Mein Mann ist grade im Bordell

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von kann-es-nicht-fassen 18.04.10 - 23:10 Uhr

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll....

Bin ziemlich durcheinander, ich hatte bis grade Besuch einer Freundin um 22 Uhr meinte mein Mann er würd nochmal kurz weg fahren sich mit einem Kumpel treffen...

Ich hatte mich gewundert wieso er extra nochmal duschen war und sich umgezogen hat..Nunja jetzt ist meine Freundin seit 25 Minuten weg und ich wollte ins Bett, dann sehe ich das sein Handy oben im Bad liegt und blinkt, ich hab geguckt und mich traf der Schlag. Die ganze Zeit in der er oben saß angeblich am Pc was total wichtiges erledigen hat er sms mit einer Prostituierten hin und her geschickt, Er schrieb sie an, da er die Nummer hatte gehe ich davon aus das es heut nicht das erste mal ist...Er schrieb hey süße arbeitest du heute? Und von wann bis wann, ob sie bisher schon viele Männer hatte am heutigen Abend und wann sie mal ein Stündchen für ihn hätte mit ihrem Sonderprogramm....Sie schrieb das sie sich freuen würde wenn er um halb 11 da ist das sie auf ihn wartet und ob er heute in den Pool will...hab ihre Nummer gewählt und damit war oder ist nun nicht mehr zu leugnen das er im Puff ist,ob das jetzt besser ist als wenn er mal eben so fremd geht weiß ich nicht.

Ich weiß nur nicht was soll ich tun, es bricht grad alles zusammen ich sitz hier und frag mich was er grad macht und könnt nur schreien und heulen.... Wir haben 3 Kinder und nach meinen vorherigen wirklich 2 miesen Beziehungen aus der letzten kommt mein 1 Sohn,dachte ich echt er ist der richtige ich liebe diesen MAnn wir sind seit 7 Jahren zusammen wir haben kaum Streit, verstehen uns gut, reden viel, haben oft Sex auch nicht immer das selbe, wir waren immer ehrlich ...naja dachte ich bis jetzt....

Was soll ich tun ich kann nicht mehr...

Beitrag von ! 18.04.10 - 23:15 Uhr

Pack seine Sachen zusammen, stell sie vor die Tür, schreib ein großes fettes Schild "hoffe du hattes Spass bei der .....", schließe die Tür ab, lass den Schlüssel stecken, klingel aus, Telefon aus und lass ihn da sitzen, ALLERDINGS nur, wenn du dir 100 % sicher bist, dass er gerade bei einer Prostituierten ist!

Beitrag von kann-es-nicht-fassen 18.04.10 - 23:17 Uhr

Ja ich bin mir ziemlich sicher, ich denke das ist alles eindeutig genug...

Ich versteh es nur einfach nicht, was hab ich falsch gemacht??? Es war doch alles gut....

Beitrag von ! 18.04.10 - 23:21 Uhr

Das kann ich dir auch nicht sagen, aber wenn du sagst, dass ihr eigentlich keine probleme habt, dann spielt er dir die heile Welt vor und sucht sich nebenbei noch Spass. Wenn das wirklich so ist, dann ist er ein Arschloch!

Beitrag von crolly 18.04.10 - 23:25 Uhr

Mal ganz ruhig Mädels. Eben: Er ist ein Mann! So sind sie...heile Welt zu Hause und Spaß außerhalb der 4 Wände...

Nicht gleich Koffer vor die Tür und alles überstürzen. Klar ein Arschloch ist er mit dem was er da gerade macht, aber wenn sonst alles so gut läuft und Liebe im Spiel ist, dann sollte man nichts überstürzen.

Es scheint "nur" Sex zu sein. Und Sex ist hier nicht das Problem. Das problem sehe ICH eher im Vertrauensmißbrauch.

Beitrag von ! 18.04.10 - 23:27 Uhr

sie leidet jetzt, dann soll er auch mal leiden!

Ich hatte dir unten ja schonmal geantwortet, dass ich ihm nie wieder vetrauen könnte!

