.10 - 14:02 Uhr

Hallo Ihr Lieben ....

ich bin in der 6. SSW und es ist mein erstes Baby ... ich bin also super aufgeregt ;-) Aber ich bin auch bisschen ängstlich .... #zitter

Letzte Nacht bin ich mit krassen Bauchschmerzen aufgewacht ..... bin dann auf Toilette .... und bin so lange auf dem Topf geblieben, bis ich na ja auch mein großes Geschäft erledigt hatte...... und davon ist mir total schlecht geworden .... ich bin dann ganz schnell wieder ins Bett .... und hatte es auch gerade so geschafft ... mir war schwarz vor Augen und ich hatte kalten Schweiß auf der Stirn .....
Muss ich mir Sorgen machen, ist das normal ??

Ich hatte keine Zwischenblutungen .... oder sowas in der Art .... Sonst gehts mir eigentlich ganz gut ... außer das ich ab und an mal ein seltsames Gefühl in der Magengegend habe... und ich muss viel öfter aufs Klo ;-)
Ich lese überall, dass man Verstopfung in den ersten SSW hat ... ich habe genau das Gegenteil .... :-p Sollte ich besser zum Arzt gehen... oder ist das auch normal am Anfang ??

#bitte Ich wäre euch super dankbar ... wenn ihr mir helfen könntest ....

#blume Schnullie

Beitrag von wind-prinzessin 18.04.10 - 14:10 Uhr

Wo genau waren denn diese Bauchschmerzen? HAtte ich bisher nur 2-3 mal, einmal richtig heftig. Da waren es die Mutterbänder. Hab ne Stunde heulend auf dem Bett gelegen, konnte mich kaum bewegen. Bin dann auch aufs Klo, weil ich dachte, ich hätte Blähungen. Aber beim Drücken tats noch viel mehr weh, ich dachte, mir platzt alles. Nach einer Stunde gings wieder halbwegs, konnte dann auch einschlafen. Nachts wurd ich nochmal wach und ein bisschen tats immer noch weh.

Und das mit der Verstopfung am Anfang.. 'Anfang' kommt auf die Perspektive an, bei mir wars 21.-22. SSW. ;-)

Beitrag von schnullie83 18.04.10 - 14:22 Uhr

die Bauchschmerzen waren etwa so wie Regelschmerzen nur viel viel schlimmer ... !! :-[

und bist du dann zum Arzt gegangen ??? Was hat der gesagt ??? Klingt ja auch nicht gerade toll .....

ahhhh das ist also auch noch Anfang ;-)
es ist nur echt komisch ... man liest nur von Verstopfung .... aber irgendwie scheint keiner meine Symptome zu haben ...... #kratz


dank dir ganz doll #blume

Beitrag von redspirit 18.04.10 - 14:12 Uhr

Hallo Schnullie,

erstmal #herzlich- lichen Glückwunsch zur #schwanger- schaft!

Mir ging es vor 4 Wochen ähnlich wie dir. Da war ich in der 5. SSW, wachte nachts vor SChmerzen auf und mußte auch erstmal auf die Toilette. Alles genau wie bei dir :-)
Am nächsten Tag war ich zum 1. US und es war alles wunderbar. Zwar nur eine Fruchthülle zu sehen, aber immerhin.

Warst du in der Schwangerschaft schonmal beim FA?
Ansonsten würde ich dir raten schnellstmöglich einen Termin zu vereinbaren und prüfen zu lassen, ob alles ok ist wenn du dir zu grosse Sorgen machst.

Viel Glück,
Katja

Beitrag von schnullie83 18.04.10 - 14:27 Uhr

Hi Katja,

dankschön #herzlich ich könnte auch die ganze Welt umarmen......

Nein ich war noch nicht beim Frauenarzt .... ich habe erst am 30.04.10 einen Termin #schmoll
Aber mein Freund meinte, ich soll morgen auf jeden Fall trotzdem mal hingehen .... Wir wollen doch nicht, dass unserer Erbse was passiert ;-)

Wie gehts dir ..... hast du noch irgendwelche SS-Beschwerden ??

LG Sandy

Beitrag von jerryna 18.04.10 - 16:03 Uhr

Hallo Schnullie,

ich denke du musst Dir keine Sorgen machen. Ich bin in der 7.SSW und hatte das auch 2x letzte Woche. Ich wachte auf und hatte total starkes ziehen und dachte mir schon entweder ist es jetzt vorbei oder ich muss ins Krankehnhaus. Dann ging ich ein paar Schritte und musste dann aufs WC. Danach ging es mir beide Male besser. Das scheint die Verdauung zu sein die sich auch mitumstellt. Ziemliches ziehen hatte ich auch die letzte Woche fast den ganzen Tag über..nun ist das etwas besser aber jetzt fangen meine Brüste an zu schmerzen. ;-) Dienstag habe ich meinen Termin beim FA und bin schon sehr gespannt. Warst Du schon beim Arzt?

Alles Liebe #klee

Beitrag von schnullie83 18.04.10 - 20:33 Uhr

Hi Jerryna,

vielen Dank .... es ist beruhigend zu lesen, dass es auch andere gibt, denen es ähnlich geht ....... ;-)
ich bin mir eigentlich auch sicher, dass ich mich umsonst verrückt mache .... aber woher soll ich wissen, dass alles in Ordnung ist... ich war ja noch nie schwanger :-)
und am Anfang kann so viel passieren .....

oh du hast schon Dienstag einen Termin .... du Glückliche ......
ich habe erst am 30.4. meinen ersten Frauenarzttermin ... aber ich werde wohl morgen ohne Termin hingehen .... sonst mache ich mir unnötig Gedanken....#zitter

ja meine Brüste tun auch weh ..... aber das sind schöne Schmerzen ..... #huepf

Liebe Grüße #klee