T-Shirt Druck usw.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babe2006 18.04.10 - 16:57 Uhr

Huhu Mädels,

weiß jemand von euch die Seite, wo man Bodys, Mützen und so bedrucken lassen kann??

wäre sehr dankbar...


lg babe2006 mit Jessica (*2006) und BabyBoy (18SSW)

Beitrag von lilly7686 18.04.10 - 17:04 Uhr

Hallo!

Schau mal hier: http://www.herzibinki.at/

Die Sachen werden nicht bedruckt, sondern bestickt. Daher auch sehr viel länger haltbar und länger schön als bedruckte Sachen. Leider haben die offenbar Urlaub bis ende April... Ich hoffe, das geht sich noch aus, denn ich muss unbedingt noch ein Shirt für meine Große besticken lassen.

Alles Liebe!

Beitrag von babylove05 18.04.10 - 17:08 Uhr

Hallo

schau mal hier bei urbia gibt es ein link unter service... ausserdem lieb ich die sachen von Rainbowbabies.de ... sind super in der qualitaet....

Lg Martina

Beitrag von babe2006 18.04.10 - 17:11 Uhr

Danke euch :)

lg

Beitrag von brille09 18.04.10 - 17:14 Uhr

Hi, was super-einfach geht und noch dazu relativ günstig ist, ist Sachen selber zu bedrucken. Es gibt so Aufbügel-T-Shirt-Folie für den Drucker. Die ist zwar auch nicht ganz billig, aber grad bei den kleinen Teilen für Babys kann man auf ein DIN-A-4-Blatt mehrere Bilder drucken und somit mehr Bodys,... gestalten. Da die Sachen eh schnell zu klein werden, ist es auch nicht sooo schlimm, wenn der Druck irgendwann nach unzähligen Wäschen schlechter wird. Aber: Nur weiße/helle Textilien lassen sich gut bedrucken.

Ansonsten würd ich nur beflockte oder bestickte Dinge kaufen. Bei den bedruckten ist die Qualität oft schlechter als bei der Self-made-Methode.