Ab wann Mittagsschlaf einführen??

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von adventicia 18.04.10 - 21:13 Uhr

Hallo...
Wollte mal hören, wann ihr begonnen habt einen Mittagsschlaf einzuführen?? Unsere Zwillinge sind jetzt 5 Monate alt und schlafen so noch viel zwischendurch... bin am überlegen wie ich das dann demnächst am besten machen soll!?

Lg
Nicole und die Twins

Beitrag von dawn79 18.04.10 - 21:20 Uhr

Hallo Nicole,

was meinst Du mit "einführen"? Klar, so in dem Alter, in dem Deine Zwillinge sind wird noch mehrmals am Tag geschlafen. Das wird dann immer weiter reduziert, vom 3x auf 2x und dann eben auf 1x um die Mittagszeit. Die meisten Kinder schlafen mit gut einem Jahr nur noch mittags. Aber das machen die ja automatisch, da muss man doch gar nichts dafür tun? Die sind dann einfach ansonsten nicht mehr müde...

Lg

Beitrag von adventicia 18.04.10 - 21:27 Uhr

Hey!
Ich meinte wann man beginnen soll sie Mittags hinzulegen, dass sie sich so nach und nach an den Mittagsschlaf gewöhnen!!?
Wir fangen die Tage mit Breikost an und wenn sie dann nach einiger Zeit bei einem Menü angekommen sind, dass man viell. dann beginnt sie nach dem essen hinzulegen??

Lg
Nicole

Beitrag von inselkati 18.04.10 - 21:31 Uhr

Hallo!

Darüber hatte ich mir damals auch Gedanken gemacht. Mein Sohn (9 Monate) hat die erste Zeit auch immer dort geschlafen wo er eingeschlafen ist; Sofa, Krabbeldecke, Arm....

Mit 4 Monaten habe ich ihn wenn er um die Mittagszeit müde wurde in sein Bettchen gelegt. So hat er sich langsam dran gewöhnt und es hat auch gut geklappt.

Die anderen "Nickerchen" am Tag hat er dann weiterhin überall gemacht.

Hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

LG inselkati

Beitrag von alinalea 18.04.10 - 22:23 Uhr

Hallo hier auch Nicole mit eineiigen Zwillingsmädels ;-) habe meine beiden nach der umstellung auf feste kost immer nach dem mittagessen in ihr bettchen gebracht. Schlafen seitdem von 13-15 Uhr und sind jetzt schon drei. zuerst haben sie immer in ihrem laufstall geschlafen wenn sie müde waren. aber den richtigen zeitpunkt findest du von selbst , wenn sie nicht mehr überall schlafen können. die suchen sich das schon selbst aus, wie vieles andere auch über das man sich den kopf völlig unnötig zerbricht, kenn ich nur zu gut... viele grüsse Nicole #huepf

Beitrag von yashila 19.04.10 - 10:59 Uhr

Lustig, ich kenn NOCH NE Nicole mit 2-eiigen Zwillingen :-)

Beitrag von njmuench 19.04.10 - 20:13 Uhr

Bei uns geschah das automatisch. du wirst selber merken, dass der Intervall zwischen den schläfchen teilweise bis zu 3 stunden und irgendwann 4 1/2 stunden sein werden.