Er isst so sehr schlecht, was kann das sein???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 2001-2004-2009 18.04.10 - 20:35 Uhr

Hallo,

Mein Sohn, geb am 18.06.09, macht mich mit seiner Esserei verrückt. Das geht schon seit ein par Wochen so, das er schlecht isst. Bis Donnerstag hat er nur Mittag 190g Brei, ein halbes Nachmittagsgläschen und nen halben Abendbrei (90g) + 90ml Flasche + 2 - 3 Flaschen in der Nacht zu sich genommen. Donnerstag Nacht hat er dann die 23 Uhr Flasche wieder erbrochen und seit dem hängt es. Freitag hatte er erhöhte Tempi. Ich schätze schwer, es geht mit den Backenzähnen weiter. Er hat noch immer so nen schlimmen Durchfall und ist sehr sehr schlecht. Mittags ne halbe Protion (90g) Nachmittags nen Keks und Abends nen halben Abendbrei (90g) dazu trinkt er ca 200ml Tee und letzte Nacht hat er um 4uhr noch 210ml Milch getrunken.

Es macht mich ein bischen verrückt! Ich biete ständig irgend etwas an. Milchflasche verweigert er am Tag im Moment völlig. Sonst könnte ich wenigstens Heilnahrung gegen den Durchfall verabreichen. Aber das geht gar nicht.

Er krabbelt und spielt, schläft aber auch im Moment etwas mehr wie vorher. Das er Tee trinkt beruhigt mich noch ein wenig. Osanit schlägt übrigens ganz gut an.

Was würdet ihr machen??? Kinderarzt oder noch abwarten????

Vielen Dank und LG Tine

Beitrag von tweetyengel 18.04.10 - 20:40 Uhr

Hallo,

ruf doch morgen mal beim Arzt an und schildere das.
Vielleicht hängt es ja wirklich mit dem Zahnen zusammen aber sicher ist sicher.
Wenn er Zahnungsschmerzen hat, schmerzt es ihm vielleicht auch beim essen. Wichtig ist ja das er was trinkt, und das tut er ja.
Aber wie gesagt, würde ich morgen mal beim Arzt anrufen.
Gute Besserung
LG
Ela

Beitrag von diana1101 18.04.10 - 20:57 Uhr

Hi Tine,

ich kann dir ja mal schildern wie es bei uns im Moment aussieht.

Johanna hat jetzt 8 Zähne.. der 8 kam erst am 14.4.
aber sie ist direkt in den nächsten Zahnungsschub und der ist verdammt schlimm.
Sie hatte am Samstag Fieber. Da schon schlecht gegessen und seit fast 2 Wochen Schnupfen. Und sabbern tut sie... krass. Wusste gar nicht das die Kleinen so viel Spucke haben konnen. Aber eigentlich ist sie gut drauf.
Abends hat sie aber allerdings 4 Stunden am Stück geweint.. so das ich ihr zum Schluss eine Paracetamol-Zäpfchen gegeben habe. Somit konnte sie wenigstens ein bisschen schlafen. Selbst die Osanit haben nocht mehr geholfen..#schwitz
Heute hat sie ausser einer Reißwaffel, einem kleinen Stück Brötchen mit Schmierkäse und 130ml Milch noch nichts gegessen. Trinken geht auch gerade so.
Fieber hat sie aber keins mehr.

Werde morgen beim Kinderarzt anrufen..

Rate dir auch morgen beim Kinderarzt anzurufen, schaden kann dies nicht.

LG Diana & Johanna * 22 Mai 2009

Beitrag von 2001-2004-2009 18.04.10 - 21:05 Uhr

Ja, so ungefähr ist es bei uns auch. Nur das Osanit eben gut hilft. Das hab ich heute Mittag gegeben, weil der Durchfall wieder sehr flüssig und säuerlich war. 5h Später sah es dann auch etwas besser aus.

Werd morgen früh mal anrufen. Will nur nicht unbedingt hin fahren. Da gibt es wieder 100 andere Krankheiten dazu. Das letzte mal hatte er dann 10Tage schlimmen Husten. Aus dem Wartezimmer der Kinderärztin :-[

Danke