Warum gehen Rüden auf unsere kastrierte Hündin?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von gaku 18.04.10 - 18:56 Uhr

Hallo,
mein Mann war heut auf dem Hundeplatz und mußte den vorzeitig verlassen, weil gleichzeitig 4 Rüden auf unsere Tamy drauf wollten.
Sie ist aber schon seit längerer Zeit kastriert. Und ein paar Wochen zuvor war dieses Problem nicht.
Tamy ist 2 Jahre alt. Sie läßt sich eigentlich viel gefallen, wenn mal ein Hund zu aufdringlich wird.
Heute waren es 4 und Tamy wollte sie wegbellen, obwohl sie fast nie bellt. Wir haben sie in den 2 Jahren vielleicht 4x bellen gehört. Ihr wurde es dann zuviel und sie legte sich unter einen Stuhl.
Die Rüden haben dann sogar eine kleine Beißerei angefangen.
Ist das normal, daß Rüden so scharf auf eine kastrierte Hündin sind?

Gruß Mary

Beitrag von -tinkerbellchen- 18.04.10 - 19:07 Uhr

Ausser gesundheitlichen Aspekten kann das einfach auch nur pures Mobbing sein. Einer fängt an, andere machen mit.

Beitrag von dominiksmami 19.04.10 - 11:55 Uhr

Huhu,

klingt in der Tat nach Mobbing...da brauchten wohl ein paar Möchtegernmachos einen Prügelknaben um ihr Ego aufzupolieren. Zumindest so aus der Ferne und auf die Schnelle geurteil kommt mir das so vor.

lg

Andrea