Myom...Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moggele81 18.04.10 - 20:49 Uhr

hallo,
bin seit dienstag in der 16. woche und beim ultraschall hat die fa ein 4,5 cm großes myom festgestellt. das war vor vier wochen noch nicht da. sie hat gemeint es läge günstig und würde die versorgung nicht stören, der krümel würde zwar schon merken dass es da ist und die bewegung eingeschränkt, aber bei zwillis müsse sich ein kind den platz ja auch teilen.
der nächste termin ist erst wieder in vier wochen.
zu hause habe ich jetzt etwas gegoogelt, und so richtig dolles lese ich zu myomen in der schwangerschaft nicht.
ist es von meiner fa leichtsinnig erst wieder in den normalen vier wochen zu untersuchen? ich mein in der 12. woche war da noch nichts zu sehen und so schnell ist es auf 4,5 cm gewachsen...soll ich einfach so mal in zwei wochen noch nen termin machen oder mach ich mich verrückt?
hatte das auch jemand von euch und kann mir mut machen?

gruß
moggele

Beitrag von jassi1981 18.04.10 - 21:19 Uhr

Ich bin zwar noch nicht schwanger, habe aber einen großen Kinderwunsch und auch ein Myom, deshalb habe ich mich schon damit beschäftigt.

Schau mal hier:

http://forum.gofeminin.de/forum/jumeaux/__f82_jumeaux-Schwanger-mit-Zwillingen-und-dazu-Myome.html

Myome wachsen wohl in der Schwangerschaft unter dem Hormoneinfluss recht schnell, soll wohl von den Östrogenen kommen. Sie können aber auch jederzeit aufhören zu wachsen. Mach Dir nicht so einen Kopf! Dein Krümel wird sich schon den Platz verschaffen, den es braucht. Und 4,5 cm ist nicht soo viel.

LG

Beitrag von syrki 18.04.10 - 21:20 Uhr

hi
ich habe 2 stück und bei mir machen die gar nichts. wo genau liegt es denn? bei mir sind beide so, dass sie nicht weit in die gm reingehen.
und noch zur beruhigung... wahrscheinlich hat sie die sonst einfach übersehen. ich bezweifle dass das einfach so auf 4,5cm wächst. mein erstes wurde mit 2,5 zuerst gesehen und hat 3 jahre auf 4,5 gebraucht.
meine ärztin meinte auch als sie das 2te gefunden hatte, dass sie wenn ich nicht schon schwanger gewesen wäre, sie gedacht hätte, dass es mich daran hindert.
es ist auch so, dass dadurch dass das baby ja wächst, deine ärztin das myom irgendwann gar nicht mehr sehen kann. ich nehme magnesium. das stellt die gm ruhig. wenn dich das beruhigt, kannst du das ja mal versuchen. musst es nur vor der geburt wieder weglassen...sonst kommt die geburt nicht inn gang.

also mach dir nicht so viele sorgen

Syrka mit #ei (17.ssw)