verhütung!?!?!?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von *weiß nicht wie* 18.04.10 - 19:43 Uhr

hallo zusammen #sonne,

mich würde einfach mal interessieren, wie bei euch so die verhütung aussieht?

kondom, pille, spirale, etc?!?!?!

ich habe jahrelang die pille genommen, aber nach der geburt meines 2. kindes möchte ich mich nun nicht weiterhin mit hormonen vollpumpen #schwitz...allerdings bin ich nicht sicher, ob ein kondom alleine ausreicht #gruebel...was die sicherheit angeht....

vielleicht hat ja jemand einen tipp für mich #cool.

lg

PS. bitte nur ernst gemeinte antworten! ;-)

Beitrag von frau_e_aus_b 18.04.10 - 20:21 Uhr

N'Abend

also ich hab 6jahre lang die Pille genommen, dann wegen Kiwu natürlich nicht und seit der Geburt von Yannick (Okt. 2007) verhüten wir mit Kondomen (und Abstinenz).

Pille und sonstige Hormone möchte ich nicht - mir gehts deutlich besser als zu meinen Pillenzeiten.

Von der Kupferspirale hat mir mein FA abgeraten, da dies wohl u.a. zu starken Regelblutungen führen kann und ich eh schon immer sehr starke Blutungen habe.

Naja und wir haben sehr wenig Sex (aufgrund unserer Arbeitszeiten), da sind Gummis einfach billiger ;-)

Ich denke schon dass Gummis sicher sind (zumindest bin ich in den letzten 2,5Jahren nicht schwanger geworden :-p ) und mach mir da auch keine gedanken drüber, da wir die Dinger "ordnungsgemäß" benutzen.

LG und einen schönen Abend
Steffi

Beitrag von stormkite 18.04.10 - 21:41 Uhr

Ich (2 Kinder) habe die Kupferspirale. Wollte auch keine Hormone. Die Blutung dauert etwas länger, ansonsten finde ich die Spirale klasse.

Nur Sterilisation des Mannes ist noch praktischer ;-)


Kite

Beitrag von binnurich 18.04.10 - 22:06 Uhr

Ich verhüte seit Jahren mit Gummis

wir haben es genau 3 x weggelassen: 2 Schwangerschaften (mit Frühabbort) + meine Maus sind das Ergebnis gewesen

von daher würde ich sagen: wenn man die richtigen Gummis für sich gefunden hat, ist das ziemlich sicher

Beitrag von nicole9981 18.04.10 - 22:29 Uhr

Hallo!

Kupferspirale. Seit 2 1/2 Jahren und bisher auch nicht schwanger geworden...soviel zur Sicherheit. Was die Blutung betrifft: das ist eine Nebenwirkung die auftreten KANN. Ich kann keinen Unterschied feststellen. Sie ist nicht nach 3 Tagen vorbei wie vorher. Aber 5 Tage ist auch okay. Länger, aber nicht stärker.

Ansonsten sind Kondome doch bei richtiger Anwendung sicher. Genau wie NFP. Man muss es halt richtig machen.

LG Nicole

Beitrag von ähm... 19.04.10 - 00:04 Uhr

Hm, darf ich das überhaupt sagen? #gruebel Also wir verhüten eigentlich gar nicht... #hicks #schein

Ich beobachte meinen Zyklus, errechne meine fruchtbaren Tage, und in dieser Zeit 'verhüten' wir dann mit dem guten alten 'aufpassen' ;-) Klappt jetzt schon seit gut 10 Monaten... #pro Hab mir jetzt nen Persona-Verhütungscomputer besorgt, das macht's noch einfacher... :-)

Ich habe auch keinen Bock mich mit Hormonen vollzupumpen, damit geht's mir nicht gut, ich mag auch keine Fremdkörper (Spirale) in mir haben, und die Pille setzt meine Libido auf Null. :-[ Wenn's passiert passiert's halt #schwanger Ich weiß daß mein Freund gerne Papa werden würde... #baby

LG, C.

Beitrag von sandralila0105 19.04.10 - 21:49 Uhr

Huhu

Ich verhüte mit dem Nuva Ring und bin auch sehr begeistert davon.
Ich bin so jemand der die Einnahme der Pille regelmäßig vergisst #schein
Deswegen war der Ring die beste Möglichkeit für mich!

Hab ihn einmal in drei Jahren verloren (nie wieder aufgetaucht) und hatte dann auch mehrere Monate keine Periode mehr aus welchem Grund auch immer!

Ich find den Nuva Ring also klasse und hatte nie Probleme ;-)

lg

Beitrag von janimausi 20.04.10 - 20:14 Uhr

tja ich hab maich als ich mal ne längere zeit solo war und nur sehr unregelmäßig sex hatte auch nur auf kondome verlassen und das ergebnis schläft grad in seinem bettchen und ist zwei einhalb.

nur auf kondome will ich mich nie wieder verlassen und bin wieder bei der guten alten pille.

ich denke da muss jeder für sich die richtige verhütung finden.

zum glück gibts ab 2012 oder 2013 die "pille für den mann"
is ne spritze die wirkt wie die drei monatsspritze.
ab dann hab ich schon gesagt darf mein freund dran glauben.
ich will dann nich mehr :P

lg janina