Frage zu Bartagamenterrarium

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von naddl85 18.04.10 - 22:19 Uhr

Hallo

Ich wollt mal hier fragen, da ich keinen Halter der Tierchen kenne.

Also ich wollt gern 2 Bartagame oder Zwergbartagame haben. Hab mich nu dazu belesen und die Mindestgröße scheint ja 150 cm - 60 cm - 60 cm zu sein.

Nu haben wir keinen richtigen Platz für diese Länge. Höchstens 110 - 120 cm und ich überleg nun an einem Hochterrarium mit Etagen oder einem Eckterrarium.

Nu wüsst ich gern ob das überhaupt Artgerecht ist. Grad mit Etagen oder so. Glaub wenn nicht würd ichs lieber bleiben lassen. Denn das wöllt ich den kleinen garnicht zumuten.

Hat jemand von euch erfahrung mit diesen Terrarien?

Lg Naddl

Beitrag von marta100 19.04.10 - 09:16 Uhr

Guten Morgen:-D,

wir standen letztes Jahr vor einem ähnlichen Problem und haben uns deshalb für Zwergbartis entschieden.
Sie werden ja nicht so gross, unsere haben jetzt nach einem Jahr ca. 30 cm erreicht und ich denke, dass sie nichtmehr wachsen werden.

Das Terrarium ist 100cm lang, 50cm tief und 60cm hoch.
Eine zweite Etage haben wir nicht, aber mehrere kleinere Äste zum Klettern.
Außerdem sind sie sehr zutraulich geworden, da mein Sohn sie häufig rausnimmt. Dann haben sie noch mehr Bewegungsfreiheit. :-D

Lg

Beitrag von naddl85 19.04.10 - 10:10 Uhr

Hallo.

Also 110- 112 cm würden wir wie gesagt auch grad noch so aufstellen können. Mehr als 2 will ich aber eh nicht.

Ich will schon ewig ein Terrarium haben. Aber bislang war das ne ständige Diskusion mit meinem Mann. Nu hat er die seler mal richtig gesehen in der Zoohandlung als ich mich Informierte und gab sein ok.

Meine Kleine ist auch schon ganz hibbelig. Die freut sich schon. Allerdings denk ich das es noch was dauern wird, eben weil ich auch erstmal mich richtig informieren will.

Beitrag von marta100 19.04.10 - 12:58 Uhr

Hallo nochmal:-D,

für zwei Zwergbartis ist das ausreichend.

Wenn du dich entschieden hast und man die Geschlechter bereits erkennen kann (bei Jungtieren sehr schwierig) nehme zwei Weibchen oder Männchen und Weibchen ( dann gibts aber Eier.....#cool).
Zwei Männchen beginnen meist zu streiten.....

Ansonsten ist die Haltung recht unkompliziert, wir hatten auch "keine Ahnung" und haben bisher nie Probleme gehabt.

Lg,
Dagmar

Beitrag von naddl85 19.04.10 - 14:57 Uhr

Ja das sagen alle. Aber da sich auch wohl eher 2 Weibchen anzicken will ich lieber Weibchen und Bock holen.

Bin auch schon am überlegen ob ich ein Eckterrarium selbst bauen soll. Man findet ja viele Anleitugen im Netz.

Aber eine Frage hätte ich trotzdem noch. Sind eure ausm Zoogeschäft oder Züchter? Da sind die Meinungen echt gespalten. Manche sagen NUR vom Züchter und andere sagen die ausm Handel reichen völlig.

Ich sag mir ja lieber ausm Geschäft, damit die nen richtiges Zuhause bekommen. Aber das ist ja noch ne Überlegung bei mir.

Beitrag von marta100 19.04.10 - 19:05 Uhr

Wir haben zuerst eine aus dem Zooladen geholt.
Als wir nach ca. sechs Monaten sicher waren, welches Geschlecht wir haben, haben wir die zweite vom Züchter geholt. (wollten beim zweiten mit dem passenden Geschlecht sicher gehen....da hatten wir nicht so das Vertrauen in die Zoohandlung...#rofl )

Ansonsten war beides okay.;-)

Wenn du ein Päärchen möchtest, ist es schwierig Jungtiere zu nehmen, weil man wie gesagt die Geschlechter noch schwer erkennt.

LG

Beitrag von naddl85 19.04.10 - 21:24 Uhr

Ja das kann man nur im Verhalten feststellen. Darum will ich auch nicht grad junge. Sondern schon größere.

Beitrag von coolmum 20.04.10 - 13:58 Uhr

hey,

also unser terrarium geht übers eck. es ist 110 breit, tiefe kann ich nicht genau sagen, denk auch so 1 m und 120 hoch.

die zwei herrschaften fühlen sich wohl da drin, haben genug bodenfläche (eben wegen der ecke) und können auch schön am baumstamm und den ebenen klettern.
hab dann noch eine art hängematte rein gemacht, die lieben sie.

also ich denke dass nichts dagegen spricht, wenn es jetzt nicht genau die maße hat die im internet stehen.

lg

Beitrag von happymomi 20.04.10 - 17:51 Uhr

hättest du gern noch bartagamen???