Beitrag von crolly 18.04.10 - 23:34 Uhr

Klar leidet sie jetzt - ich wäre da echt schmerzfreier.

Würde eine sexuelle Trennung vorschlagen. Mal sehen wie er guckt, wenn sie sich vorbehält sich einen Gespielen zuzulegen oder einen Callboy zu arrangieren.

Sie braucht jetzt erst einmal Zeit um zu verarbeiten, was sie gerade überrolt. Ein schlechtes Gewissen wird er ganz sicher haben und wenn sie ihn konfrontiert mit dem eben per Handy erlangtem Wissen, wird er ihr wohl auch voller Reue zu Füßen kriechen.
Ob er allerdings wirklich in Zukunft die Hände still halten kann, zeigt nur die Zeit.

Nicht jeder kann sowas verzeihen oder gar wieder vertrauen...

Beitrag von manavgat 19.04.10 - 11:14 Uhr

Ein Kerl der Frauen

benutzt.



ist widerlich.


Warum sollte sie ihn behalten?

Gruß

Manavgat

Beitrag von stimmtschon 19.04.10 - 13:17 Uhr

Das ist DEINE Meinung aus deinen ganzen üblen Erfahrungen heraus.

Man kann das Ganze aber auch völlig anders angehen #aha


Warum?
Vielleicht liebt sie ihn ja.

Beitrag von manavgat 19.04.10 - 15:08 Uhr

Genau.

Und dann wartet sie, bis er HIV oder ähnlich nette Sachen anschleppt....

Liebe entschuldigt alles.

Ironie off.

Manavgat

Beitrag von stimmtschon 19.04.10 - 22:03 Uhr

Vielleicht geht dein Mann ja auch fremd oder hat es schon.
Machst du jede Woche einen Test?

Sorry, aber du bist ja naiv.

Beitrag von stimmtschon 20.04.10 - 08:42 Uhr

Außerdem habe ich nie gesagt, daß er immer schön so weiter machen soll und sie zusammenbleiben sollten.

Vielleicht kann er ja auch damit aufhören #aha

WENN es beiden wichtig ist.


Wenn du deinen Partner sofort abschießt, kann er dir ja nicht viel bedeuten.

Beitrag von stimmtschon 19.04.10 - 13:14 Uhr

Auch wenn die Frauengefühle hier zusammenbrechen, sehe ich das auch so.
Ich würde erstmal wissen wollen, warum überhaupt und was es ihm bringt.

Beitrag von crolly 18.04.10 - 23:21 Uhr

Huhu...

oh je...ich verstehe, daß Du Dich gerade einfach nur mies fühlst. Das ist aber mal wieder typisch Mann...warum löscht MANN solche sms nicht? Und dann noch so dumm sein und das Handy liegen lassen.
Nun hat er den Mist - heile Welt zerstört. Vertrauen hin, Familie in Frage gestellt und das Sexleben zu hause wohl erstmal an die Wand gefahren.

Den einzigen Vorteil, den ich Dir sagen möchte: Es ist eine Professionelle, die an Deinem Mann nicht interessiert sein wird, sondern ausschließlich an seinem Geld. Eine Geliebte wäre da schlimmer. Ich hoffe Du verstehst wie ich das meine. Es ist wohl keine Liebe im Spiel. Ich weiß nicht, ob Dir das jetzt hilft, aber es macht es wesentlich einfacher, daß zu beenden.

Ich finde ansonsten kaum Worte...ich kann Dir nur raten nicht alles hin zu schmeißen, wenn Du so stark sein kannst. Du schreibst, daß sonst alles super ist...dann habt ihr eine Basis. Klar mußt Du ihn zur Rede stellen!

Ich hoffe Du hast die Kraft, die Du in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten brauchen wirst.
Ich wünsche Dir viel Kraft. LG Crolly #blume

Beitrag von ! 18.04.10 - 23:24 Uhr

Hi, ich kann zwar verstehen was Du meinst, aber ich glaube ich könnte ihm in solch einer Situation nie wieder vertrauen. Immer wenn er weg wäre, dann würden mir die Gedanken kommen, dass er bei einer Profesionellen ist!

