selbstgemachter traubensaft aus eignen trauben mit wasser verdünnt ok?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bald-mutti22 18.04.10 - 17:25 Uhr

Habe Trauben Fruchtsaft selbstgemacht von meiner Großmutter aus dem Garten. Wenn ich das mit Wasser verdünne kann ich es dann meinem Baby 8 Monate alt auch zum trinken geben? Sonst bekommt er immer Babyfruchtsäfte?!

Danke

Beitrag von dragonmother 18.04.10 - 17:47 Uhr

Uff das könnte durchräumen...

Ich würds sehr gut verdünnen. Naja...aber eigentlich bin ich in dem Alter für Wasser pur.

Beitrag von kathrincat 18.04.10 - 18:00 Uhr

klar , wenn sie nicht behandelt waren. die haben viel eisen und sind deher wirklihc gesund, können aber zu verstopfung führen, wenn du zuviel gibst, aber mit wasser gemischt, geht es super. babysäfte braucht kein kind, du kannst normale bio säfte geben mit wasser verdünnt.

Beitrag von nashivadespina 18.04.10 - 18:03 Uhr

Wenn sie nicht gespritzt wurden ist dieser Saft bestimmt allemal besser als ein gekaufter Saft..vorausegesetzt dein Baby verträgt es gut. Es räumt manchmal sehr den Magen. Allergenarm sind Trauben aber. Würde fürs Kind in dem Alter trotzdem eher Wasser bevorzugen.