Hat jemand Erfahrung mit der Entnahme der Mirena & dem Wunsch nach SS?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von franzi-1302 18.04.10 - 20:17 Uhr

Frage steht ja schon oben,
am Dienstag wurde meine Spirale gezogen gestern dachte ich ich bekomm meine Mens es war auch ne Blutung da aber heute is wieder nix mehr da ...?
Ich möchte unbedingt schwanger werden und das bald ...

Danke im Voraus ihr lieben ;)

Beitrag von katzenmudda83 18.04.10 - 20:26 Uhr

hallo
ich kann dir jetzt nur sagen wie es bei mir war
hatte die spirale 4monate :-[dann ist sie verrutscht und in die gebärmutter nach oben richtung bauchraum gewandert
wurde dann in ner op über bauchnabel entfernd das war ende oktober im dezember war ich dann schon schwanger war aber leider ne fg in der 8ten ssw (ärzte meinten narbe war noch nicht ok)
und dann war ich ende april wieder schwanger und der mini ist super fit und alles ok

lg tina

Beitrag von sweetvoxy 18.04.10 - 23:28 Uhr

Hmmm...ich hatte keine Probleme mit der Mirena(hab von üblen Nebenwirkungen gelesen wie die von meiner Vorschreiberin) und ich hab sie nach 3 Jahren entfernen lassen. Und jetzt üben wir seit über nem Jahr und ich werd nicht schwanger...wir sind jetzt in ner KiWu-Klinik! Naja, obs an der Mirena lag, kann ich dir nicht sagen! Mein Zyklus war direkt danach wieder regelmäßig!
Alles Liebe
Nina