Allerdings sehe ich es genauso wie Du: Sie ist nicht an ihm interessiert, sondern an seinem Geld.......

Beitrag von crolly 18.04.10 - 23:28 Uhr

Ich verstehe das mit dem Vertrauen. Frau muß stark sein um nach so einer Sache wieder Vertrauen aufzubauen. Das braucht viel Zeit.
Ich bin der Meinung, daß wenn eine Beziehung ansonsten in Ordnung ist und Liebe im Spiel ist, dann ist es sicher wichtig erst einmal zu reden und nicht gleich alles hin zu schmeißen....

Beitrag von kann-es-nicht-fassen 18.04.10 - 23:40 Uhr

Danke für eure Antworten....Bin ziemlich hin und her gerissen...

Mich wundert das er eine Nummer von ihr hat, es wird nicht das erste mal sein und ob er es lassen kann,ich weiß nicht was hier falsch gelaufen ist das er das brauchte oder brauch oder was auch immer...denke reden ist jetzt erstmal angesag...

Beitrag von anira 18.04.10 - 23:45 Uhr

ja morgen heute nacht soller sich nen anderne schlafplatz suchen
es ist nu gnaz wichtig zu zeigen das das so nicht geht und du dich soo nicht behandelnt lässt
um so härter du nun vor gehst um so eher sieht er es ein und lenkt ein du darfst nun nicht die verletze sein und grübeln was habe ICH flasch gemacht usw

Beitrag von ich kenn das 18.04.10 - 23:42 Uhr

sowas ähnliches ist mir vor 8 Jahren auch passiert, es war auch eine käufliche, heute sind die beiden verheiratet und haben 2 Kinder. An unserem gemeinsamen Sohn hat der Ar... kein Interesse

Beitrag von anira 18.04.10 - 23:43 Uhr

kosser raus mit nacht sachen für ihn einfach gepacken irgend wass schild raus bitte nicht stören hab mein lover da
dazu tele aus usw

Beitrag von ;) 18.04.10 - 23:47 Uhr

Lege ihm die Kondompackung vors Haus mit ner Nachricht, dass Du ihm die Nacht viel Spass wünschst, er könnte ja morgen wieder kommen, aber heute Nacht hättest auch Du mal besuch und vorallem viel Spass

Beitrag von curlysue1 19.04.10 - 06:41 Uhr

Ohje, Du Arme #liebdrueck

Ich hätte ihm auch die Koffer rausgestellt, ihm vielleicht noch persönlich in die Hand gedrückt und ihm erstmal eine gescheuert.

Dann hätte ich mich getrennt, ich könnte dieses niemals verzeihen, dann lieber beenden.

Vielleicht kannst Du ja verzeihen, da es sich hier nur um Sex handelt, wenn ja dann erstmal reden.

Was hast Du gemacht?

LG

Beitrag von Auch Betrogene 19.04.10 - 07:37 Uhr

Hallo,

Verstehe dich total,mein Mann hatte auch mal was mit einer Prostituierten.
Ist auch nur durch Zufall raus gekommen (Verdacht hatte ich schon länger),weil sie sich in ihn verliebt hatte und ihm einen Brief geschrieben hat der Brav unter der Sonnenschutzblende im Auto lag#klatsch

Sprich ihn ganz direkt darauf an und warte was er dir zu sagen hat!

Beitrag von nixfrei 19.04.10 - 08:27 Uhr

Hallo du #liebdrueck

Und was hast du nun gemacht? Hast du ihn rausgeschmissen?

LG

Beitrag von unilein 19.04.10 - 10:04 Uhr

Manche Männer haben Phantasien, die sie sich nicht trauen, vor ihren Frauen auszusprechen.

Vielleicht ist das alleine der Grund für sein Verhalten. Sie scheint ja mit ihrem 'Sonderprogramm' Wünsche zu erfüllen, die du nicht erfüllst.

  • 1
  • 2