NMT+2 und trau mich nicht zu testen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cattty 18.04.10 - 20:12 Uhr

...ich im März eine FG mit nat. Abgang hatte:-( nun bin ich heut NMT+2 aber trau mich halt keinen Test zu machen weil ich denke das die Mens sich ja nach der FG doch total verschieben kann!!!

Seit tagen habe ich natürliche diese ätzenden Anzeichen:

Brustwarzen sind total empfindlich (was ich noch NIE hatte) mir hat so immer nur die Brust an der seite weh getan....aber diesmal ganz komisch!!! Ich habe das gefühl das sie "praller" sind!

Ab und an ein Ziehen im UL und im Rücken!
Schwindelgefühl...auch nur ab und an mal!!!

Was meint ihr??? Sollte ich schon testen oder lieber noch ein bisschen warten...wegen der FG weil sich ja alles verschoben haben könnte!?

LG Manu

Beitrag von leoniechantal 18.04.10 - 20:15 Uhr

ich hatte im dez09 einen natürlichen abgang und mein zyklus danach war relativ normal,daher würd ich sagen teste.

viel glück

lg
katja

Beitrag von black_megara 18.04.10 - 20:16 Uhr

Hallo Manu,

ich hatte vor ein paar Tagen einen Frühabort und ich hab mir vorgenommen erst ne Woche nach NMT zu testen.

Ich hab nämlich ziemliche Angst das es wieder zu ner FG kommt #heul

Ich wünsche dir viel Glück und drück dir die Daumen.

LG
Jessi

Beitrag von liabehexe 18.04.10 - 21:12 Uhr

Ich hatte auch im März eine FG und hab vor einer woche positiv getestet und morgen hab ich meinen ersten FAtermin. Angst wirst du immer haben, diie hab ich auch.

Was ich jetzt mache ist einfach nur positiv denken und hoffen das alles gut geht.

Wünsche dir viel glück und drück dir die Daumen das alles gut geht.

lg kerstin