Baby Nr.2 geplant, aber viele Probleme und Fragen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bina-lady 18.04.10 - 20:56 Uhr

meine Tochter wird morgen neun Monate alt und wir hibbeln seit heute Nacht wieder. Nun hatte ich erst einmal und zwar am 7.März für genau eine Woche meine Tage. Seither
nicht mehr, ich habe also sicher noch keinen regelmäßigen Zyklus und ich weiß nicht ob ich einen Eisprung habe. hmm.. ach so und ich stille noch, zwar nur 2-4Mal am Tag ca.
aber immerhin doch noch. Ich hatte in der ersten Schwangerschaft eine Gebärmutterhalsverkürzung in der 24.Schwangerschaftswoche und musste viel mitmachen, und eben liegen bis zur vollendeten
36. Schwangerschaftswoche. Hat hier jemand Erfahrung damit und weiß ob das jetzt immer so sein wird, ich stelle mich ja darauf ein aber dennoch ist es schwer. Und wie schnell hat es bei euch wieder
geklappt? Vielen Dank schon Mal!

Ach und was noch auffällig war jetzt hatte ich ja seit dem 7.März die eine Woche meine Tage nicht mehr, aber vor 5Tagen oder so auffällig klaren, glasigen und spinnbaren Zervixschleim? Tritt dieser auch ohne Eisprung auf???

Danke für eure Hilfe!

Beitrag von tinaaic 18.04.10 - 21:09 Uhr

Also alles kann ich dir nicht beantworten, aber spinnbarer ZS kommt von Es und vor der Mens. Also war das vielleicht dein ES, wenn du keine Mens bekommen hast.

Beitrag von tosse10 18.04.10 - 21:33 Uhr

Hallo,

der ZS muss kein Zeichen für den ES sein, kann es aber. Grade in der Stillzeit (auch wenn es nur Teilstillen ist) ist das ein eher unzuverlässiger Indikator. Also bleibt dir wohl leider nur abwarten.

In meiner ersten Schwangerschaft habe ich auch 11 Wochen gelegen. Hatte vorzeitige Wehen. Zumindest das tritt nicht vermehrt wieder auf. Laut meiner Hebi ist da jede Schwangerschaft anders. Bei der einen hat man Probleme und bei der nächsten halt nicht oder eben andere....

LG

Beitrag von bina-lady 19.04.10 - 09:48 Uhr

Hmm echt schwierig das Thema. Ich werde jetzt einen Termin beim FA ausmachen, die kann mir doch sagen ob ich einen Eisprung hab/hatte oder ?
Sieht die das denn?